CareTRIALOG-Verpflegungsumfrage Teil 5: ABConcepts und apetito Consult ziehen Bilanz

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 01.10.2013

Im April und Mai dieses Jahres hatte der CareTRIALOG, in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner ABConcepts, eine Umfrage zur Verpflegung gestartet. Wir wollten von Ihnen erfahren: Wie wichtig ist das Thema Ernährung im Interesse älterer Menschen? Wie lässt sich für sie ein Verpflegungsmanagement organisieren – eher mit einer eigenen Küche oder mit Hilfe eines Caterings? Wie haben sich Einrichtungen in diesem Punkt entschieden und warum? Und: Welche Fragen sind rund ums Essen für EntscheiderInnen offen? Die in loser Reihenfolge auszugsweise veröffentlichten Ergebnisse hatten vor allem diesen Tenor: Zuständige Fachkräfte, Einrichtungs- und HeimleiterInnen plädierten primär für eigene Küchen. Was bedeutet das nun für die Catering-Branche?

 

 

WEITER


Kategorie: WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement
Schlagworte:

CareTRIALOG-Verpflegungsumfrage Teil 4: Hauseigene Küchen sichern beste Qualität

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 27.05.2013

Wie wichtig ist das Thema Ernährung im Interesse älterer Menschen? Wie lässt sich für sie ein Verpflegungsmanagement organisieren – eher mit einer eigenen Küche oder mit Hilfe eines Caterings? Wie haben sich Einrichtungen in diesem Punkt entschieden und warum? Und: Welche Fragen sind rund ums Essen für EntscheiderInnen offen? Der CareTRIALOG hatte dazu, in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner ABConcepts, im April eine Umfrage gestartet. Wir veröffentlichen in loser Reihenfolge Antworten von zuständigen Fachkräften, Einrichtungs- und HeimleiterInnen. Heute: vom bayerischen Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen und vom Kölner Seniorenzentrum Herz Jesu.

WEITER


Kategorie: WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement, CK Führung, WP Qualität
Schlagworte:

CareTRIALOG-Verpflegungsumfrage Teil 3: Klares Voting für selbständiges Kochen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 13.05.2013

Wie wichtig ist das Thema Ernährung im Interesse älterer Menschen? Wie lässt sich für sie ein Verpflegungsmanagement organisieren – eher mit einer eigenen Küche oder mit Hilfe eines Caterings? Wie haben sich Einrichtungen in diesem Punkt entschieden und warum? Und: Welche Fragen sind rund ums Essen für EntscheiderInnen offen? Der CareTRIALOG hatte dazu, in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner ABConcepts, im April eine Umfrage gestartet. Wir veröffentlichen in loser Reihenfolge Antworten von zuständigen Fachkräften, Einrichtungs- und HeimleiterInnen. Heute: vom Alters- und Pflegeheim Humanitas Riehen/Schweiz und von der Wichern-Gemeinschaft Reinbek e.V. vor den Toren Hamburgs.

WEITER


Kategorie: WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement, CK Führung, WP Qualität
Schlagworte:

CareTRIALOG-Verpflegungsumfrage Teil 2: Eigene Küchen stehen hoch im Kurs

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 03.05.2013

Wie wichtig ist das Thema Ernährung im Interesse älterer Menschen? Wie lässt sich für sie ein Verpflegungsmanagement organisieren – eher mit einer eigenen Küche oder mit Hilfe eines Caterings? Wie haben sich Einrichtungen in diesem Punkt entschieden und warum? Und: Welche Fragen sind rund ums Essen für EntscheiderInnen offen? Der CareTRIALOG hatte dazu, in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner ABConcepts, im April eine Umfrage gestartet. Wir veröffentlichen in loser Reihenfolge Antworten von zuständigen Fachkräften, Einrichtungs- und HeimleiterInnen. Heute: von den Katholischen Alten- und Pflegeheimen Essen sowie von der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Murnau (Oberbayern).

WEITER


Kategorie: WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement, WP Qualität, CK Führung
Schlagworte:

Internationales Fingerfood für Menschen mit Demenz zum Mitkochen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 29.04.2013

Mit den Händen sein Essen wieder spüren, es in kleinen appetitlichen Häppchen zu sich nehmen – das ist Ziel von Fingerfood für Menschen mit Demenz. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) hat dazu ein neues Buch veröffentlicht, um ein so alternatives wie modernes Ernährungsangebot im Interesse einer selbständigen Nahrungsaufnahme zu erreichen.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement
Schlagworte:

CareTRIALOG-Verpflegungsumfrage Teil 1: Selbst kochen attraktiver als Catering

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 23.04.2013

Wie wichtig ist das Thema Ernährung im Interesse älterer Menschen? Wie lässt sich für sie ein Verpflegungsmanagement organisieren – eher mit einer eigenen Küche oder mit Hilfe eines Caterings? Wie haben sich Einrichtungen in diesem Punkt entschieden und warum? Und: Welche Fragen sind rund ums Essen für EntscheiderInnen offen? Der CareTRIALOG hat dazu, in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner ABConcepts, eine Umfrage gestartet. Nehmen auch Sie im April noch teil über den Link auf unserer Startseite! Wir veröffentlichen in loser Reihenfolge Antworten von zuständigen Fachkräften, Einrichtungs- und HeimleiterInnen. Heute: vom Caritasverband Leverkusen e.V. und vom schleswig-holsteinischen Seniorenzentrum Bargteheide.

WEITER


Kategorie: WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement, WP Qualität, CK Führung
Schlagworte:

TV-Gesundheits-Moderatorin Vera Cordes: „Ich finde es schlecht, wenn Küchen gnadenlos outgesourct werden“

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 18.04.2013

Es geht nichts über eine eigene Küche und frisch zubereitete Speisen – darauf schwört die bekannte TV-Journalistin Vera Cordes, ob privat oder als Empfehlung für Pflegeeinrichtungen. Insbesondere, als sie im NDR-Gesundheitsmagazin „Visite“ sehr oft zu Ernährung berichtet und mit Fachleuten diskutiert. So ist sie top informiert etwa zum veränderten Vitaminbedarf im Alter, zu Essgewohnheiten von Senioren, zu Mangelernährung in häuslicher Umgebung wie in Altersheimen und zu neuen Lebensmittelprodukten für Menschen mit Schluckstörungen. Viele Anforderungen – doch ein gutes Verpflegungsmanagement, so Vera Cordes, sollte trotzdem überall möglich sein, auch für Menschen mit Demenz.

 

WEITER


Kategorie: PA Interviews, PG Gesellschaft, WP Ernährung, MM Verpflegungsmanagement, WP Demenz
Schlagworte:

IM INTERVIEW
15.03.2019
Anke Sommer, Filderklinik

In der Filderklinik haben wir den personenzentrierten Führungsansatz unter anderem mit innovativen Dienstplanmodellen umgesetzt. So wurden zunächst in einem Arbeitsanfallmodell ...


IM BLICKPUNKT
25.03.2019
Jetzt neu bei WiBU ServicePlus: Das Online-Kundenportal macht Service, Prüf-und Wartungsintervalle jederzeit abrufbar

Wenn die Einrichtung und Ihre Medizinprodukte 365 Tage im Jahr gut funktionieren, geht es auch den Bewohnern gut – nach diesem Prinzip hat WiBU ServicePlus das ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...


Xing
LinkedIn Logo