Von der Kraft der Musik

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 27.09.2016

Es ist ein besonderer Film. Nicht nur, weil die Musik eine herausragende Rolle spielt. Sondern auch, weil ein Neurowissenschaftler die Romanvorlage Una Vida und das Drehbuch geschrieben hat. „Of mind and music“ feierte seine Europapremiere vor kurzem in Bonn. Im Anschluss gab es eine Podiumsdiskussion, unter anderem mit dem Buchautor Nicolas Bazan, dem Direktor des Neuroscience Center of Excellence an der Louisiana State University sowie dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Zentrums für neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Pierluigi Nicotera.

 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, WP Betreuungskonzepte
Schlagworte:

Welt-Alzheimertag: Über Tabu-Thema Demenz sprechen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 21.09.2016

"Es ist gut, dass die Bundesregierung mit der Pflegereform auch Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen mehr Unterstützung zukommen lässt. Nun kommt es auf die praktische Umsetzung des Gesetzes an. Wir brauchen mehr Personal in den stationären Einrichtungen und wir müssen die ambulante Pflege, teilstationäre Angebote und betreute Wohngruppen massiv ausbauen." Das sagte Dr. Max Kaplan, Vize-Präsident der Bundesärztekammer, zum heutigen Welt-Alzheimertag. 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Senioren-Informationszentrum in Saarbrücken – für alle Fragen rund ums Alter

von Michael Uhl, Jungbrunnen Konzepte GmbH, am 19.09.2016

Dass Menschen älter werden und sie sich dann ab und zu nicht mehr an alles so genau erinnern können, kennt jeder. Trotzdem kommt das Alter mit all seinen Facetten, wie Pflegebedürftigkeit oder Immobilität, oftmals doch von einem Tag auf den anderen. Und auch wenn eine dementielle Erkrankung in der Regel schleichend beginnt, so gibt es irgendwann den Zeitpunkt wo Veränderungen anstehen und auf einmal viele Fragen auftauchen. Um schnell, anschaulich und unkompliziert Antworten auf diese Fragen geben zu können, wird derzeit ein Senioren-Informationszentrum (SiZ) in Saarbrücken aufgebaut. Die offizielle Eröffnungsfeier soll Ende 2016 stattfinden.

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Demenz, AI Innenarchitektur
Schlagworte:

Neue Broschüre Alzheimer vorbeugen: Gesund leben gesund altern erhältlic

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 16.09.2016

Viele Menschen haben Angst, an Alzheimer zu erkranken. Weil die Krankheit des Vergessens noch nicht heilbar ist, rückt die Frage immer mehr in den Fokus, wie man einer Alzheimer-Erkrankung vorbeugen kann. Um diesen Informationsbedarf zu decken, veröffentlicht die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) die Broschüre „Alzheimer vorbeugen“,
die in Zusammenarbeit mit Alzheimer-Forschern erstellt wurde.  

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Peter Wißmann, Demenz Support: „Was wir neben den bestehenden Entlastungangeboten brauchen, ist eine ganz andere Art der Unterstützung von Familien, eine Art Coaching, manchmal gar therapeutische Klärungshilfe.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 15.09.2016

Peter Wißmann ist Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter der Demenz Support Stuttgart gGmbh sowie Stellvertretender Vorsitzender der Aktion Demenz e.V. Gemeinsam mit Michael Ganß ist Peter Wißmann Herausgeber von demenz.DAS MAGAZIN (www.demenz-magazin.de) – und er ist Buchautor zum Thema Demenz.

 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Interviews, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Ausdauersport gegen Demenz: Ford-Laufgruppe will mehr Bewusstsein für die Krankheit schaffen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 07.09.2016

Demenz ist zwar nicht heilbar, das Fortschreiten der Krankheit kann Experten zufolge aber durch bestimmte Einflüsse verzögert werden. Einen positiven Effekt auf das Gehirn und damit auf die Krankheit kann beispielsweise körperliche Bewegung haben. Diesen Umstand macht sich eine Laufgruppe zu Nutze, die Mitarbeiter der Einkaufsabteilung der Ford-Werke GmbH ins Leben gerufen haben. Gemeinsam mit dem Demenz-Servicezentrum Region Köln und das Südliche Rheinland (DSZ) und unter dem Titel "Laufen verbindet" findet am Fühlinger See einmal pro Woche ein Lauftreff für Menschen mit und ohne Demenz statt. 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Blickpunkt, WP Bewegung
Schlagworte:

Autor Andreas Wenderoth: „Zuhause war für ihn bald schon kein Ort mehr, sondern ein Wohlgefühl, das er verloren hatte.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 06.09.2016

„Entschuldige mich bitte für meine Inhaltslosigkeit, aber ich bin nur noch ein halber Held.“ So beschreibt Horst Wenderoth seine Gedanken- und Gefühlswelt, die von einer Diagnose auf den Kopf gestellt wurde: vaskuläre Demenz. Es ist ein Satz, der den Sohn Andreas „in seiner klarsichtigen Poesie erschüttert“. Sein Leben lang war Horst Wenderoth ein Mann des Wortes. Seit drei Jahren aber wenden sich die Wörter von ihm ab und gegen ihn, sagen nicht mehr, was er denkt.
 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PA Interviews, PG Gesellschaft
Schlagworte:

IM INTERVIEW
18.01.2019
Jens Nagel, Hemsö

Wir werden ganz klar stärker in weitere Assetklassen der sozialen Infrastruktur investieren. Außerdem steht die Modernisierung von Bestandsobjekten im Mittelpunkt. Des Weiteren ...


IM BLICKPUNKT
21.01.2019
Studie "Lösung des Ärztemangels auf dem Land"

Nur wenige, der in den Kommunen Verantwortung tragenden Akteure haben das notwendige Wissen wie dem Ärztemangel vor Ort zu begegnen ist. Bislang bestand auch kaum die ...


NEUESTE BEITRÄGE
22.01.2019
Wohnen ist Leben

Kaum sind die eigenen Kinder aus dem Haus, und die können gerne mal bis Mitte Vierzig bleiben, wird es wieder ernst. Patchworks aller Art bringen erneut Kinder ins Spiel, und auf ...


27.12.2018
Eine Allianz für Migranten

Frau Öztürk, warum brauchen wir eine bundesweite Initiative für Migranten mit Demenz? Weil es immer noch zu wenig Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund gibt. Und ...


12.12.2018
Multitalent Ruhesessel: Geborgenheit, Ruhe, Entlastung und Teilhabe

Ausruhen, Entspannen, Fernsehen, Lesen, Gemeinsamkeit genießen – die Einsatzzwecke für bequeme Ruhesessel sind in Senioren – und Pflegeeinrichtungen genau so vielfältig wie ...


23.11.2018
Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

In seinem Grußwort machte Dr. Heiner Garg, Sozialminister in Schleswig-Holstein, deutlich, was es für einen erfolgreichen digitalen Wandel in den nächsten Jahren brauchen wird ...


15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


Xing
LinkedIn Logo