Politiker Erwin Rüddel: „Mit einer Verbesserung der Rahmenbedingungen wird es auch zu einer Imageverbesserung der Pflegeberufe kommen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 18.05.2018

Seit Januar 2018 ist Erwin Rüddel (MdB, CDU) unter anderem Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im 19. Deutschen Bundestag, zudem ist der bekannte Gesundheitspolitiker stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (https://www.erwin-rueddel.de/index.php).

 

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Pflegekonzepte, PG Ministerien, PA Interviews
Schlagworte:

Deutschlands größte Gesundheitsstudie

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 09.05.2018

160.000 Frauen und Männer beteiligen sich bereits / Karliczek: "Das Engagement ist eine Investition in die Gesundheit zukünftiger Generationen" 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Andreas Westerfellhaus: „Pflegebedürftige sind keine Bittsteller“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 08.05.2018

Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Andreas Westerfellhaus ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er ist gelernter Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie sowie Betriebswirt. Von 2001 bis 2008 war er Vizepräsident und von 2009 bis 2017 Präsident des Deutschen Pflegerates. Seit Mitte April 2018 ist Herr Westerfellhaus als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung tätig.  

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Pflegekonzepte, PA Interviews, PG Ministerien
Schlagworte:

Wohnen im Alter: „WohnPunkt RLP“ bringt Wohn-Pflege-Gemeinschaften auf den Weg – Startschuss für fünf weitere Modellkommunen

von Hedda Werner, CareTRIALOG-Redaktion, am 13.04.2018

„WohnPunkt RLP“ ist ein Projekt im Rahmen des Zukunftsprogramms „Gesundheit und Pflege 2020“ des Landes Rheinland-Pfalz. Es unterstützt mit innovativen Ansätzen und neuen Maßnahmen den Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften in ländlichen Räumen.  

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PG Ministerien
Schlagworte:

Andreas Westerfellhaus wird Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 19.03.2018

„Mit großer Freude“ und „als absolut richtiges Signal“ bewertet der Präsident der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, Dr. Markus Mai, die Ankündigung des neuen Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, Andreas Westerfellhaus als künftigen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung zu ernennen. Westerfellhaus hatte sich als langjähriger Präsident des Deutschen Pflegerats unter anderem für die bundesweite Etablierung von Pflegekammern und der Einführung einer generalistischen Pflegeausbildung eingesetzt. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Landespflegekammer unterstützt Berliner Bundesratsinitiative Gesetzlich fixierte Personalschlüssel für Pflegende an Krankenhäusern und in stationären Pflegeeinrichtungen müssen auf Bundesebene etabliert werden

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 15.03.2018

Mit einem Schreiben an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler macht sich der Präsident der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, Dr. Markus Mai, für gesetzlich etablierte Personalschlüssel für beruflich Pflegende an Krankenhäusern und in stationären Einrichtungen stark. Hintergrund des Anschreibens ist eine Bundesratsinitiative aus Berlin, die die Rahmenbedingungen für beruflich Pflegende, aber natürlich auch für die Patientinnen und Patienten, in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen nach SGB XI zu verbessern soll. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Ein Jahr nach letzter Pflegereform: Pflegende Angehörige sehen Informationsbedarf

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 01.03.2018

Über die Leistungen der Pflegeversicherung für die von ihnen versorgten Pflegebedürftigen fühlen sich 33 Prozent der Befragten nicht sehr gut informiert - bei den Leistungen für sich selbst sind es sogar 44 Prozent. Auch hakt es bei der Inanspruchnahme: In 70 Prozent der Fälle wird der monatliche Entlastungsbeitrag von 125 Euro offenbar nicht genutzt. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo