Mehr Menschen mit Behinderung finden Arbeit

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 10.12.2018

Der Arbeitsmarkt in Deutschland floriert – davon profitieren laut Zahlen der Gesundheitsberichterstattung des Bundes auch Menschen mit Behinderung. Wie die Infografik von Statista zeigt, ist die Zahl der Pflichtarbeitsplätze, die mit Schwerbehinderten besetzt sind, in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Das liegt unter anderem daran, dass es mehr Betriebe mit über 20 Mitarbeitern in Deutschland gibt: diese sind gesetzlich dazu verpflichtet, schwerbehinderte Arbeitnehmer einzustellen. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Regionale Pflegekompetenzzentren

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 06.12.2018

Die Versorgung älterer auf Pflege angewiesener Menschen ist eine der großen gesellschafts- und sozialpolitischen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Der Anteil von älteren Menschen an der Gesamtbevölkerung in Deutschland ist hoch und steigt tendenziell weiter an. Etwa die Hälfte der Patienten in Allgemeinkrankenhäusern ist heute schon älter als 60 Jahre, über zwölf Prozent von ihnen sind von einer Demenzerkrankung betroffen.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Prof. Dr.-Ing. Petra Friedrich, Hochschule Kempten,: „Ich bin überzeugt davon, dass sich die AAL-Systeme durchsetzen und Einzug ins Leben finden werden – spätestens bei der nächsten Generation der älteren Menschen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 23.11.2018

Das AAL Living Lab der Hochschule Kempten ist eine Wohnung in einer von der BSG-Allgäu Bau- und Siedlungsgenossenschaft e. G. (BSG-Allgäu) in Kempten Sankt Mang betriebenen Seniorenwohnanlage, die die Hochschule angemietet und zu einer Lehr- und Forschungswohnung umgestaltet hat. Sie ist mit verschiedenen technischen Assistenzsystemen ausgestattet, die Menschen mit altersbedingten oder sonstigen gesundheitlichen Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung ermöglichen können. Das AAL Living Lab ist ein Gemeinschaftsprojekt der Fakultät Soziales und Gesundheit und der Fakultät Elektrotechnik. Es wird in Lehre und Forschung sowie in gemeinsamen Projekten mit Kooperationspartnern eingesetzt und ist eingebettet in das Studienfeld „Gesundheit und Generationen“, in das COMES® Kempten Test- und Trainingszentrum (CoKeTT) und den Forschungsschwerpunkt Health Care Management der Hochschule Kempten. Es wird im Rahmen der Studiengänge Geriatrische Therapie, Rehabilitation und Pflege B. Sc., Soziale Arbeit B. A. sowie Mechatronik B. Eng. (Studienschwerpunkt Ambient Assisted Living) eingesetzt. Das AAL Living Lab ist für die Hochschule Kempten zugleich ein zentrales Instrument der Forschung, Entwicklung und Vernetzung an der Schnittstelle von Pflegewissenschaft, Gerontologie und Sozialer Arbeit einerseits, Mechatronik, Elektrotechnik und Ergonomie andererseits (https://www.hs-kempten.de/hochschule/labore-soziales-und-gesundheit/aal-livinglab/das-aal-living-lab.html).

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living, MM Marktentwicklung, PA Interviews
Schlagworte:

Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 23.11.2018

„Wie viel Digitales verträgt Soziales? Selbstbestimmt, sicher und gepflegt alt werden“ unter diesem Motto stand der 8. Norddeutsche Wohn- und Pflege-Tag in Neumünster am 15. November. Dieser wird alle 2 Jahre gemeinsam von der Koordinierungsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter (KIWA) und von der Hamburger Koordinationsstelle (KO) veranstaltet. Ob Roboter, Sturzerkennung, Smart Home oder Erinnerungsapps: In der Pflege spielt die Digitalisierung eine immer größere und wichtigere Rolle.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Digital World, FT Technik
Schlagworte:

„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 15.11.2018

Als Komplettanbieter für die Sozialwirtschaft ist die WIBU Gruppe führend in den Bereichen Objekteinrichtung, medizinischer Bedarf und Textilien bis hin zu Service und Wartung von Medizinprodukten. Weitere Informationen unter www.wibu-gruppe.de/.

