Über CareTRIALOG

Der CareTRIALOG verfolgt das Ziel, die Kommunikation, die Diskussion und die Zusammenarbeit zwischen den drei Disziplinen Pflege (ambulant wie staionär), Industrie (Unternehmen, die Dienstleistungen und Produkte für den Pflegemarkt anbieten) und Wissenschaft zu fördern. 

 

Sie sind Leiter eines Pflegeheims, Qualitätsbeauftragter oder Geschäftsführer stationärer oder ambulanter Pflegedienste? Dann treffen Sie beim CareTRIALOG Kollegen auf Augenhöhe!

 

Der CareTRIALOG richtet sich an versierte Praktiker aus der Pflege und Industrie sowie an Wissenschaftler und Studenten, die sich mit pflegerelevanten Themen auseinandersetzen.

 

Der CareTRIALOG ist die Vernetzungsplattform für die Pflegebranche. Sie bietet tagesaktuelle Informationen, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Studien sowie vierlerlei Service-Tipps zu allen Themen rund um die Pflege.

 

Regelmässig werden Newsletter zu aktuellen Themen und Beiträgen verschickt. Jeden Montag gibt es eine neue Kolumne - IM BLICKPUNKT. Immer wieder präsentieren wir Prominente exklusiv im Interview, die sich zu Themen wie Senioren, Pflege, Demografie, Zukunft etc. äußern.

 

Ein renommiertes Expertenteam steckt hinter dem CareTRIALOG. Sie verfassen exklusiv für die CareTRIALOG-Nutzer die entsprechenden Fachbeiträge und Artikel. Sie stehen im Chat für Fragen zur Verfügung und können jederzeit von den CareTRIALOG-Mitgliedern kontaktiert werden. Haben auch Sie Interesse, als Experte mit dabei zu sein? Dann kontaktieren Sie uns: info(at)caretrialog.de

 

Der CareTRIALOG bietet alle erdenklichen Chat-, Blog- und Netzwerkmöglichkeiten, um den direkten Austausch zu fördern. Der CareTRIALOG ist das Pflegenetzwerk im Internet, dass rein Mitgliedern vorbehalten ist. Es gibt verschiedenste Angebote der Nutzung.

 

Initiatorin und Gründerin des CareTRIALOGS ist Tanja Ehret.

 

 

IM INTERVIEW
13.02.2019
Ulrich Schartow, BFS Service GmbH

Wir gehen bis 2021 bundesweit allein in der stationären Pflege von einem Investitionsbedarf in Höhe von ca. 19 Milliarden Euro aus, sowohl für den Bestand als auch für den ...


IM BLICKPUNKT
18.02.2019
Asklepios bietet ab August duales Studium der Pflege an

„Die Akademisierung verbessert nicht nur die Pflege, sie erhöht auch die Attraktivität des Pflegeberufs, der heute ohnehin oft mit mehr Verantwortung, zahlreichen ...


NEUESTE BEITRÄGE
20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...


22.01.2019
Wohnen ist Leben

Kaum sind die eigenen Kinder aus dem Haus, und die können gerne mal bis Mitte Vierzig bleiben, wird es wieder ernst. Patchworks aller Art bringen erneut Kinder ins Spiel, und auf ...


27.12.2018
Eine Allianz für Migranten

Frau Öztürk, warum brauchen wir eine bundesweite Initiative für Migranten mit Demenz? Weil es immer noch zu wenig Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund gibt. Und ...


Xing
LinkedIn Logo