Das DZNE bündelt Forschungskräfte und Kompetenzen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 05.09.2011

Die Deutschen werden älter, die Demenzzahlen steigen, die Rufe nach besseren Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten werden lauter – darauf musste auch die Politik reagieren. Insbesondere, als die Verbesserung der Lebensqualität in der Zukunft maßgeblich davon abhängt, welche medizinischen Lösungen angeboten werden können.


WEITER


Kategorie: WP Demenz, PG Ministerien, FT Medizin
Schlagworte:

Therapieoption für Alzheimer: Mechanismus für Gehirnreinigung entdeckt

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 02.09.2011

Ein neu entdeckter Reinigungsmechanismus des Gehirns ermöglicht die Erforschung neuer Ansätze zur Diagnostik, Therapie und Prävention der Alzheimer Demenz.

WEITER


Kategorie: WP Demenz, FT Medizin
Schlagworte:

Hospitationsbericht - Kennen lernen von intergenerativen Konzepten

von Expertin Irmgard Klamant, Gerontologin am 01.09.2011

Internationales Studien- und Fortbidungsprogramm Demenz der Robert-Bosch-Stiftung

Hospitationsthema: Kernnen lernen von intergenerativen Konzepten, die eine Integration von Menschen mit Demenz ermöglichen

Teilnehmer: Irmgard Klamant

Zeitraum: 03.-18.06.2008 und 15.-29.08.2008

Hospitationsland: USA

>> zum Erfahrungsbericht




Kategorie: WP Demenz, WP Internationale Konzepte
Schlagworte:

Kriterienkatalog Demenzfreundliche Architektur

von Expertin Prof. Dr.-Ing. Gesine Marquardt, TU Dresden am 23.08.2011

Kann die Architektur respektive Innenarchitektur unterstützend wirken? Wie kann die Planung konkret auf kognitive, sensorische und physische Beeinträchtigungen im Alter eingehen? Erfahren Sie hierzu an Hand von einigen Praxisbeispielen, wie im Idealfall eine demenzfreundliche Architektur gewährleistet werden kann.

 

>> zum Kriterienkatalog




Kategorie: AI Architektur, WP Demenz
Schlagworte:

Alt, älter, am ältesten: Demenz (in) der Bundes-Info-Politik

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 23.08.2011

„Den Herausforderungen demenzieller Krankheiten begegnen wir nur, wenn wir pflegende Angehörige unterstützen, Fachpersonal gezielt qualifizieren und Ehrenamtliche in ihrem Engagement bestärken,“ schreibt die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Kristina Schröder, in ihrem Grußwort auf der Homepage Wegweiser Demenz. Im Herbst 2010 installiert, soll diese vom BMFSFJ betriebene Plattform („www.wegweiser-demenz.de“) über Hilfsangebote vor Ort informieren und betroffenen Familien Mut machen.

WEITER


Kategorie: WP Demenz, PG Ministerien
Schlagworte: Demenz, Politik, Ministerium

Der Demenz-Report

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 22.08.2011

Jüngere Analysen ergeben, dass es in Deutschland im Jahr 2030 ca. 2 Mio. Demenzkranke geben wird. Für das Jahr 2050 wird sogar mit einem Anstieg auf 2,6 Mio. dementiell Erkrankte gerechnet.

Lesen Sie im Demenz-Report des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, wie sich die einzelnen Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz darauf vorbereiten können.

>> zum Berlin-Institut




Kategorie: WP Demenz
Schlagworte:

Treffer 330 bis 335 von 335
IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.07.2019
Geht das? Mit Pflege Profit machen

Jetzt fürchtet auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu hohe Gewinne mit Pflegeheimen. „Ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen ist ...


09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


Xing
LinkedIn Logo