Sonja Schneider-Koch,  Referentin ambulante pflegerische Dienste des Diakonischen Werkes Hamburg

Fachreferentin für Hospiz – und Palliativarbeit

Juristin und Krankenschwester

 

 

Nach langjähriger Tätigkeit als Intensiv- und Anästhesieschwester in der Schweiz, studierte Sonja Schneider-Koch in Hamburg Rechtswissenschaften.

 

Seit 2007 arbeitet sie als geschäftsführende Referentin beim Diakonischen Werk Hamburg mit der Schwerpunktsetzung Hospiz- und Palliativarbeit. In diesem Kontext war und ist sie mitverantwortlich für die vertragliche und strukturelle Umsetzung der Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) in Hamburg.

 

Seit Gründung der Diakonie-Stiftung Mitmenschlichkeit im Jahre 2010, beschäftigt sie sich eingehend mit der Thematik Demenz. Hauptanliegen der Stiftungsarbeit ist hierbei die Sensibilisierung der Hamburger Öffentlichkeit auf die sozialen Problemlagen der Betroffenen und der Angehörigen und die Frage nach tragfähigen niedrigschwelligen Hilfsangeboten in einer vernetzten Versorgungsstruktur.

 

sonja.schneider-koch(at)caretrialog.de

 

 

IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...