Rolf Specht, Specht Gruppe: „In Pflegeeinrichtungen muss das Leben stattfinden!“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 17.04.2018

Seit 1988 ist die Specht Gruppe auf die Planung, die Realisierung und den Vertrieb von Pflegeimmobilien spezialisiert. Das Unternehmen gilt als Erfinder des Modells, Pflegeeinrichtungen wie Mehrfamilienhäuser nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) zu verkaufen. Zur Unternehmensgruppe gehören außerdem rund 500 Seniorenwohnungen in Bremen und Niedersachsen, eine stationär-ambulante Rehaklinik in Bremen-Schwachhausen sowie ein ambulanter Pflegedienst mit vier Niederlassungen und vier Tagespflegeeinrichtungen in Bremen und Niedersachsen. Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Rolf Specht ist im Jahr 2010 als Bremer Unternehmer des Jahres ausgezeichnet worden (siehe https://spechtgruppe.de/). 

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, AI Architektur, PA Interviews
Schlagworte:

„Das habe ich so noch nicht erlebt...“ Staatssekretär vom Bundesumweltministerium zu Besuch an der FH Lübeck

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 19.10.2017

„Das habe ich so noch nicht erlebt“, sagte Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bei seinem Besuch an der Fachhochschule Lübeck. Adler bezog sich mit dieser Äußerung auf die Kooperation in realen baulichen Projekten und Konzeptionen zwischen der Wissenschaft, Bauwirtschaft und einem gemeinnützigen Sozialdienstleister. 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, AI Architektur, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Digitale Planungstechnologie BIM verändert die Baubranche

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 25.09.2017

Die dreidimensionale Planungstechnologie Building Information Modeling (BIM) findet zunehmend Einzug in die Bauindustrie. Dadurch lassen sich Bauprojekte schneller und effizienter steuern; Firmen können so Kosten sparen. Doch BIM stellt auch die Geschäftsmodelle vieler Unternehmen infrage. Und wer bei der neuen Technologie nicht mitmacht, riskiert aus dem Markt verdrängt zu werden. Das sind die Ergebnisse der neuen Roland Berger-Studie "Turning point for the construction industry - The disruptive impact of Building Information Modeling (BIM)", für die Experten aus der europäischen Bauindustrie befragt wurden. 

WEITER


Kategorie: AI Architektur, PA Blickpunkt
Schlagworte:

„Die größte Herausforderung war die Platzaufteilung in den Patientenzimmern.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 21.09.2017

Im Herbst wird das neue Kinder-UKE in Hamburg eröffnet. Der Klinikneubau hat eine Nutzfläche von insgesamt über 10.000 m². Behandlungsschwerpunkte sind Krebserkrankungen, schwere neurologische und seltene angeborene Erkrankungen sowie Leber-, Nieren- und Knochenmarkstransplantationen. Am Kinder-UKE gibt es die einzige onkologische Tagesklinik in der Metropolregion Hamburg. Zahlreiche Spezialambulanzen, wie beispielsweise die Immundefekt-Ambulanz oder die Ambulanz für Stoffwechselerkrankungen, sorgen für eine optimale ambulante Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Krankheitsbildern.   

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, AI Architektur, PA Interviews
Schlagworte:

Prof. Dr.-Ing. Thomas Jocher: „Das Konzept „ready“ stellt eine bedarfsgerechte und individuelle Anpassung der Wohnung dar, mitsamt eines möglichen, familiengerechten Rückbaus.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 25.08.2017

Prof. Dr.-Ing. Thomas Jocher, 1952 in Benediktbeuren geboren, studierte an der Technischen Universität München Diplom-Architektur, 1984 wurde er Akademischer Rat am Institut für Städtebau und Regionalplanung. Im Jahr 1990 folgte die Promotion zum Thema „Siedlungsentwicklung und Topographie mittelalterlich gegründeter Dörfer“. Nach einer selbständigen Tätigkeit nahm er 1997 den Ruf der Universität Stuttgart an und ist seitdem Direktor des Instituts Wohnen und Entwerfen (IWE). 2007 wurde Prof. Jocher Advisory Professor an der Tongji University in Shanghai, China. Im Jahr 2009 war er als Gastprofessor an der University Berkeley, USA, tätig (siehe www.iwe-stuttgart.de).

