Werden auch Sie Kooperationspartner

Für Sie - als Kooperationspartner - bietet sich die Gelegenheit, gezielt Ihre Kunden und potentiellen Kunden anzusprechen. Sie erreichen zu 100% Ihre Zielgruppe (Architekten, Entscheider aus der Pflege etc.) ohne Streuverluste. 

 

Basis-Leistungen:

  • Darstellung des Unternehmens (Logo, Kurzporträt, Portfolio und Ansprechpartner inkl. direkte Verlinkung) auf der Kooperationsseite vom CareTRIALOG.
  • Permanente Logopräsentation auf der Homepage.
  • Permanente Bannerschaltung mit Verlinkung auf Website in der entsprechenden Themenrubrik.
  • 60 Tage Bannerschaltung auf der Homepage (bis zu 3 Banner können im Rotationsprinzip geschaltet sein).
  • 10 Bannerschaltungen im Newsletter.
  • Regelmäßige Publikation von Fachbeiträgen möglich.
  • Zugangsdaten für die Nutzung des CareTRIALOGs.
  • Einrichtung einer eigenen Themenrubrik (Untermenüpunkt), falls gewünscht.
  • Initialvorstellung im Newsletter.
  • Redaktionell geführtes Interview für den CareTRIALOG mit Veröffentlichung.
  • Regelmäßige Erwähnung im Newsletter als Kooperationspartner und Verweis auf mögliche aktuelle Angebote.
  • Vergünstigte Anzeigenkonditionen in Fachmedien (Beispiel: 3 Anzeigen zum Preis von 2 in medAmbiente, Management & Krankenhaus für Neukunden / individuelle Rabatte beim HCM Magazin) - weitere sind in Vorbereitung



Individuelle Leistungen nach Absprache wie:

  • Mediale Begleitung von Projekten in Form von redaktionellen Beiträgen (ggfs. mit Publikation im HCM Magazin, der medAmbiente etc.).
  • Entwicklung und Durchführung von Online-Umfragen zu von Ihnen festgelegten Themen.
  • Entwicklung und Durchführung von Marktanalysen (Architekten, Betreiber, Angehörige) zu von Ihnen festgelegten Themen.
  • Inhaltliche Gestaltung eines Themenmonats.
  • Teilnahme an Innovationsworkshops.
  • Verweis oder Publikation von Stellenangeboten, Verweis auf Veranstaltungen, Nennung im Newsletter etc.
  • Exklusivität - gegen Zusatzkosten: Während der Laufzeit Ihrer Kooperation gibt es keine weitere Partnerschaft mit Ihrem Wettbewerb!

 

Kosten:

  • Für 12 Monate: €6.000,-- zzgl. MwSt.

 

Daten und Fakten:

  • Sie erreichen exklusiv Ihre Zielgruppe: Entscheider in der Gesundheitswirtschaft.
  • Der CareTRIALOG kann mittlerweile rund 4.400 registrierte Nutzer vorweisen (Newsletter-, Leser- und Profi-Abonnenten).
  • Ca. 10.000 Page Impressions pro Monat.

 

Wenn Sie an einer Kooperation Interesse haben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

 

Tanja Ehret

Telefon: 040.31814355

Email: tanja.ehret(at)caretrialog.de

 

 

IM INTERVIEW
21.03.2017
Prof. Dr. Bosco Lehr, Leiter des Instituts für eHealth und Management im Gesundheitswesen (IEMG)

Dänemark praktiziert bereits heute das vernetzte Wohnen. So ist auch die zuständige Kommune stets in der Lage, benötigte ambulante Pflege, Haushaltshilfen oder auch die ...


IM BLICKPUNKT
23.03.2017
Gibt es ausreichend bedarfsgerechte barrierefreie Wohnungen in Sachsen?

Insgesamt konnten 2.400 Antworten von Menschen mit Behinderung in die Auswertung aufgenommen werden. Aus den Aussagen der Teilnehmer/-innen zu ihren Wohnanforderungen wurden ...


NEUESTE BEITRÄGE
20.03.2017
Warum die Dänen so technik-verliebt sind

Bereits seit Ende der 1990er Jahre setzen unsere skandinavischen Nachbarn auf Fortschritt, Zeitersparnis und Effizienz durch Digitalisierung. Und so besitzen heute auch 92 Prozent ...


17.03.2017
Cocooning im Bewohnerzimmer

Sich in einen geschützten Bereich zurückziehen können, durchatmen und zur Ruhe kommen. Was selbstverständlich klingt, ist gleichzeitig so fundamental wichtig, dass die ...


10.03.2017
„In Dänemark setzt man auf Teamarbeit zum Wohle des Patienten“

Dänemark hat im Vergleich zu Deutschland ein rein steuerfinanziertes Gesundheitssystem. „Das ist natürlich charmant“, meint Professor Volker Amelung. Aber er gibt auch zu ...


07.03.2017
Der Boden als Leinwand – inspiriert durch die Malerei

Unterschiedliche Wirkung je nach Farbkombination   Der Name des neuen Belags entspricht dem spanischen Wort für Leinwand. „Dies bringt die Vorzüge von noraplan lona gut ...


28.02.2017
Hamburger Asklepios-Klinik schafft modernstes OP-Roboter-System an

„Man kann heute nur gute und moderne Medizin anbieten, wenn man mit den Innovationen mithält“, unterstrich Dr. Thomas Wolfram, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der ...


Xing
LinkedIn Logo