Integration durch Pflege

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 29.12.2017

Geflüchtete und Migranten erhalten bei der APD einen Überblick über das Arbeitsfeld Pflege – Guter Zugang zu älteren Menschen – Praktika in Demenz-Wohngemeinschaften

Abdallah T. war Anwalt in Syrien, Nabila Y. studierte Sozialar-beit in Ägypten, und Carolina L. aus der Dominikanischen Republik will als alleinerziehende Mutter beruflich auf eigenen Füßen stehen. Alle drei nehmen seit Mitte Dezember an einer beruflichen Orientierungsmaßnahme des Integrationscenters für Arbeit – das Jobcenter Gelsenkirchen für Flüchtlinge und Migranten teil. Drei Monate lang werden sie bei der APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH in Theorie und Praxis das Berufsbild Pflege ken-nenlernen, eine Tätigkeit, die es so in ihren Heimatländern meistens gar nicht gibt und die hier so dringend gebraucht wird.

WEITER


Kategorie: WP Internationale Konzepte, WP Demenz, CK Personalkonzepte
Schlagworte:

Der norwegische Weg

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 26.09.2017

Welche Erfahrungen machen Demenzkranke in norwegischen Krankenhäusern? Was können deutsche Pflegekräfte und Ärzte von norwegischen Pflegeteams lernen? 28 Demenzexperten aus Deutschland fuhren in den Norden, um ein anderes Gesundheitssystem kennen zu lernen und Ideen für eigene Projekte zu gewinnen. Das Institut g-plus, Zentrum im internationalen Gesundheitswesen, der Universität Witten/Herdecke, organisierte die Studienreise, unterstützt von der Robert Bosch Stiftung.  

WEITER


Kategorie: WP Demenz, WP Internationale Konzepte
Schlagworte:

Welt-Alzheimertag - Spielen gegen das Vergessen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 21.09.2017

Demenz zählt zu den größten gesundheitlichen Herausforderungen unserer Zeit. Laut Alzheimer's Research sind weltweit bereits rund 47 Millionen Menschen betroffen - bis 2050 ist mit 130 Millionen Erkrankten zu rechnen. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. spricht von fast 1,6 Millionen Betroffenen allein in Deutschland und rechnet damit, dass sich diese Zahl bis 2050 nahezu verdoppeln könnte. Heilungsaussichten gibt es bis heute keine, und für die Entwicklung von Therapien, die den Krankheitsverlauf verzögern oder stoppen könnten, fehlen noch Daten. Zum Welt-Alzheimertag, am 21. September, wird durch vielfältige Aktivitäten weltweit auf die häufigste Erkrankungsform der Demenz aufmerksam gemacht. 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Welt-Alzheimertag: Mafia-Spot junger Filmstudenten ermutigt zur Auseinandersetzung über Demenz

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 21.09.2017

Anlässlich des Welt-Alzheimertages regen Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg mit einem ungewöhnlichen Clip zu mehr Kommunikation über Alzheimer und andere Demenzerkrankungen an. Der kontroverse Social Spot spielt bewusst mit den Klischees des Gangsterfilmes und zeigt auf, wie die Angst vor dem Tabuthema Demenz zum Problem werden kann. Er verdeutlicht, dass das frühzeitige Ansprechen der Krankheit innerhalb der Familie viel Überwindung kostet - aber dringend notwendig ist.

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, WP Demenz, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Dr. med. Carsten Lekutat: „Die Emotionalität bleibt bis zum Schluss"

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 12.09.2017

Dr. med Carsten Lekutat ist neben seiner Praxistätigkeit als Leiter des Berliner Hausarztzentrums in Tegel auch regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Unter anderem ist er Moderator der Sendungen „Hauptsache Gesund“ im MDR sowie der Sendungen „fit und gesund“ und „in good shape“ im Auslandsfernsehen der Deutschen Welle. Außerdem ist er Buchautor und mit seiner eigenen Bühnenshow unterwegs. 

 

 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, FT Medizin, PG Gesellschaft, PA Interviews
Schlagworte:

Grenzgänge(r) - Leben mit Frontotemporaler Demenz Interdisziplinäre Fachtagung in Bad Sassendorf am 25. September 2017

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 04.09.2017

Am Anfang sind es leichte Irritationen, später ändert sich das Sozialverhalten und die Persönlichkeit. Die kognitiven Fähigkeiten hingegen bleiben bei Menschen mit einer Frontotemporale Demenz (FTD) oft noch lange erhalten. Doch meist fehlt ihnen jegliche Krankheitseinsicht und die Symptome treten häufig noch vor dem 60. Lebensjahr auf. An dieser relativ seltenen Form der Demenz sind nach Schätzungen rund 33.000 Menschen in Deutschland erkrankt. Nicht nur wegen ihres seltenen Auftretens stellt die FTD Angehörige, beruflich Pflegende und Betreuende, Mediziner und beratende Professionen vor besondere Herausforderungen. Ärzte haben oft wenig Erfahrung mit der Diagnostik und der Behandlung des Krankheitsbildes. Und Pflege- und Betreuungskräfte können kaum auf geeignete Konzepte für die Begleitung zurückgreifen und Angehörige müssen meist einen langen Weg gehen, um Unterstützung zu finden. 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Teilhabe konkret. KuKuK-TV geht neue Wege

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 01.06.2017

Eine andere Perspektive als üblich steht im Fokus von KuKuK-TV. Das ist ein YouTube-Sender, der aus einer gemeinsamen Ideenwerkstatt von Demenzbetroffenen und Künstlern entstanden ist. Sein Ziel: Regelmäßig aus der Perspektive von Menschen, die normalerweise nicht im Rampenlicht stehen, filmische Reportagen, Berichte, Portraits, Interviews und Tipps zu veröffentlichen. Das Themenspektrum ist breit: Es reicht von Kunst und Kultur über Teilhabe und Inklusion, von Sport und Bewegung bis hin zu rechtlichen Fragen und Alltagstipps. 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Blickpunkt
Schlagworte:

IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.07.2019
Geht das? Mit Pflege Profit machen

Jetzt fürchtet auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu hohe Gewinne mit Pflegeheimen. „Ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen ist ...


09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


Xing
LinkedIn Logo