20.07.2015
Kategorie: MM Demografie, PA Projektaufrufe, PA Blickpunkt, PG Gesellschaft
Tanja Ehret

Die Generationenstudie

Es wird viel über den demografischen Wandel gesprochen, der unser Land dramatisch verändert. Wir stehen vor der Herausforderung, die Erfahrungen und das Engagement der älteren Menschen zu nutzen und dafür zu sorgen, dass sie möglichst lange gesund, aktiv und unabhängig sind. Aber was wird tatsächlich für eine Kultur des aktiven Alterns getan? 


Zunächst muss man wissen, wie die Vielfalt des Alterns funktioniert, wie die unterschiedlichen Altersgruppen „ticken“, was sie verbindet, was sie trennt. Dazu haben die bisherigen INSA-Studien 50plus einen wichtigen Beitrag geleistet. Auch die dritte INSA-Generationenstudie 50plus will neue Antworten auf alte und neue Fragen geben und Wege aufzeigen, wie der demografische Wandel erfolgreich gestaltet werden kann.

 
INSA (Institut für neue soziale Antworten) sucht Kooperationspartner für die neue Studie. Es werden 2.000 über 50-Jährige und 1.000 unter 50-Jährige befragt, dabei werden circa 100 qualitative Interviews durchgeführt.
 
Mit der INSA-Generationenstudie 50plus richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Eltern und Großeltern der jungen Generation. Es gibt noch große Informationslücken zum einen über die Einstellungen und Erwartungen der Älteren im Zeitalter von ständigen Veränderungen und der digitalen Weiterentwicklung und zum anderen über die Vielfalt des Alterns im Hinblick auf den demografischen Wandel. Die Studie trägt dazu bei, diese Lücken mit interessanten und neuen Ergebnissen zu schließen. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier oder auf der Website www.50plus-studie.de


Keine Kommentare

Keine Kommentare gefunden.
Falls Sie einen Kommentar abgeben wollen, müssen Sie sich vorher einmalig registrieren.
 
IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo