Hamburger Asklepios-Klinik schafft modernstes OP-Roboter-System an

von Gitta Schröder, CareTRIALOG Redaktion am 28.02.2017

 

Präzisere Schnitte, geringerer Blutverlust, knappere OP-Zeiten und kürzere Klinikaufenthalte – das sind die Vorteile des hochmodernen Robotersystems, das seit Anfang Februar in der Asklepios Klinik Hamburg-Altona eingesetzt wird. „da Vinci Xi’ ist sein Name und kann über zwei Konsolen gesteuert werden. Von nun an soll die schonende Hightech-Methode fachübergreifend eingesetzt werden und auch Spezialisten aus den Asklepios-Kliniken Barmbek und Rissen werden den vierarmigen OP-Roboter im neu eingerichteten ‚da Vinci Saal’ nutzen.

 

WEITER


Kategorie: FT Medizin, FT Technik
Schlagworte:

Prof. Dr. Harald Lesch: „Ich hoffe inständig, dass wir es in der Zukunft auch nicht nötig haben, Roboter auf unsere älteren Mitmenschen loszulassen. Denn nur Maschinen verstehen Maschinen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 24.02.2017

Jede Ausgabe der Sendereihe „Leschs Kosmos“  beschäftigt sich monothematisch mit naturwissenschaftlich und philosophisch relevanten Themen unserer Zeit –vom Wandel der Meere oder den Phänomenen des Wetters über Verschwörungstheorien, wie etwa die immer wieder angezweifelte Mondlandung, bis hin zur geheimen Macht der Farben in unserem täglichen Leben oder die immer weiter fortschreitende Technisierung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Dabei nähert sich Harald Lesch jedem Thema aus wissenschaftlicher Sicht und bringt den Zuschauern detailreich relevante Fakten, neueste Forschungsergebnisse und aktuelle gesellschaftspolitische Diskussionen näher. Die Sendereihe erreicht selbst noch am späten Dienstagabend regelmäßig mehr als 1,6 Millionen Zuschauer und macht – in Bezug auf das derzeit als „postfaktisch“ charakterisierte Zeitalter – deutlich, dass naturwissenschaftliches Verständnis oftmals die Voraussetzung für vernünftiges Handeln ist.

 

WEITER


Kategorie: PA Interviews, PG Gesellschaft, FT Technik
Schlagworte:

conhIT 2017: Auf der Suche nach innovativen Trends

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 30.01.2017

Die conhIT, Europas wichtigstes Event der Gesundheits-IT Branche, veranstaltet auch in diesem Jahr einen eHealth-Slam. Bis zum 10. Februar 2017 können sich Interessierte mit ihren Beträgen für die Teilnahme am Slam-Event bewerben. Zusätzlich läuft vom 9. Januar bis zum 10. Februar 2017 der Bewerbungszeitraum für die Innovationssession und die Messeführungen. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Technik
Schlagworte:

Digitalisierung? Wen kümmert‘s

von Expertin Lola Güldenberg, am 27.01.2017

Alle Welt spricht vom Smarten Wohnen, von Automation und Autonomie in den eigenen vier Wänden. Doch sind wir gewappnet, wenn Küchengeräte sich untereinander absprechen? Wenn gar Technologie mit dem Alter mitreift. Nehmen wir ein Beispiel. Als medienaffiner Jugendlicher nutzen Sie ein Smartphone zur vollen Gänze. Mit der Zeit kristallisieren sich Vorlieben, Kontakte, digitale Gewohnheiten heraus. Und mit zunehmendem Alter überspringt das Handy komplexe Konfigurationsprozesse, reduziert sich mehr und mehr im Gebrauch und schaltet gewissermaßen um in digitale Demenz. Das klingt provokant. Aber es wäre ein interessanter Ansatz.

 

WEITER


Kategorie: FT Digital World, PG Gesellschaft, FT Technik
Schlagworte:

MEDICA und COMPAMED 2016: Düsseldorf ist bis Donnerstag Welthauptstadt der Medizin - Gröhe kommt zum Auftakt

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 14.11.2016

Mit dem Auftaktbesuch von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe starten am Montag (14.11.) in Düsseldorf die weltgrößte Medizinmesse MEDICA 2016 mit erstmals mehr als 5.000 Ausstellern aus 68 Nationen sowie die COMPAMED 2016. Als international führende Fachmesse für die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie zählt sie 774 Aussteller aus 37 Staaten und findet in diesem Jahr bereits zum 25. Mal parallel zur MEDICA statt (Laufzeit MEDICA + COMPAMED: 14. - 17. November 2016). 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Medizin, PA Blickpunkt, FT Technik
Schlagworte:

Mit den Augen einen Computer steuern

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 25.08.2016

Ein Computer mit Augensteuerung kann Menschen helfen, wieder ein unabhängiges Leben zu führen. Besonders Menschen, die an ALS, der amytrophen Lateralsklerose, und an einer Zerebralparese leiden. Den Umgang mit der Technik müssen sie aber erst erlernen - ein längerer und oft schwieriger Prozess. Eine Broschüre des Foschungsprojektes Eyetrack4all gibt jetzt Hilfestellung: für wen eine Augensteuerung geeignet ist bis hin zu Tipps für Testsitzungen, Antragstellung und zum konkreten Einsatz.

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, FT Technik, FT Software
Schlagworte:

Erstes E-Health-Forum der GWQ zur Zukunft des Gesundheitswesens

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 09.05.2016

Gesundheitssystem 2.0: Lange Lunte, großer Knall - und Landärzte setzen schon heute auf Telemedizin 

Eine einfache telemedizinische Anwendung verbessert schon heute die Landarztversorgung; immer mehr Gesundheitsapps werden als nützliche Medizinprodukte zugelassen - und eher früher als später werden die Informationstechnologien das gesamte Gesundheitssystem entscheidend verändern: Das erste E-Health-Forum der GWQ ServicePlus AG Ende April in Düsseldorf bewies, dass und wie schon heute der Weg zum Gesundheitssystem 2.0 eingeschlagen wird. Treiber sind dabei Initiativen von Entwicklern, Medizinern oder Krankenkassen. Die elektronische Gesundheitskarte, die für die heute gängigen mobilen Anwendungen ungeeignet ist, spielt dabei keine besondere Rolle. Während die eGK weiter in der Wartschleife hängt, nutzen Lösungen wie die mit dem E-Health-Award der GWQ ausgezeichnete App "Preventicus" die technologischen Möglichkeiten für neue Versorgungsangebote. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, FT Medizin, FT Technik, PA Blickpunkt
Schlagworte:

IM INTERVIEW
17.06.2019
Roman Streit, ETH Zürich

Eine Herausforderung besteht darin, dass die Wohnbaugenossenschaften über große Bestände der Zwischen- und Nachkriegszeit verfügen, welche vielfach eine eher niedrige bauliche ...


IM BLICKPUNKT
19.06.2019
Gemeinsam stark für gute Pflege: Pflegekammerkonferenz

Um sich aktiv an pflege- und gesundheitspolitischen Diskussionen auf Bundesebene zu beteiligen, haben die drei bestehenden Landespflegekammern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und ...


NEUESTE BEITRÄGE
13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


Xing
LinkedIn Logo