Senioren-Informationszentrum eröffnet - Neuer Fachmarkt rund ums Alter macht Angebote erlebbar und will Maßstäbe setzen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 09.03.2017

Eine Anlaufstelle für alle Fragen rund ums Alter zu sein: Das ist das Ziel des neuen Senioren-Informationszentrums (SiZ), das am 03. März 2017 an der Römerbrücke in Saarbrücken eröffnet wurde. 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Neueröffnung eines innovativen Informations- und Verkaufszentrums für ältere Menschen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 23.02.2017

Landesweit einzigartiges Dienstleistungszentrum für alle Fragen rund ums Alter eröffnet am 3. März in Saarbrücken


Mit einem Tag der offenen Tür wird am Freitag, 3. März 2017, das Senioren-Informationszentrum (SiZ) an der Römerbrücke 19 in Saarbrücken eröffnet. Dabei handelt es sich um eine landesweit bislang einzigartige Einrichtung, in der auf einer Fläche von 1200 Quadratmetern Produkte und Dienstleistungen vorgestellt werden, die älteren und kranken Menschen das Leben zu Hause erleichtern. An der Veranstaltung werden u.a. Wirtschafts-ministerin Anke Rehlinger und die Parlamentarische Staatssekretärin Elke Ferner teilnehmen.

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, PA Blickpunkt
Schlagworte:

10 Jahre MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 16.02.2017

Am 27. bis 28. Oktober 2017 findet in München der 10. MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress statt. Der Kongress „ist ein Forum für die außerklinische Pflege, „in dem Entwicklungen angestoßen und neue Ziele der gemeinsamen Arbeit formuliert werden“. Mit diesen Sätzen kündigten Christoph Jaschke und Jörg Brambring vor 10 Jahren den ersten MAIK an. Er war der erste Kongress für außerklinische Intensivversorgung, der, gemeinsam mit Betroffenen, aus der Pflege heraus entwickelt wurde.  

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Hotelzimmer für Menschen mit besonderer Fürsorge

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 02.02.2017

Hotelbetreiber müssen flexibel sein, um Zimmer optimal auszulasten. Dabei gilt es vor allem auf die Bedürfnisse der Gäste gezielt einzugehen – gerade wenn diese besondere Fürsorge benötigen. Das Hotelkompetenzzentrum entwickelt gemeinsam mit Partnerunternehmen das Projekt „Hotel & Care“, um genau diese Lücke im Hotelmarkt zu schließen.

 

WEITER


Kategorie: MM Demografie, MM Zielgruppe, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Prof. Dr. Gerd Glaeske: „Die Generationen in unserer Gesellschaft sind leider in der Zwischenzeit ebenso getrennt wie die sozialen Schichten – schaffen wir doch eine Mehrgenerationengesellschaft, in der auch ältere Menschen ihre Aufgaben finden,..."

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 26.01.2017

Prof. Dr. rer. nat. Glaeske ist seit 1999 Professor für Arzneimittelanwendungsforschung im SOCIUM (ehemals Zentrum für Sozialpolitik – ZeS) der Universität Bremen und seit 2007 Co-Leiter der Abteilung Gesundheit, Pflege und Alterssicherung im SOCIUM (ehemals Gesundheitsökonomie, Gesundheitspolitik und Versorgungsforschung).  

WEITER


Kategorie: MM Demografie, MM Zielgruppe, PA Interviews, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Asklepios Klinikum Harburg eröffnet Zentrum für Ältere

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 26.01.2017

Neues, fachübergreifendes tagesklinisches Angebot mit 30 Plätzen
 
Das Asklepios Klinikum Harburg erweitert das Angebot im Bereich Altersmedizin und hat heute mit Unterstützung der Stadt Hamburg ein interdisziplinäres „Zentrum für Ältere“ eröffnet. Damit wird das bestehende, 20 Plätze umfassende tagesklinische Angebot für gerontopsychiatrische Patienten um zehn geriatrische tagesklinische Plätze erweitert. Im neuen Zentrum für Ältere werden die Patienten fachübergreifend von Spezialisten aus den Fächern Geriatrie, Psychiatrie und Neurologie betreut. 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, FT Medizin, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Weihnachtsgeschenke 2016: Die Top 5 der Senioren

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 22.12.2016

Gutscheine, Bücher und „Do it yourself“ besonders beliebt

Die Generation 50plus geht beim Geschenkekauf auf Nummer sicher: Gutscheine oder Geld belegen Platz 1 der beliebtesten Gaben (51 %), danach folgen Bücher (42 %) und Selbstgemachtes (27 %). Das belegt eine Umfrage von Feierabend.de, der bekanntesten Senioren-Community im deutschsprachigen Internet. Die Befragten schätzen kreative Geschenke. Neben individuellen Fotobüchern, Selbstgenähtem oder handgefertigten Spezialitäten dürfen daher auch liebevoll ausgesuchte Leckereien nicht fehlen. Ess- und Trinkbares wie Pralinen oder Wein stehen für rund 20 Prozent ganz oben auf der Geschenkeliste. Beliebte Klassiker sind Kosmetikartikel (17 %), Kleidung (12 %) und Schmuck (11 %). Den letzten Platz des Rankings belegen Smartphone und Co. Sieben Prozent der Befragten geben an, am liebsten elektronische Geräte zu verschenken. 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, PA Blickpunkt
Schlagworte:

IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo