Dipl.-Phys. Ing. Rolf Joska, Produktmanager für Assistenzsysteme, Gira Giersiepen GmbH & Co. KG in Radevormwald  

 

 

Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Bochum folgte ein Studium der Physik an der Universität Essen.

 

Im Anschluss war Herr Joska als Entwicklungsingenieur bei Krupp Widia in Essen im Bereich Überwachungssysteme für Werkzeugmaschinen tätig und als Gruppenleiter bei der DR.-ING. K.BRANKAMP SYSTEM PROZESSAUTOMATION GmbH in Erkrath.

Seit 1994 verfolgt er das Thema „Anforderungen an barrierefreie Lebensräume, barrierefreie Produktgestaltung und Medizinprodukte“.

Als Leitender Ingenieur war er am Aufbau der GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik GmbH in Iserlohn beteiligt.

Neben seinem Beruf ist er zum Auditor (IRCA) ausgebildet worden.

 

Weitere Tätigkeiten:

  • Ehemaliger Vorsitzender des Ausschusses VDI 6008 Blatt 1 und des DKE/VDE Ausschusses VDE-AR-E 2757-8 „Prozessunterstützung zur technischen Realisierung von Assistenzsystemen (umgebungsunterstützende Technik) in Wohnungen und Wohngebäuden.“
  • Mitarbeit in den Ausschüssen der Richtlinienreihe VDI 6008 „Barrierefreie Lebensräume“ zu den Blättern 1.1, 1.2, 2 und 3, DKE/VDE VDE-AR-E 2757-5 „Anforderungen an die Qualifizierung der im AAL-Bereich Tätigen“ und VDE-AR-E 2757-100 „Leitlinie für die Entwicklung von AAL-Produkten
  • Mitglied im DKE Lenkungskreis AAL

 

 

 

IM INTERVIEW
15.03.2019
Anke Sommer, Filderklinik

In der Filderklinik haben wir den personenzentrierten Führungsansatz unter anderem mit innovativen Dienstplanmodellen umgesetzt. So wurden zunächst in einem Arbeitsanfallmodell ...


IM BLICKPUNKT
21.03.2019
Studie unter Kranken- und Altenpflegern: Beruflicher Stress fördert das Rauchen – Beschäftigte aufgeschlossen für risikoreduzierte Alternativen zur Zigarette

Etwa 31 % der Beschäftigten in den Pflegeberufen rauchen.1 Damit ist die Raucherquote in dieser Gruppe höher als im Durchschnitt der Bevölkerung.2 Unter ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...