Kommentare beziehen sich auf Artikel:

TitelStudie belegt: Online-Schulungen helfen Angehörigen bei der Pflege
Erstellungsdatum09.04.2018
AutorTanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion
KurzfassungPflegende Angehörige können mit Online-Schulungen konkrete Unterstützung im besseren Umgang mit einer Pflegesituation erhalten, so eine universitäre Studie.  Die Pflege eines Angehörigen zuhause ist nicht nur mit hohen organisatorischen und gesundheitlichen Belastungen sondern auch mit einem hohen Informationsbedarf verbunden. Pflegeschulungen sind daher wesentliche...
Link>> Weiter

zurück


Anzeige: 1 - 1 von 1.
 

Tanja Ehret
Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion
tanja.ehret@caretrialog.de
Thursday, 18.10.18 10:35 Uhr

Töchter & Söhne wird mit dem vdek Zukunftspreis geehrt

Das Berliner Unternehmen Töchter & Söhne wurde mit dem 1. Preis des vdek-Zukunftspreises geehrt. Unter dem Titel “vernetzt und mobil - mit digitalen Helfern die Versorgung stärken” hatte der vdek richtungsweisende Projekte gesucht. Das Berliner Unternehmen konnte die Jury mit seinen Online-Schulungen für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende überzeugen.

Wenn ein Pflegefall eintritt sind es meist Familienangehörige oder Bekannte, die die Pflege übernehmen. Eine Aufgabe, die sehr oft mit großem Engagement und hohen Belastungen verbunden ist. Gleichzeitig sind Informationen zur Pflege nur schwer verfügbar und schwer verständlich. Ziel der Online-Pflegekurse von Töchter & Söhne ist es, Angehörige und Ehrenamtliche auf die Pflege im häuslichen Umfeld vorzubereiten und Unterstützung für den Pflege-Alltag zu schaffen. Ein weiteres Ziel ist, dass der Pflegebedürftige so lange wie möglich im eigenen Haushalt ein selbstbestimmtes und wertgeschätztes Leben führen kann.

Die interaktiven Online-Kurse nutzen die Möglichkeit der Digitalisierung und bieten eine schnelle und jederzeit verfügbare Hilfestellung. Zertifizierte Pflegeberater begleiten die Kursteilnehmer über die Kursdauer von 6 Monaten und beantworten diesen individuelle Fragen. Eine Evaluation der Online-Pflegekurse durch die Hochschule Bremen (University of Applied Sciences) dient der Qualitätssicherung sowie der Weiterentwicklung des Angebots.

Die Online-Schulungen von Töchter & Söhne erfüllen alle Anforderungen des § 45 SGB XI. Die Kursgebühren für das wissenschaftlich evaluierte Angebot werden von Kranken- und Pflegekassen übernommen.

Der vdek-Zukunftspreis wurde am 17. Oktober 2018 in Berlin verliehen. Mit dem vdek-Zukunftspreis würdigen die Ersatzkassen seit dem Jahr 2010 Projekte, Ideen und Best-Practice-Konzepte, die zur Verbesserung der Versorgung, insbesondere vor dem Hintergrund einer älter werdenden Gesellschaft, beitragen.

 
 

Falls Sie einen Kommentar abgeben wollen, müssen Sie sich vorher einmalig registrieren.


IM INTERVIEW
10.04.2019
Roland Beierwaltes, BRK Kreisverband Kronach

Veränderungen und Weiterentwicklungen beginnen immer im Kopf. Das heißt konkret: Es sind die Menschen, die Dinge voranbringen, Zukunft denken und gestalten oder auch die ...


IM BLICKPUNKT
15.04.2019
Neustart für das Berliner Institut für Gesundheitsforschung

"Patientinnen und Patienten sollen schnell von medizinischen Innovationen profitieren. Das ist die translationale Mission des BIG. Die Integration des BIG in die Charité ...


NEUESTE BEITRÄGE
05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


Xing
LinkedIn Logo