DMEA geht mit breitem Themenspektrum und interaktiven Formaten an den Start

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 09.04.2019

Wie kann die Einführung des eRezeptes und der elektronischen Patientenakte gelingen? Welche Chancen bieten digitale Patientenlösungen? Welchen Mehrwert hat die Digitalisierung in der Pflege? Die DMEA - Connecting Digital Health (ehemals conhIT) widmet sich vom 9. bis zum 11. April auf dem Berliner Messegelände sämtlichen Themen rund um die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Dabei versteht sich die DMEA als zentrale Plattform der digitalen Gesundheitsversorgung auf der alle Beteiligten miteinander in den Austausch kommen können - von Krankenhausgeschäftsführern und IT-Leitern über Ärzte und Pflegekräfte bis hin zu Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Selbstverwaltung, Wissenschaft und Forschung. Jens Naumann, Vorstandvorsitzender, Bundesverband Gesundheits-IT - bvitg e. V., Veranstalter der DMEA: "Die Digitalisierung ist ein weltweit relevantes Thema und erreicht mittlerweile in den Gesundheitseinrichtungen eine hohe Dynamik. Die Zahl derer, die mit Gesundheits-IT zu tun haben, steigt. Ohne die vielfältigen Möglichkeiten der IT wäre eine zeitgemäße Gesundheitsversorgung nicht mehr möglich. So wird nicht mehr darüber diskutiert, ob die Digitalisierung stattfinden soll, sondern in welcher Geschwindigkeit und in welchem nutzenstiftenden Anwendungsfall. Genau die passende Plattform für solch einen Austausch aller Teilnehmer entlang der Versorgungskette sowie für die Präsentation innovativer Lösungen bietet das Konzept der DMEA." 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

So groß sind die Lohnunterschiede in der Altenpflege

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 08.04.2019

Trotz großer Verantwortung und hohen Anforderungen sind Jobs in der Altenpflege nach wie vor schlecht bezahlt. Zudem unterscheiden sich die Löhne je nach Region zum Teil gravierend, wie eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung zeigt. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Wo die Pflege eine starke Stimme hat

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 05.04.2019

Es ist wohl nie verkehrt, hin und wieder über den Tellerrand zu schauen. Für die Pflege hat das die kürzlich veröffentlichte Studie „Pflege in anderen Ländern – Vom Ausland lernen?“ getan. Fazit: In den untersuchten Ländern hat Bildung einen sehr hohen Stellenwert. Die Pflege tritt dort selbstbewusst auf und ist gut organisiert.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Internationale Konzepte
Schlagworte:

Neue Online-Plattform zur Vermittlung von Pflegeberatern

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 18.03.2019

Das Berliner E-Health Unternehmen Töchter & Söhne hat eine Online-Plattform zur Vermittlung von häuslichen Pflegeschulungen zwischen pflegenden Angehörigen und Pflegeberatern veröffentlicht. Während Angehörige ihre Anfragen für Schulungen auf curendo stellen, können Pflegeberater diese über curendo Pro annehmen und dort ihre Aufträge und Termine verwalten. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Parkgespräche im Münsterland 12.-13. Juni 2019: Lust auf Zukunft!? „Wie kann das Image der Pflege in der Gesellschaft nachhaltig verändert werden?“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 07.03.2019

Die letztjährigen Parkgespräche wurden mit der Übergabe des erarbeiteten Strategiepapiers an den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erfolgreich abgeschlossen. Bei den diesjährigen Parkgesprächen, die vom 12. – 13. Juni 2019 im Münsterland stattfinden, soll der Dialog mit den Betreibern intensiv fortgeführt werden.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

„Unsere Vision ist die Überwindung der Sektorengrenzen, nicht allein aus Kostendämpfungsgesichtspunkten, sondern auch und vor allem zur Verbesserung der Versorgungsqualität der Versicherten."

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 06.03.2019

Christoph Jaschke, Jahrgang 1970, studierte an den Hochschulen München, Mainz und Weihenstephan. Er ist staatl. geprüfter Krankenpfleger und leistete Pflegetätigkeiten im Klinikum München-Harlaching. 1998 gründete er (gemeinsam mit Jörg Brambring) einen ambulanten Intensivpflegedienstes unter dem Motto: „Gepflegt Durchatmen“. Von 2001 bis 2018 war er einer der beiden Geschäftsführer der „Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbH“ mit Niederlassungen in Nord- und Südbayern, Baden-Württemberg sowie Nordrhein-Westfalen. Von 2007 bis 2018 bekleidete er den Geschäftsführerposten bei der IHCC Intensive Home Care Consulting GmbH mit unternehmenseigener IHCC-Akademie und Beratertätigkeit. Christoph Jaschke ist Mitbegründer (2008) und seitdem einer der beiden Kongresspräsidenten des jährlich stattfindenden MAIK Münchner Außerklinischer Intensiv Kongress, der am 25. und 26. Oktober 2019 zum 12. Mal stattfindet (mehr unter www.maik-online.org). Seit Mai 2018 arbeitet er als Marketingmanager & Pressesprecher bei der DFG (DEUTSCHE FACHPFLEGE GRUPPE). Unter dem Dach der Deutschen Fachpflege Gruppe arbeiten bundesweit 23 Pflegedienste und drei stationäre Einrichtungen, die auf die außerklinische Intensivpflege spezialisiert sind. Ihre Pflegekräfte sind Tag und Nacht im Einsatz (mehr unter www.deutschefachpflege.de).  

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, MM Zielgruppe, WP Wohnformen, PA Interviews
Schlagworte:

„Schaufenster“ für gute Pflege

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 28.02.2019

Ruhrgebietskonferenz Pflege“ in Gelsenkirchen gegründet:
30 Pflegeunternehmen schließen Allianz zur Stärkung der Pflege im Ruhrgebiet – „Innovation Pitch“ am 8. April

30 Pflegeunternehmen mit fast 20.000 Beschäftigten aus dem gesamten Ruhrgebiet haben in Gelsenkirchen die „Ruhrgebietskonferenz Pflege“ gegründet. Die Gemeinschaftsinitiative verbindet Arbeitgeber aus allen Verbänden und Trägerstrukturen.

Unter dem Titel „Die Einflussnehmer“ wollen die Mitglieder zeigen, was gute Pflege im Ruhrgebiet schon heute leistet. Und sie wollen Einfluss nehmen, damit das auch in Zukunft so bleibt. Am Montag, 8. April, stellt sich die „Ruhrgebietskonferenz Pflege“ im Wissenschaftspark Gelsenkirchen mit einem „Innovation Pitch“ vor. Den Impulsvortrag hält der BAGSO-Vorsitzende Franz Müntefering. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 277
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
10.04.2019
Roland Beierwaltes, BRK Kreisverband Kronach

Veränderungen und Weiterentwicklungen beginnen immer im Kopf. Das heißt konkret: Es sind die Menschen, die Dinge voranbringen, Zukunft denken und gestalten oder auch die ...


IM BLICKPUNKT
15.04.2019
Neustart für das Berliner Institut für Gesundheitsforschung

"Patientinnen und Patienten sollen schnell von medizinischen Innovationen profitieren. Das ist die translationale Mission des BIG. Die Integration des BIG in die Charité ...


NEUESTE BEITRÄGE
05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


Xing
LinkedIn Logo