Auf Alterszunahme schon in der Schule aufmerksam machen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 12.09.2011

Wenn es um Pflege geht, stehen diakonische Einrichtungen hoch im Kurs. Dies gilt dementsprechend für alle Versorgungsfragen rund um Demenz. Denn gerade die jetzige ältere Generation ist in den Strukturen der Gemeinden noch verhaftet – hier hat geistliche Unterstützung nach wie vor eine wichtige Bedeutung.

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PG Ministerien
Schlagworte: Demenz, Betreuungskonzepte, Fachkräftemangel, Diakonie

KoVerDem: Studie untersuchte Kooperationsprozesse in der ambulanten Versorgung von Demenzpatienten

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 09.09.2011

Die „Optimierung der berufsübergreifenden Kooperation von Hausärzten und ambulanten Pflegediensten in der ambulanten Versorgung von Demenzkranken“ – kurz: KoVerDem – stand im Mittelpunkt einer Studie, die von 2008 bis 2010 als ein „Leuchtturmprojekt Demenz“ vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) gefördert wurde. Damit war KoVerDem die erste deutschsprachige Interventionsstudie, die Kooperationsprozesse in der ambulanten Versorgung von Demenzpatienten zum Gegenstand hatte.

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PG Ministerien
Schlagworte:

BMBF-Bürgerdialog "Hightech-Medizin" u.a. zu Intensiv- und Palliativmedizin

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 05.09.2011

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den Bürgerdialog „Hightech-Medizin“ gestartet, der sich insbesondere mit den drei Themen Telemedizin, Neuronale Implantate sowie Palliativ- und Intensivmedizin auseinandersetzen soll. Ziel dieses Dialogs ist die Schaffung eines Forums, bei dem BürgerInnen Fragen und Argumente vortragen und sich mit Experten austauschen können.

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, FT Medizin
Schlagworte:

Das DZNE bündelt Forschungskräfte und Kompetenzen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 05.09.2011

Die Deutschen werden älter, die Demenzzahlen steigen, die Rufe nach besseren Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten werden lauter – darauf musste auch die Politik reagieren. Insbesondere, als die Verbesserung der Lebensqualität in der Zukunft maßgeblich davon abhängt, welche medizinischen Lösungen angeboten werden können.


WEITER


Kategorie: WP Demenz, PG Ministerien, FT Medizin
Schlagworte:

Alt, älter, am ältesten: Demenz (in) der Bundes-Info-Politik

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 23.08.2011

„Den Herausforderungen demenzieller Krankheiten begegnen wir nur, wenn wir pflegende Angehörige unterstützen, Fachpersonal gezielt qualifizieren und Ehrenamtliche in ihrem Engagement bestärken,“ schreibt die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Kristina Schröder, in ihrem Grußwort auf der Homepage Wegweiser Demenz. Im Herbst 2010 installiert, soll diese vom BMFSFJ betriebene Plattform („www.wegweiser-demenz.de“) über Hilfsangebote vor Ort informieren und betroffenen Familien Mut machen.

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PG Ministerien
Schlagworte: Demenz, Politik, Ministerium

Treffer 337 bis 341 von 341
IM INTERVIEW
15.03.2019
Anke Sommer, Filderklinik

In der Filderklinik haben wir den personenzentrierten Führungsansatz unter anderem mit innovativen Dienstplanmodellen umgesetzt. So wurden zunächst in einem Arbeitsanfallmodell ...


IM BLICKPUNKT
21.03.2019
Studie unter Kranken- und Altenpflegern: Beruflicher Stress fördert das Rauchen – Beschäftigte aufgeschlossen für risikoreduzierte Alternativen zur Zigarette

Etwa 31 % der Beschäftigten in den Pflegeberufen rauchen.1 Damit ist die Raucherquote in dieser Gruppe höher als im Durchschnitt der Bevölkerung.2 Unter ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...


Xing
LinkedIn Logo