Über CareTRIALOG

Der CareTRIALOG verfolgt das Ziel, die Kommunikation, die Diskussion und die Zusammenarbeit zwischen den drei Disziplinen Pflege (ambulant wie staionär), Industrie (Unternehmen, die Dienstleistungen und Produkte für den Pflegemarkt anbieten) und Wissenschaft zu fördern. 

 

Sie sind Leiter eines Pflegeheims, Qualitätsbeauftragter oder Geschäftsführer stationärer oder ambulanter Pflegedienste? Dann treffen Sie beim CareTRIALOG Kollegen auf Augenhöhe!

 

Der CareTRIALOG richtet sich an versierte Praktiker aus der Pflege und Industrie sowie an Wissenschaftler und Studenten, die sich mit pflegerelevanten Themen auseinandersetzen.

 

Der CareTRIALOG ist die Vernetzungsplattform für die Pflegebranche. Sie bietet tagesaktuelle Informationen, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Studien sowie vierlerlei Service-Tipps zu allen Themen rund um die Pflege.

 

Regelmässig werden Newsletter zu aktuellen Themen und Beiträgen verschickt. Jeden Montag gibt es eine neue Kolumne - IM BLICKPUNKT. Immer wieder präsentieren wir Prominente exklusiv im Interview, die sich zu Themen wie Senioren, Pflege, Demografie, Zukunft etc. äußern.

 

Ein renommiertes Expertenteam steckt hinter dem CareTRIALOG. Sie verfassen exklusiv für die CareTRIALOG-Nutzer die entsprechenden Fachbeiträge und Artikel. Sie stehen im Chat für Fragen zur Verfügung und können jederzeit von den CareTRIALOG-Mitgliedern kontaktiert werden. Haben auch Sie Interesse, als Experte mit dabei zu sein? Dann kontaktieren Sie uns: info(at)caretrialog.de

 

Der CareTRIALOG bietet alle erdenklichen Chat-, Blog- und Netzwerkmöglichkeiten, um den direkten Austausch zu fördern. Der CareTRIALOG ist das Pflegenetzwerk im Internet, dass rein Mitgliedern vorbehalten ist. Es gibt verschiedenste Angebote der Nutzung.

 

Initiatorin und Gründerin des CareTRIALOGS ist Tanja Ehret.

 

 

IM INTERVIEW
25.07.2017
Prof. Dr. Gunther Olesch, Phoenix Contact

Es ist heute immens wichtig, den Menschen zu vermitteln, was das große Ganze ist (auch zukunftsgerichtet) und welcher Teil der Kathedrale „ihr“ Stein/ihr Beitrag dabei ist. ...


IM BLICKPUNKT
27.07.2017
Evaluationsbericht zu Online-Pflegekursen

In einem ersten Evaluationsbericht gibt Töchter & Söhne nun Einblicke in die Teilnehmerstruktur. Besonders auffällig ist, dass mehr als die Hälfte der ...


NEUESTE BEITRÄGE
25.07.2017
Anerkennung geschafft: APD begrüßt fünf neue „Gesundheits- und Krankenpfleger“ aus Serbien

Bis zum Jahr 2030 wird jede fünfte Arbeitsstelle im Pflegebereich unbesetzt sein, warnen die Demografie-Experten der Bertelsmann-Stiftung. Die Ausbildungsanstrengungen der APD ...


05.07.2017
Was für Ärzte übrig bleibt

Das patientenlose Krankenhaus wird kommen, das war die einhellige Ansicht der Teilnehmer der Podiumsdiskussion „Science Fiction in der Medizin“ auf dem Hauptstadtkongress ...


23.06.2017
Wird die Altenpflege abgeschafft?

Wir, das Hamelner Forum stationärer Pflegeeinrichtungen, begrüßen ausdrücklich eine Reform der Pflegeberufe!   Neben vielen weiteren Streitpunkten bleibt bisher ein ...


16.06.2017
Filmvorlieben früher und heute

Erstmalig startet eine explorative Befragung in Deutschland zum Thema Erlebnis Kino. Mitmachen können und sollen Menschen von 18 – 100 +/-­. Die Befragung widmet sich dem ...


07.06.2017
Der Boden als sichere Basis

Brandtoxikologisch unbedenklich „Wir haben unsere Häuser vor rund zehn Jahren auf Kautschuk-Bodenbeläge von nora systems umgestellt und setzen diese seither bei Sanierungen ...


Xing
LinkedIn Logo