17.05.2016
Kategorie: FT Ambient Intelligence, AI Produktnews, PA Blickpunkt
Tanja Ehret

5 Jahre Modellwohnung +raum in Wolfsburg

Vor nunmehr fünf Jahren wurde das Projekt +raum aus der Taufe gehoben. Seitdem haben viele Ideen laufen, und die Modellwohnung selbst hat sprechen gelernt.


Dieser Geburtstag wird am 18.06.2016 von 10:00 bis 16:00 mit moderierten Besichtigungen und Informationsständen der Partner gefeiert. Vorträge rund um das Thema intelligentes und barrierefreies Wohnen vervollständigen das vielfältige Programm. 


Seit der Eröffnung der Modellwohnung am 11. April 2011 ist viel passiert. Das Konzept des +raums hat sich weiterentwickelt. Die Modellwohnung wurde zwei Mal umgebaut. Der große Erfahrungsschatz und Sachverstand des Teams und der Partner haben zu ausgezeichneten Ideen geführt: Die Initiative SmartHome Deutschland verlieh der Modellwohnung im Jahr 2015 den 3. Preis in der Kategorie "Bestes realisiertes Projekt".

 

Vom Innovationspreis Altenpflege 2012 erhielt der +raum eine lobende Erwähnung.
Profitieren Sie von dem Expertenwissen und deren Kompetenzen! Erleben Sie eine smarte, barrierefreie und komfortable Wohnumgebung. Erfahren Sie schon heute mehr über das Wohnen der Zukunft. Lernen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten für eine individuelle und moderne Lebensgestaltung kennen.


Melden Sie sich unter Tel. 05361 897 4569 oder per E-Mail unter plusraum(at)wolfsburg-ag.com an. Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

 

>> Hier erhalten Sie weitere Informationen...


Keine Kommentare

Keine Kommentare gefunden.
Falls Sie einen Kommentar abgeben wollen, müssen Sie sich vorher einmalig registrieren.
 
IM INTERVIEW
15.03.2019
Anke Sommer, Filderklinik

In der Filderklinik haben wir den personenzentrierten Führungsansatz unter anderem mit innovativen Dienstplanmodellen umgesetzt. So wurden zunächst in einem Arbeitsanfallmodell ...


IM BLICKPUNKT
21.03.2019
Studie unter Kranken- und Altenpflegern: Beruflicher Stress fördert das Rauchen – Beschäftigte aufgeschlossen für risikoreduzierte Alternativen zur Zigarette

Etwa 31 % der Beschäftigten in den Pflegeberufen rauchen.1 Damit ist die Raucherquote in dieser Gruppe höher als im Durchschnitt der Bevölkerung.2 Unter ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...


Xing
LinkedIn Logo