Spitzenpolitiker diskutieren bei Landespflegekammer vor der Bundestagswahl

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 10.08.2017

Podiumsdiskussion und Speed-Dating mit Bundestagskandidatinnen und –kandidaten an der Universitätsmedizin in Mainz

 

Der diesjährige Bundestagswahlkampf ist in vollem Gange und auch pflegepolitische Themen spielen, richtigerweise, eine immer größere Rolle. Die professionell Pflegenden stellen  die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen dar und sind somit eine der tragenden Säulen der Gesundheitsversorgung in der Bundesrepublik. Innovation und eine in die Zukunft gerichtete  Gesundheitsversorgung bedeuten auch, den Kolleginnen und Kollegen mehr Verantwortung, Ressourcen und Gestaltungsmöglichkeiten zu geben. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

„Pflegereform macht mehr Personal in Pflegeheimen möglich“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 07.08.2017

Die neue Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung Ingrid Fischbach setzt sich für mehr Personal in Pflegeeinrichtungen ein. Ein häufig genannter Faktor für gute Arbeitsbedingungen ist ihrer Meinung nach eine angemessene Personalausstattung. Häufig höre Frau Fischbach von Pflegekräften oder Betreibern Klagen über Zeitdruck und Überlastung, weil nicht genügend Beschäftigte in der jeweiligen Einrichtung vorhanden sind. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien
Schlagworte:

„In kaum einer anderen Branche müssen technische und soziale Innovationen so zwingend Hand in Hand gehen wie in der Pflege.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 01.08.2017

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird von Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka geleitet. Bei ihren Aufgaben unterstützen sie die Parlamentarischen Staatssekretäre Thomas Rachel und Stefan Müller sowie die beanteten Staatssekretäre Cornelia Quennet-Thielen und Dr. Georg Schütte. Das Bundesministerium mit rund 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist in acht Abteilungen gegliedert (www.bmbf.de).  

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, CK Personalkonzepte, PG Ministerien, WP Wohnformen
Schlagworte:

Unternehmerisches Engagement in der beruflichen Anerkennung ausgezeichnet

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 29.06.2017

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zeichnete am 21. Juni gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) vier Unternehmen für ihr betriebliches Engagement im Bereich der beruflichen Anerkennung aus. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Mit digitaler Gesundheit an die Spitze

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 19.06.2017

Anlässlich des Digital-Gipfels der Bundesregierung legen die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, und der Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, weitere konkrete Maßnahmen für die Digitalisierung des Gesundheitswesens vor. Damit setzen sie den mit dem E-Health-Gesetz und der Medizininformatik-Initiative eingeschlagenen Weg fort. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Pflege von Angehörigen und Patienten erleichtern

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 12.06.2017

Ob als Patientinnen und Patienten, als Pflegekräfte oder Angehörige: Der Pflegealltag betrifft in Deutschland mehrere Millionen Menschen. Daher startet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)<abbr title="Bundesministerium für Bildung und Forschung" style="color: rgb(44, 52, 52); font-family: Arial, helvetica, sans-serif; font-size: 17px; font-style: normal; font-variant-caps: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; orphans: auto; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: auto; word-spacing: 0px; -webkit-text-size-adjust: auto; -webkit-text-stroke-width: 0px;"></abbr> den neuen Cluster "Zukunft der Pflege". Forschung und Wirtschaft arbeiten darin gemeinsam mit Anwendern an neuen Produkten, die den Pflegealltag in Deutschland vereinfachen sollen. Soziale und technische Innovationen sollen gerade in der Pflege eng miteinander vereint werden. Bis zum Jahr 2022 stehen dafür insgesamt 20 Millionen Euro bereit. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien
Schlagworte:

Umfrage: Deutsche rechnen mit starkem Wandel der Arbeitswelt

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 20.03.2017

Drei Viertel der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland glauben, dass sich unsere Arbeitswelt bis zum Jahr 2030 spürbar verändern wird. Das geht aus dem ZukunftsMonitor hervor, einer repräsentativen Umfrage, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beim Meinungsforschungsinstitut Kantar Emnid in Auftrag gegeben hat. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien
Schlagworte:

IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.07.2019
Geht das? Mit Pflege Profit machen

Jetzt fürchtet auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu hohe Gewinne mit Pflegeheimen. „Ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen ist ...


09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


Xing
LinkedIn Logo