Wir sprachen mit Dr. Christian Kleikamp, Vorstandsvorsitzender WIBU Gruppe über die aktuellen Entwicklungen am Pflegemarkt, Trends und Innovationen sowie die zukünftige Strategie der WIBU Gruppe.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, Öffentlichkeitsarbeit
Schlagworte:

17. KWA-Symposium: Gutes Leben - gute Pflege

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 15.11.2018

Grundlagen, Ideen und Konzepte für eine gelingende Begleitung und Pflege. – Am 7.2.2019 in Berlin. 

Pflegebedürftig und ein gutes Leben – kann es das geben? Keiner wünscht sich, ständig von der Hilfe anderer abhängig, das heißt pflegebedürftig zu sein oder zu werden. Aber ein gutes Leben im Sinne der Philosophin und Rechtswissenschaftlerin Martha Nussbaum kann – und muss – es gleichwohl geben: Der Meinung sind die meisten Bundesbürger. Die Wesensmerkmale des Menschen verwirklichen zu können, sollte jedem Menschen überall auf der Welt und in jeder Lebenslage möglich sein. Nur: Wie kann das gehen unter deutlich schwierigeren Rahmenbedingungen? Trotz Fachkräftemangel, einem sich abzeichnenden Vertrauensverlust in die Branche der Seniorenwirtschaft, sich weiter ausweitenden Qualitätsanforderungen an Einrichtungen und Dienste.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Prof. Dr. Björn Sellemann, FH Münster,: „Marktfähige Lösungen können zukünftig nur über nutzerzentrierte, multidisziplinäre, transdisziplinäre und interdisziplinäre Ansätze entwickelt werden.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 13.11.2018

Wir sprachen mit Prof. Dr. rer. medic. Björn Sellemann, Professor für Nutzerorientierte Gesundheitstelematik und assistive Technologien, Fachbereich Gesundheit der FH Münster – University of Applied Sciences, über die Historie der AAL-Projekte-Entwicklung und die Zukunft von AAL-Systemen.

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living, MM Marktentwicklung, PA Interviews
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 258
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
14.12.2018
Sylvia Hütte-Ritterbusch, Mercedes-Benz Werk Bremen

Unter anderem haben wir Mitarbeitern um die 50 angeboten, zusammen mit Jugendlichen noch einmal eine Ausbildung zu machen. Sie haben dann gemeinsam die Berufsschulbank gedrückt. ...


IM BLICKPUNKT
13.12.2018
Soziales Engagement in Deutschland

Im Jahr 2018 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 14,89 Millionen Personen, die ein Ehrenamt hatten bzw. unentgeltlich in einer Bürgerinitiative, einem ...


NEUESTE BEITRÄGE
12.12.2018
Multitalent Ruhesessel: Geborgenheit, Ruhe, Entlastung und Teilhabe

Ausruhen, Entspannen, Fernsehen, Lesen, Gemeinsamkeit genießen – die Einsatzzwecke für bequeme Ruhesessel sind in Senioren – und Pflegeeinrichtungen genau so vielfältig wie ...


23.11.2018
Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

In seinem Grußwort machte Dr. Heiner Garg, Sozialminister in Schleswig-Holstein, deutlich, was es für einen erfolgreichen digitalen Wandel in den nächsten Jahren brauchen wird ...


15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


07.11.2018
Ohne Kontrolle keine Sicherheit!

Vor allem im Bereich unzureichender Trinkwasserqualität lauern große Gefahren. „Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat jüngst multiresistente ...


26.10.2018
„Ey Alter – du kannst dich mal kennenlernen“ Erlebnisausstellung setzt Impulse für Unternehmen zum Umgang mit dem demografischen Wandel

Nach dem großen Erfolg mit rund 350.000 Besuchern von „Ey Alter“ im Universum Bremen (2015) und im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum (2017) gastiert die Ausstellung noch bis ...


Xing
LinkedIn Logo