CareTRIALOG: Gesellschaft

Alle Studien über Ausstiege aus dem Pflegeberuf zeigen, dass die unzureichenden Personalbesetzungen und die daraus resultierenden unbefriedigenden Arbeitsbedingungen der Hauptgrund sind, warum Pflegekräfte vorzeitig aus dem Beruf ausscheiden.

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 29.05.2018

Prof. Dr. Heinz Rothgang ist Professor für Gesundheitsökonomie und seit 2006 Leiter der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung des SOCIUM Forschungszentrums Ungleichheit und Sozialpolitik der Universität Bremen. Er ist Mitglied der Beiräte des BMG zur Überprüfung sowie zur Konkreten Ausgestaltung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs; www.socium.uni-bremen.de.  

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, PA Interviews, PG Ministerien, PG Gesellschaft
Schlagworte:

50 aktive Rentner gründen ein Senioren-Dorf - Willkommen im Uhlenbusch

von Gitta Schröder, CareTRIALOG Redaktion am 02.05.2018

Anriss: 50 Seniorinnen und Senioren haben in Schleswig-Holstein in der Nähe von Bosau am Plöner See ein Dorf gegründet.

Ulli und Caroline Reimann sind Initiatoren des Wohnprojektes Uhlenbusch, das ohne Investor entstand. Eigentümerin der Häuser soll stattdessen eine Stiftung werden.

Sie wollten im Alter nicht irgendwo alleine hausen. Stattdessen träumten Caroline (63) und Ulli (60) Reimann von einem bunt zusammengewürfelten Gruppe von Senioren, die eine Art Dorf gründen. Sozusagen eine Bullerbü-Idylle für junggebliebene Alte.

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, WP Wohnformen, AI Architektur, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Wir sind dann mal weg

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 04.04.2018

Von einem Boom kann man noch nicht reden. Aber die Nachfrage nach Pflegehotels steigt  an. Denn auch Pflegebedürftige und ihre Angehörigen wollen gerne mal Urlaub vom Alltag machen.

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, MM Marktentwicklung, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Kinostart des Bollywood Films HICHKI

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 22.03.2018

Am 22. März 2018 startet der berührende Bollywood Film HICHKI (Regie: Siddharth P. Malhotra) um eine engagierte Lehrerin mit Tourette-Syndrom, die ihrer Schulklasse vorlebt, dass man sich von Einschränkungen nicht unterkriegen lassen soll. Wunderbar besetzt mit der bekannten indischen Schauspielerin Rani Mukerji in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem Buch von Brad Cohen: Front of the Class: How Tourette Syndrome Made Me the Teacher I Never Had. 

WEITER


Kategorie: PG Gesellschaft, PA Blickpunkt
Schlagworte:

„Insgesamt ist der Kreuzfahrtmarkt in den letzten Jahren deutlich angestiegen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 09.03.2018

Die TUI Group ist der führende Touristikkonzern der Welt. Unter dem Dach des Konzerns wird künftig das große Portfolio starker Veranstalter, 1600 Reisebüros und führende Online-Portale, sechs touristische Fluggesellschaften mit rund 150 Flugzeugen, über 300 Hotels mit 214000 Betten, 16 Kreuzfahrtschiffe sowie unzählige Zielgebietsagenturen in allen wesentlichen Urlaubsländern rund um den Globus gebündelt. Mit diesem integrierten Angebot können 20 Millionen Gäste unvergleichliche Urlaubserlebnisse in 180 Zielgebiete der Erde erleben.

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, MM Demografie, PG Gesellschaft, PA Interviews
Schlagworte:

In der Schweiz denkt jede zweite Pflegekraft an Kündigung.

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 08.03.2018

Dr. Gundolf Meyer-Hentschel ist Inhaber des Meyer-Hentschel Instituts, Zürich / Saarbrücken. Das Institut beschäftigt sich seit 1985 mit der Alterung unserer Gesellschaft. Gundolf Meyer-Hentschel ist der Erfinder des ersten Altersanzugs in Europa. Sein Institut führt viele Empathie-Workshops mit diesen Altersanzügen durch. Auftraggeber sind Altenpflegeinstitutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (www.ageman.com).

 

WEITER


Kategorie: CK Personalkonzepte, PG Gesellschaft, CK Personalmangel
Schlagworte:

Michael Teuber, Paralympics-Goldmedaillengewinner: "Wichtig ist, dass Inklusion nicht zur Phrase wird, die sich jeder auf die Fahnen schreibt."

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 28.02.2018

Seit 1997 trainiert Michael Teuber professionell und nimmt an Wettkämpfen des paralympischen Radrennsports teil. Michael Teuber ist erfolgreicher Paralympic Champion und Weltmeister (www.michael-teuber.de/).

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, PA Interviews, WP Bewegung, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 530
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
20.08.2018
Ulrich Zerreßen, Geschäftsführer und Einrichtungsleiter der Senioren- und Pflegezentren Bethanien

Durch den demographischen Wandel in unserer Gesellschaft stehen wir aber in den nächsten Jahren auch in der Pflege vor erheblichen Herausforderungen. Diese gilt es, mit allen zur ...


IM BLICKPUNKT
15.08.2018
Digitale Gesundheit: Klarer Job der Krankenkassen

eGA, ePA, eGK, ePF - gesprochen wird gerade viel über die digitalen Lösungen, die das Gesundheitswesen besser, schneller und transparenter machen sollen. Doch nur jeder Sechste ...


NEUESTE BEITRÄGE
14.08.2018
„Leasing gehört mittlerweile für viele zu einer ausgewogenen Unternehmensgestaltung dazu.“

Wie funktioniert Leasing im Pflegeheimbereich? Und was (Produkte/Dienstleistungen) kann geleast werden?   Frank Köthe: Es funktioniert sehr einfach und unkompliziert. Wir ...


03.08.2018
Die Roboter kommen

Panda ist nur ein Roboterarm. Doch der Arm kann greifen, selbst fühlen und vor allem eigenständig neue Bewegungen erlernen. Auf dem Hauptstadtkongress beeindruckte der ...


24.07.2018
„Im Pflegebereich steht und fällt die ganze Arbeit mit den Mitarbeitern – kann ich keine Mitarbeiter halten, weil sie sich hier nicht wohlfühlen, kann ich auch keine Bewohner mehr aufnehmen."

Herr Wagner, warum haben Sie in Ihrem Haus die AAP-Mitarbeiterbefragung durchgeführt? Was wollten Sie darüber herausfinden?   Mathias Wagner: Das ist ganz einfach: Ich ...


12.07.2018
Die Wörlitzer Parkgespräche machen Lust auf Zukunft

Einen exklusiven Rahmen für diese Veranstaltung bot das UNESCO Weltkulturerbe Wörlitzer Park. Fürst Leopold III Friedrich Franz von Anhalt-Dessau ließ diese Anlage in der ...


02.07.2018
„Die wesentliche Triebfeder zur Etablierung von Digitalisierung im Quartier ist der Wunsch vieler Menschen, so lange wie möglich zuhause wohnen bleiben zu können.“

Die Technisierung und Digitalisierung – auch im Gesundheitswesen – schreitet voran. Beschreiben Sie aus Ihrer Sicht den Status quo in der Pflege. Noch vor ein paar Jahren ...


Xing
LinkedIn Logo