Über CareTRIALOG

Der CareTRIALOG verfolgt das Ziel, die Kommunikation, die Diskussion und die Zusammenarbeit zwischen den drei Disziplinen Pflege (ambulant wie staionär), Industrie (Unternehmen, die Dienstleistungen und Produkte für den Pflegemarkt anbieten) und Wissenschaft zu fördern. 

 

Sie sind Leiter eines Pflegeheims, Qualitätsbeauftragter oder Geschäftsführer stationärer oder ambulanter Pflegedienste? Dann treffen Sie beim CareTRIALOG Kollegen auf Augenhöhe!

 

Der CareTRIALOG richtet sich an versierte Praktiker aus der Pflege und Industrie sowie an Wissenschaftler und Studenten, die sich mit pflegerelevanten Themen auseinandersetzen.

 

Der CareTRIALOG ist die Vernetzungsplattform für die Pflegebranche. Sie bietet tagesaktuelle Informationen, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, Studien sowie vierlerlei Service-Tipps zu allen Themen rund um die Pflege.

 

Regelmässig werden Newsletter zu aktuellen Themen und Beiträgen verschickt. Jeden Montag gibt es eine neue Kolumne - IM BLICKPUNKT. Immer wieder präsentieren wir Prominente exklusiv im Interview, die sich zu Themen wie Senioren, Pflege, Demografie, Zukunft etc. äußern.

 

Ein renommiertes Expertenteam steckt hinter dem CareTRIALOG. Sie verfassen exklusiv für die CareTRIALOG-Nutzer die entsprechenden Fachbeiträge und Artikel. Sie stehen im Chat für Fragen zur Verfügung und können jederzeit von den CareTRIALOG-Mitgliedern kontaktiert werden. Haben auch Sie Interesse, als Experte mit dabei zu sein? Dann kontaktieren Sie uns: info(at)caretrialog.de

 

Der CareTRIALOG bietet alle erdenklichen Chat-, Blog- und Netzwerkmöglichkeiten, um den direkten Austausch zu fördern. Der CareTRIALOG ist das Pflegenetzwerk im Internet, dass rein Mitgliedern vorbehalten ist. Es gibt verschiedenste Angebote der Nutzung.

 

Initiatorin und Gründerin des CareTRIALOGS ist Tanja Ehret.

 

 

IM INTERVIEW
17.01.2018
Julius Brink, Beachvolleyball-Olympiasieger

Ich denke schon, dass Menschen mit Behinderung besondere Unterstützung aus unsere Gesellschaft brauchen. Ich bin kein Experte, was die Eingliederung behinderter Menschen im ...


IM BLICKPUNKT
18.01.2018
Ausschreibung beginnt: Alzheimer Forschung Initiative e.V. stellt Fördergelder bereit

Die Fördersumme wurde für die neue Ausschreibungsrunde von 100.000 Euro auf bis zu 120.000 Euro für nun drei Jahre angehoben. Die AFI reagiert damit auf die Änderungen im ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.01.2018
Eine Kooperation zwischen menschlichen Experten und intelligenten Programmen: Im medizinischen Bereich wahrscheinlich die beste Lösung

Sie haben als Arzt am Universitätsklinikum Freiburg gearbeitet. Dann wechselten Sie in die Forschung und bauten das Translational Neurotechnology Lab (TNT) als neue Arbeitsgruppe ...


10.01.2018
„Education 4.0: Mitarbeiter werden interaktiv, geradezu lebensecht, in der virtuellen Realität trainiert, sodass sie effizient für ihren Arbeitsalltag vorbereitet werden.“

Beate Sucrow, Co-Founder und bei Weltenweber verantwortlich für 2D- und 3D-Art, Networking und Verwaltung, erzählte dem CareTRIALOG über den Einsatz von VR-Brillen im ...


29.12.2017
Integration durch Pflege

Am Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr sitzen Nabila (40), Carolina (28) und Abdallah (38) im Schulungsraum der APD am Margarethe-Zingler-Platz. APD-Pflegedienstleiter Björn Schulte und ...


13.12.2017
Das letzte Geschenk

Der Apfelbaum ist das Logo von „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“. Ein Apfelbaum gefriert im Winter, aber im Frühling blüht er wieder auf und trägt im Herbst neue ...


07.12.2017
Nachlese zum 1. ThemenCamp Zukunft Gutes Wohnen

Auftakt in die Zukunft Unter diesem Motto hielt die Trendforscherin Lola Güldenberg den Eröffnungsvortrag „Zehn Jahre vor – zehn Jahre zurück! 2027 fühlt sich zu heute ...


Xing
LinkedIn Logo