PflegeHeute – das erfolgreiche Lehrbuch ganz neu

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 04.03.2019

Im März 2019 erscheint die neue, 7. Auflage des Bestsellers PflegeHeute. Erstellt nach dem neuen Pflegeberufsgesetz (PflBG) und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) ist PflegeHeute das optimale Lehrbuch für die generalistische Ausbildung und DAS Nachschlagewerk für Praxis und Lehre. 

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Thomas Flotow, PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG,: “Die Konzentrationsprozesse der vergangenen Jahre werden sich weiter fortsetzen. Der schon heute bestehende Kostendruck wird weiter anwachsen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 26.02.2019

Im September 2014 wurde Thomas Flotow zum Geschäftsführer berufen. Zuvor war er bereits als Leiter Personalwesen und Prokurist für die PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH sowie die PFLEGEN & WOHNEN Personaldienstleistungen GmbH tätig und hat hier seit 1995 alle Entwicklungen der letzten Jahre begleitet. Damit kennt er als einer der dienstältesten Mitarbeiter das Unternehmen so gut wie kaum ein anderer. Seine berufliche Karriere begann er nach dem Studium zum Diplom Verwaltungswirt an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Hamburg 1987 zunächst am ortsansässigen Rechnungshof. Anschließend folgte die Tätigkeit im Organisationsamt des Senats, wo er die ministerielle Aufsicht über den qualitativen und quantitativen Stellenbedarf der sozialen Dienstleistungsbetriebe der Freien und Hansestadt Hamburg führte. Abseits des Alltagsgeschäfts ist er als Dozent in Fragen des Arbeitsrechts sowie der -organisation tätig und engagierte sich bis 2012 als ehrenamtlicher Sozialrichter. Sein größtes Engagement gilt heute der Altenpflege.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews, WP Pflegekonzepte
Schlagworte:

Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 05.02.2019

Digitalisierung kommt (zu) langsam in der Pflege an 

 

Patientenpflege statt Verwaltungsapparat: Mehr Zeit für die Bedürfnisse der Patienten kann durch digitale Konzepte geschaffen werden. Hierbei leistet Digitalisierung einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung von Arbeitsorganisation, Prozessgestaltung und damit zur Entlastung der Pflegenden. 

WEITER


Kategorie: CK Personalkonzepte, WP Pflegekonzepte, FT Digital World
Schlagworte:

„Unsere Mitarbeiter geben an, dass sie in den Mittagsstunden kaum mehr müde sind und vor allem nachts besser schlafen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 14.09.2018

Die pflegetherapeutischen Zentren Altentreptow und Neubrandenburg richten sich an alle Personen, die pflegebedürftig im Sinne des Sozialgesetzbuchs XI sind (Ein Pflegegrad liegt vor.) Besonders geeignet sind die Angebote für Personen, die aus der Klinik oder Rehabilitation entlassen wurden und nun nach weiterer Förderung oder Erhaltung ihrer Selbstständigkeit Ausschau halten. Zu den neuen Formen der pflegerischen Betreuung und Versorgung zählen: spezielle Bewegungs- und Koordinationskonzepte für Pflegebedürftige, die Förderung der Selbstständigkeit, auch bei fortgeschrittener Pflegebedürftigkeit, die Förderung der Lebensqualität sowie ein biodynamisches Lichtkonzept, über das wir mit Gerd Bekel, Geschäftsführung pro-persona.care, sprachen (www.pro-persona.care).

 

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, AI Innenarchitektur, AI Beleuchtung
Schlagworte:

Digitalisierung neu gedacht – Das Pflegebett: Vom einfachen Hilfsmittel zur intelligenten Datenzentrale im Pflegealltag

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 20.08.2018

Ulrich Zerreßen ist Geschäftsführer und Einrichtungsleiter der Senioren- und Pflegezentren Bethanien in Braunschweig und Theresienhof in Goslar, die beide in Trägerschaft der Evangelischen Stiftung Neuerkerode stehen. Aktuell ist einen Förderantrag in Bearbeitung, der es ermöglichen soll, insgesamt rund 600 Betten in den nächsten vier Jahren digital aufzurüsten. Das Projekt wird pflegewissenschaftlich begleitet und in Kooperation mit der Hermann Bock GmbH, Verl, als Bettenhersteller und Entwickler forciert.

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, FT Technik, FT Digital World, PA Interviews
Schlagworte:

Politiker Erwin Rüddel: „Mit einer Verbesserung der Rahmenbedingungen wird es auch zu einer Imageverbesserung der Pflegeberufe kommen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 18.05.2018

Seit Januar 2018 ist Erwin Rüddel (MdB, CDU) unter anderem Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit im 19. Deutschen Bundestag, zudem ist der bekannte Gesundheitspolitiker stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (https://www.erwin-rueddel.de/index.php).

 

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Pflegekonzepte, PG Ministerien, PA Interviews
Schlagworte:

Andreas Westerfellhaus: „Pflegebedürftige sind keine Bittsteller“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 08.05.2018

Der aus Nordrhein-Westfalen stammende Andreas Westerfellhaus ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er ist gelernter Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie sowie Betriebswirt. Von 2001 bis 2008 war er Vizepräsident und von 2009 bis 2017 Präsident des Deutschen Pflegerates. Seit Mitte April 2018 ist Herr Westerfellhaus als Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung tätig.  

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, WP Pflegekonzepte, PA Interviews, PG Ministerien
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 200
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


Xing
LinkedIn Logo