Impressum

 

CareTRIALOG by Tanja Ehret

Bachstraße 51

22083 Hamburg

Fon +49.(0)40.31814355

Fax +49.(0)40.31814356

E-mail info(at)caretrialog.de

Web www.caretrialog.de

 

Umsatz-Steuer-ID: DE257032938

 

Chefredaktion: Tanja Ehret

 

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Webdesign und Webentwicklung durch 3CMS 

IM INTERVIEW
26.08.2016
Sandra Bijelic, Austrian Airlines

Prinzipiell haben in einem Notfall haben alle Passagiere dieselbe Priorität. Jede Notsituation an Bord verläuft anders. Natürlich wird in den Trainings auch darauf geachtet, ...


IM BLICKPUNKT
26.08.2016
Pflegenotstand: SWR bringt zwei Schwerpunkt-Dokus "betrifft: Gute Pflege - eine Frage der Haltung?", 21. September "betrifft: Daheim oder ins Heim? Wenn die Eltern Pflege brauchen"

Qualitätsvolle und menschenwürdige Pflege auf der einen Seite Was macht gute Pflege im Heim aus und warum gibt es so wenige Heime mit wirklich guter Pflege? In dem Film ...


NEUESTE BEITRÄGE
25.08.2016
Mit den Augen einen Computer steuern

„Das System ist sehr komplex“, sagt Maxine Saborowski, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Projektes Eyetrack4all. „Das zeigten uns die Interviews mit den Expertinnen und ...


16.08.2016
nora nTX: Bodensanierung im laufenden Betrieb ohne Störung der Bewohner

Heimleitung, Träger und Heimaufsicht überzeugt Das Pflege- und Betreuungszentrum „Glück Auf“ im Landkreis Mansfeld-Südharz ist eine kleine Einrichtung mit familiärem ...


09.08.2016
Kathrin Skorpil (Condor): „Den größten Teil der Ausbildung zum Flugbegleiter macht das sogenannte Emergency Training aus, in dem alle Kollegen unter anderem das Verhalten bei Evakuierungen und medizinischen Notfällen trainieren.“

Erst kürzlich kam es zu folgender Situationen im ausgebuchten Flugzeug: Eine Person, die auf den Rollstuhl angewiesen ist, wurde als letzter Passagier mithilfe des ...


02.08.2016
Der Boden als sichere Basis

Welche Eigenschaften sollten Böden in Alten- und Pflegeheimen haben?   Distler: Ein zentraler Aspekt ist die Sicherheit – die Böden sollten rutschfest sein, im Fall ...


14.07.2016
Ein Modell macht Schule

Ein Ort des Lernens wurde zum Ort des Lebens: Mit einer ökumenischen Andacht öffnete am Donnerstag, 30. Juni, das vierte Demenz-Wohnprojekt der APD unter dem Titel „Leben in ...


Xing
LinkedIn Logo