„Unsere Mitarbeiter geben an, dass sie in den Mittagsstunden kaum mehr müde sind und vor allem nachts besser schlafen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 14.09.2018

Die pflegetherapeutischen Zentren Altentreptow und Neubrandenburg richten sich an alle Personen, die pflegebedürftig im Sinne des Sozialgesetzbuchs XI sind (Ein Pflegegrad liegt vor.) Besonders geeignet sind die Angebote für Personen, die aus der Klinik oder Rehabilitation entlassen wurden und nun nach weiterer Förderung oder Erhaltung ihrer Selbstständigkeit Ausschau halten. Zu den neuen Formen der pflegerischen Betreuung und Versorgung zählen: spezielle Bewegungs- und Koordinationskonzepte für Pflegebedürftige, die Förderung der Selbstständigkeit, auch bei fortgeschrittener Pflegebedürftigkeit, die Förderung der Lebensqualität sowie ein biodynamisches Lichtkonzept, über das wir mit Gerd Bekel, Geschäftsführung pro-persona.care, sprachen (www.pro-persona.care).

 

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, AI Innenarchitektur, AI Beleuchtung
Schlagworte:

Digitalisierung neu gedacht – Das Pflegebett: Vom einfachen Hilfsmittel zur intelligenten Datenzentrale im Pflegealltag

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 20.08.2018

Ulrich Zerreßen ist Geschäftsführer und Einrichtungsleiter der Senioren- und Pflegezentren Bethanien in Braunschweig und Theresienhof in Goslar, die beide in Trägerschaft der Evangelischen Stiftung Neuerkerode stehen. Aktuell ist einen Förderantrag in Bearbeitung, der es ermöglichen soll, insgesamt rund 600 Betten in den nächsten vier Jahren digital aufzurüsten. Das Projekt wird pflegewissenschaftlich begleitet und in Kooperation mit der Hermann Bock GmbH, Verl, als Bettenhersteller und Entwickler forciert.

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, FT Technik, FT Digital World, PA Interviews
Schlagworte:

Politiker Erwin Rüddel: „Mit einer Verbesserung der Rahmenbedingungen wird es auch zu einer Imageverbesserung der Pflegeberufe kommen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 18.05.2018

Seit Januar 2018 ist Erwin Rüddel (MdB, CDU) unter anderem Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im 19. Deutschen Bundestag, zudem ist der bekannte Gesundheitspolitiker stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (https://www.erwin-rueddel.de/index.php).

 

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Pflegekonzepte, PG Ministerien, PA Interviews
Schlagworte:

Andreas Westerfellhaus: „Pflegebedürftige sind keine Bittsteller“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 08.05.2018

Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Andreas Westerfellhaus ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er ist gelernter Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie sowie Betriebswirt. Von 2001 bis 2008 war er Vizepräsident und von 2009 bis 2017 Präsident des Deutschen Pflegerates. Seit Mitte April 2018 ist Herr Westerfellhaus als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung tätig.  

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Pflegekonzepte, PA Interviews, PG Ministerien
Schlagworte:

„Wir machen uns große Sorgen, ob die neue, beschlossene, generalistische Ausbildung das Problem des Fachkräftemangels tatsächlich beheben kann.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 24.04.2018

Helge Berg ist zuständig für den Bereich Wohnen und Leben im Alter und stellvertretender Bereichsleiter der Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Westliches Westfalen e. V.

Wir sprachen mit Herrn Berg über die Themen Wohn- und Pflegeformen sowie den Fachkräftemangel im Pflegebereich.

