Pflegetheorie - doch wie sieht sie in der alltäglichen Praxis aus?

von Experte Carl Klein, ELIM Diakonie am 19.01.2012

Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, das wusste schon Mephisto in Goethes „Faust“. Denn was Politik verkündet und per Gesetz beschließt, was in Folge Kunden – ob Patienten oder Angehörige – als Dienstleistungen erwarten, hat manchmal wenig mit dem Pflegealltag zu tun. Dabei geht es, entgegen aller Unkenrufe und Verteufelungen, noch nicht einmal um „nicht wollen“, sondern oftmals um „nicht können“. Aber warum? Reden da zwei Seiten lediglich aneinander vorbei? Oder ist das, was offiziell versprochen wird, aufgrund irgendwelcher Lücken schlicht nicht zu gewährleisten?  

WEITER


Kategorie: CK Führung, PG Grundlagen, WP Qualität
Schlagworte:

Gute Selbstführung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Führung

von Kooperationspartner Anita Schmitt, Akademie Heiligenfeld, am 18.01.2012

Führungskräfte in Gesundheitseinrichtungen arbeiten in zunehmend komplexeren Aufgabenfeldern, die neben den Fach-, Wirtschafts- und Sozialkompetenzen Stategie- und Managementfähigkeiten erfordern. Leadership kann man lernen.

 

WEITER


Kategorie: CK Führung
Schlagworte:

Bundesforschungsministerium investiert Millionen in Demografie – neue Info-Broschüre

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 07.01.2012

Bis zum Jahr 2016 stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ab sofort 415 Millionen Euro für die Forschung im Bereich des demografischen Wandels zur Verfügung und veröffentlicht dazu die wichtigsten Ziele in einer neuen Broschüre.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien, CK Führung, MM Demografie
Schlagworte:

Deutsche Gesellschaft für Ernährung: „Prävention von Mangelernährung ist eine besondere Herausforderung“

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 21.12.2011

Die veränderten Altersstrukturen in Deutschland werden für jeden Einzelnen zunehmend zur Herausforderung. Dazu hat das Bundeskabinett kürzlich erstmals eine Forschungsagenda zum demografischen Wandel beschlossen, an der fachübergreifend mehrere Ressorts beteiligt sind.  Doch was können und sollten Bürgerinnen und Bürger selbst für ein gesundes Altern tun? Ein Schlüssel hierfür sind ausgewogenes Essen und ausreichend Bewegung.

WEITER


Kategorie: WP Ernährung, CK Führung, PG Ministerien
Schlagworte:

Broschüre „BURN ON statt BURN OUT“ für Unternehmer

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 04.11.2011

Was speziell können Unternehmerinnen und Unternehmer tun, um sich und ihre Mitarbeiter/innen vor Burn-out zu bewahren? Zu dieser Frage hat der WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich jetzt die kostenlose Broschüre „BURN ON statt BURN OUT“ veröffentlicht.

WEITER


Kategorie: CK Berufsgesundheit, CK Führung, MM Marktentwicklung
Schlagworte:

Spielt das Grundgehalt nur noch eine untergeordnete Rolle?

von Expertin Kristina Gade, Juristin am 03.11.2011

In den letzten Jahren hat der Anteil der Unternehmen, die eine leistungsorientierte Vergütung zahlen, freiwillige Nebenleistungen zum Gehalt so genannte Fringe Benefits und Incentivereise als Belohnung für besonders gute Beschäftigte gewähren, ständig zugenommen.

 

Ein kurze Definition der Begriffe:

 

Die leistungsorientierte Vergütung wird je nach Leistung des Beschäftigten zusätzlich zum Grundgehalt als Leistungs- oder Erfolgsprämie oder als Leistungszulage gezahlt.

 

Freiwillige Nebenleistungen wie Gesundheits- und Altervorsorge z.B. Grippeimpfungen, Vorsorgeuntersuchungen, Raucherentwöhnung oder Ernährungsberatung aber auch z.B. kostenloses Kantinenessen, Tanken, Handynutzung etc. werden normalerweise allen Beschäftigten eines Unternehmens gewährt.

Wie eine neue Studie[1] zeigt, haben die freiwilligen Nebenleistungen einen wichtigen Anteil daran, dass Mitarbeiter gesund und motiviert im Unternehmen bleiben, aber auch das Interesse neuer Beschäftigter zu wecken.

 

Incentivereisen werden als Belohnung für besondere Leistungen einzelnen Mitarbeitern gewährt.

WEITER


Kategorie: CK Führung, PG Grundlagen, CK Personalkonzepte
Schlagworte:

Supervision in der Pflege

von Experte Prof. Dr. Jochen Becker-Ebel, MediAcion am 29.08.2011

In diesem Artikel bekommen Sie als Leitungskraft alle Informationen zur Supervision:

  • Was ist und soll Supervision für das Team das ich leite?
  • Wie funktioniert Supervision?
  • Wie organisiere ich Supervision?

 

Exemplarisch werden auch die besonderen Bedürfnisse von Palliativteams hier behandelt.

WEITER


Kategorie: CK Führung, CK Coaching
Schlagworte:

Treffer 169 bis 175 von 175
IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo