Seite drucken
CareTRIALOG - LOGO

10.01.2019
Kategorie: FT Digital World, PA Blickpunkt
Tanja Ehret

Neues Unterstützungsangebot: Online-Kurs “Wohnen und Pflege im Alter”

Das Berliner E-Health Unternehmen Töchter & Söhne hat einen Online-Pflegekurs für Betroffene, Angehörige und sonstige Interessierte zum Thema “Wohnen und Pflege im Alter” veröffentlicht. Der Pflegekurs unterstützt frühzeitig bei der Entscheidungsfindung, informiert über Leistungen der Pflegeversicherung und klärt über Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen auf. 


In Deutschland leben rund 17,5 Millionen Menschen, die 65 Jahre oder älter sind. Mit zunehmendem Alter sind immer mehr Menschen auf Pflege angewiesen. Ungefähr drei Viertel aller pflegebedürftigen Personen werden zu Hause betreut, mehrheitlich durch Angehörige. Ein Schwerpunkt des Kurses bildet daher die Pflege zu Hause – aber auch die Versorgung in professionellen Einrichtungen und besondere Wohnformen wie Wohngruppen werden berücksichtigt. 

Ein Ziel dieses Kurse ist es, durch eine frühzeitige Beschäftigung mit dem Thema Pflege soziales Engagement zu fördern und der Entstehung von Konflikten vorzubeugen. Ziel ist es aber auch, Betroffenen und Angehörigen eine konkrete Hilfestellung bei akuten Entscheidungen zu bieten.

Der Pflegekurs wurde in Zusammenarbeit mit der Charité - Universitätsmedizin Berlin, Forschungsgruppe Geriatrie konzipiert und in ein leicht verständliches Format für die Zielgruppe Senioren, Hilfs- und Pflegebedürftige und ihre Angehörigen aufbereitet.
Der Online-Pflegekurs ist ab sofort unter https://curendo.de zu finden und in dieser Form bereits das dritte E-Learning-Angebot von Töchter & Söhne. Genauso wie die ersten beiden Kurse “Grundlagen der häuslichen Pflege” sowie “Alzheimer und Demenz” wird der Kurs “Wohnen und Pflege im Alter” durch Prof. Dr. Matthias Zündel von der Hochschule Bremen evaluiert. Die Teilnahmegebühren der Kurse werden von den Pflegekassen übernommen. 


Keine Kommentare

Keine Kommentare gefunden.
Falls Sie einen Kommentar abgeben wollen, müssen Sie sich vorher einmalig registrieren.
 

Diese Seite ist hier zu Hause: https://www.caretrialog.de/index.php?id=121&no_cache=1&tx_ttnews[category_id]=36-54&tx_ttnews[tt_news]=3061&cHash=1befd1ce6ca58b12f2f7a530c42cc042
Datum: 24.03.2019 - 05:03:39