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, AI Architektur, PA Interviews, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Kreative Lösungen suchen – Barrieren abbauen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 24.08.2017

Weniger bauliche Barrieren bedeuten mehr Komfort für alle – nicht nur für Menschen mit Einschränkungen, sondern auch für Eltern mit Kinderwagen oder Geschäftsleute mit Rollkoffern: Dieser Perspektivwechsel auf das Thema barrierefreies Bauen ist Ralph Ziemann wichtig, Sachverständiger und Gutachter für barrierefreies Planen und Bauen. Ziemann ist selbst auf einen Rollstuhl angewiesen und kennt das Thema Bewegungsunmöglichkeit aus dem eigenen Erleben. „Wer uneingeschränkt mobil ist, kann sich nicht vorstellen, was sechs Prozent Steigung oder 15 Zentimeter hohe Schwellen tatsächlich für einen Behinderten bedeuten“, sagt er. Deshalb sei es wichtig, den Blickwinkel zu verändern und vor allem: am Bau Beteiligte zu schulen. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, AI Architektur
Schlagworte:

„Das Wohnen findet sehr häufig nicht mehr in der klassischen Familie statt, aber der Wunsch nach sozialer Verbindlichkeit in selbstgewählten Kontakten wächst immens.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 22.08.2017

Dr. Andrea Töllner ist Leiterin der Geschäftsstelle des Modellprogramms „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

 

Frau Dr. Töllner nahm für den CareTRIALOG an ganz konkreten Projekten Stellung zum Thema „Bauen und Wohnen im Alter: Sind Quartiere unsere Zukunft?“

 

WEITER


Kategorie: MM Demografie, WP Wohnformen, AI Architektur, PG Ministerien
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 132
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
17.04.2018
Rolf Specht, Specht Gruppe

Das Projekt „Senioren-Campus“ liegt mir am Herzen: Hier wird die stationäre Pflegeeinrichtung um weitere Angebote wie Tagespflege, barrierefreie Wohnungen, aber auch um ...


IM BLICKPUNKT
19.04.2018
Gesundheitsminister Spahn eröffnet Hauptstadtkongress – drei Tage mit vielen weiteren VIPs

In der Eröffnungsveranstaltung, in der es um Visionäres für die Gesundheitsversorgung durch die Digitalisierung der Medizin gehen wird, referiert auch der prominente ...


NEUESTE BEITRÄGE
13.04.2018
Wohnen im Alter: „WohnPunkt RLP“ bringt Wohn-Pflege-Gemeinschaften auf den Weg – Startschuss für fünf weitere Modellkommunen

Das Sozialministerium fördert mit dem wegweisenden Projekt „WohnPunkt RLP“ den Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften in kleinen ländlichen Gemeinden. ...


04.04.2018
Wir sind dann mal weg

Viele Menschen können sich unter dem Begriff Pflegehotel noch wenig vorstellen. „Ich bin mir aber sicher, dass die Nachfrage wachsen wird. Man muss sich nur die Stichworte ...


20.03.2018
High Tech made für Gelsenkirchen: Neue Handy-App hält Senioren in Quartieren länger mobil

Mit der neuen App unterstreicht Gelsenkirchen seinen Ruf als „digitale Modellkommune“ in NRW. Oberbürgermeister Frank Baranowski: „Gelsenkirchen hat sich auf den Weg ...


08.03.2018
In der Schweiz denkt jede zweite Pflegekraft an Kündigung.

Seit Anfang Januar 2018 läuft in den sozialen Medien die von Dr. Meyer-Hentschel initiierte Kampagne «So Proud to Be a Nurse». Das Besondere: Alle Personen sind real. Die Texte ...


21.02.2018
Fachkräftemangel in der Pflege: Lohnt sich die Investition in eine Arbeitgeber-Marke?

Für die Gewinnung und Bindung von Pflege-Fachkräften ergreifen Unternehmen vielfältige Strategien und Maßnahmen: Ausweitung der Ausbildung, Verbesserung der ...


Xing
LinkedIn Logo