 

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Wohnformen, WP Pflegekonzepte, CK Personalkonzepte
Schlagworte:

„Wollen wir, dass die Menschen mit Robotern kommunizieren? Oder wollen wir die neuen Technologien dazu nutzen, dass die Menschen untereinander wieder mehr in Kontakt kommen?“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 09.01.2018

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen entwickelt unter anderem smarte Sensoren, integrierte Schaltungen und Software-Lösungen für einen besseren Lebensalltag. Im Bereich „Smart Sensing and Electronics“ wird an der Entwicklung und Realisierung von bedarfsgerechten und zukunftsorientierten Lösungen auf den Gebieten Medizintechnik, Bildsensorik, integrierte Sensorsysteme und IC-Design (Integrated Circuit) gearbeitet. Das Fraunhofer IIS bietet marktgerechte Lösungen für Auftraggeber aus aller Welt. Die integrierten Schaltungen stecken in Produktionsanlagen und Maschinen oder in Fahrzeugen namhafter Hersteller. Für mehr Informationen siehe www.iis.fraunhofer.de.

 

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, PA Interviews, PG Gesellschaft, FT Technik
Schlagworte:

Pflege-TÜV muss pflegerische Leistungen besser abbilden

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 24.10.2017

Kommission zur Neufassung des Pflege-TÜV´s muss besser mit pflegerischer und pflegewissenschaftlicher Kompetenz ausgestattet sein

 

Der Geschäftsführer des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS), Peter Pick, hat deutlich gemacht, dass sich aus seiner Sicht die Etablierung eines neuen „Pflege-TÜV´s“ für stationäre Pflegeeinrichtungen bis ins Jahr 2019 verzögern werde. Damit würde die gesetzlich vorgesehene Frist, die das Expertengremium zur Neufassung des Prüfsystems erhalten hat, um ein Jahr überschritten. Picks Einschätzung zufolge, könne ein neues System ohne Noten für ambulante Dienste gar erst im Jahr 2020 in Kraft treten. „Gründlichkeit und Stringenz muss ganz klar den Vorzug vor Schnellschüssen bekommen“, argumentiert Dr. Markus Mai, Präsident der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, vor diesem Hintergrund. „Wichtiger als die Einhaltung der vorgegebenen Fristen erscheint uns aber die Aufwertung des Gremiums mit pflegerischer und pflegewissenschaftlicher Expertise“, so Mai. 

WEITER


Kategorie: WP Qualität, WP Pflegekonzepte
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 197
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
18.01.2019
Jens Nagel, Hemsö

Wir werden ganz klar stärker in weitere Assetklassen der sozialen Infrastruktur investieren. Außerdem steht die Modernisierung von Bestandsobjekten im Mittelpunkt. Des Weiteren ...


IM BLICKPUNKT
21.01.2019
Studie "Lösung des Ärztemangels auf dem Land"

Nur wenige, der in den Kommunen Verantwortung tragenden Akteure haben das notwendige Wissen wie dem Ärztemangel vor Ort zu begegnen ist. Bislang bestand auch kaum die ...


NEUESTE BEITRÄGE
22.01.2019
Wohnen ist Leben

Kaum sind die eigenen Kinder aus dem Haus, und die können gerne mal bis Mitte Vierzig bleiben, wird es wieder ernst. Patchworks aller Art bringen erneut Kinder ins Spiel, und auf ...


27.12.2018
Eine Allianz für Migranten

Frau Öztürk, warum brauchen wir eine bundesweite Initiative für Migranten mit Demenz? Weil es immer noch zu wenig Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund gibt. Und ...


12.12.2018
Multitalent Ruhesessel: Geborgenheit, Ruhe, Entlastung und Teilhabe

Ausruhen, Entspannen, Fernsehen, Lesen, Gemeinsamkeit genießen – die Einsatzzwecke für bequeme Ruhesessel sind in Senioren – und Pflegeeinrichtungen genau so vielfältig wie ...


23.11.2018
Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

In seinem Grußwort machte Dr. Heiner Garg, Sozialminister in Schleswig-Holstein, deutlich, was es für einen erfolgreichen digitalen Wandel in den nächsten Jahren brauchen wird ...


15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


Xing
LinkedIn Logo