Simon Wenz, Hausengel: „Die richtige Dienstleistung zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das ist es, was Betroffene brauchen."

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 19.12.2016

Simon Wenz ist Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Hausengel Unternehmensgruppe mit allen angeschlossenen Gesellschaften. Seit mehr als elf Jahren sieht er in der Umsetzung des Grundsatzes „ambulant vor stationär“ die größte Herausforderung unserer Gesellschaft. Auf dem Gebiet der häuslichen Versorgung und „24 Stunden Betreuung“ durch Betreuungskräfte aus Osteuropa gilt er als Experte und Visionär. Gelernter Versicherungskaufmann, anschließend Jura-Studium, seit 2005 Geschäftsführer der Hausengel GmbH.

 

WEITER


Kategorie: WP Betreuungskonzepte, WP Pflegekonzepte, MM Marktentwicklung
Schlagworte:

Erfolgreiche Premiere der wissner-bosserhoff Pflegetage

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 04.10.2016

Vom 19. – 21. September veranstaltete wissner-bosserhoff erstmals mit den sogenannten Pflegetagen eine Vortragsreihe für seine Kunden. An drei attraktiven Veranstaltungsorten referierten Fachleute zu aktuellen Themen aus der Pflege. 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, WP Betreuungskonzepte, CK Personalkonzepte, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Von der Kraft der Musik

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 27.09.2016

Es ist ein besonderer Film. Nicht nur, weil die Musik eine herausragende Rolle spielt. Sondern auch, weil ein Neurowissenschaftler die Romanvorlage Una Vida und das Drehbuch geschrieben hat. „Of mind and music“ feierte seine Europapremiere vor kurzem in Bonn. Im Anschluss gab es eine Podiumsdiskussion, unter anderem mit dem Buchautor Nicolas Bazan, dem Direktor des Neuroscience Center of Excellence an der Louisiana State University sowie dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Zentrums für neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Pierluigi Nicotera.

 

WEITER


Kategorie: WP Demenz, WP Betreuungskonzepte
Schlagworte:

Pantry-Küchen auch in der stationären Pflege

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 12.09.2016

Schwestern vom Heiligen Geist und Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken (cts) eröffnen in Sulzbach das erste Haus nach dem KDA-Modell

Neue Wege in der stationären Pflege gehen im saarländischen Sulzbach die Schwestern vom Heiligen Geist und die Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken (cts). Im Projekt "SeniorenWohnen St. Anna Sulzbach" ist ein innovatives Wohn- und Betreuungsangebot für Menschen mit hohem Hilfe- und Pflegebedarf entstanden. Das Besondere an der neuen Einrichtung: Es verbindet in 42 Einzel-Appartements die Vorteile einer verlässlichen stationären Pflege mit einem Höchstmaß an Privatsphäre, sagte der geschäftsführende Vorstand des Kuratoriums Deutsche Altershilfe, Helmut Kneppe, bei der Eröffnung am 10. September 2016, bei der auch Saarlands Sozialministerin Monika Bachmann vor Ort war. 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Betreuungskonzepte, WP Ernährung
Schlagworte:

REHACARE-Forum 2016: Wissen, was läuft - Fachvorträge und Podiumsdiskussionen für Branchenprofis und Betroffene

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 02.09.2016

Ob Bundesteilhabegesetz, Hilfsmittelversorgung, Leben mit Pflegebedarf oder Inklusion in Arbeitswelt und Sport: Im REHACARE-Forum in der Messehalle 3 der REHACARE 2016 nehmen Experten aus Sozialwirtschaft und Politik vom 28. September  bis 1. Oktober zu den Themen Stellung, die Betroffene und Branchenprofis aktuell bewegen. 20 Vorträge und Podiumsdiskussionen stehen in diesem Jahr auf der Agenda.  

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Betreuungskonzepte, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Optimierte Versorgung im Heim - Symposium zur sektorenübergreifenden Gesundheitsversorgung an der Frankfurt UAS

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 24.06.2016

Alten- und Pflegeheime werden zunehmend durch Bewohner/-innen herausgefordert, die stark pflegebedürftig sind und vor Ort medizinisch versorgt werden müssen. Dies ist aufgrund des Mangels an qualifizierten Pflegefachkräften und dem altersbedingten Ausscheiden von Hausärztinnen und Hausärzten künftig immer schwerer zu organisieren. Das 4. Symposium zur sektorenübergreifenden Gesundheitsversorgung am 7. Juli 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) betrachtet die Herausforderungen, die sich daraus speziell für Hessen entwickeln. Es trägt den Titel: „Wege zur besseren Kooperation und Koordinierung. Die Gesundheitsversorgung in Alten- und Pflegeheimen“. Das Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht (ZGWR) der Frankfurt UAS hat Expertinnen und Experten aus Pflege und Gesundheit eingeladen, die neue Lösungswege aufzeigen wollen. Eine kostenfreie Anmeldung ist bis zum 1. Juli 2016 unter www.frankfurt-university.de/zgwr möglich.
  

WEITER


Kategorie: WP Betreuungskonzepte, WP Wohnformen, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Barmenia und Johanniter stellen neues Angebot zur Pflegevorsorge vor / "PflegeSofort" bietet Beratung und Leistung aus einer Hand

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 27.04.2016

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und die Barmenia Versicherungen stellen ihr gemeinsam entwickeltes neues Angebot zur Pflegevorsorge vor. Die neuartige Pflegeversicherung mit dem Namen "PflegeSofort" bietet Beratung und Unterstützung rund um das Thema Pflege bereits, wenn sich Pflegebedürftigkeit abzeichnet. "Das Angebot steht ab sofort zur Verfügung und richtet sich an Menschen jeden Alters", sagt Dr. Andreas Eurich, Vorsitzender der Vorstände der Barmenia Versicherungen. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Betreuungskonzepte, WP Pflegekonzepte, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 180
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
17.04.2018
Rolf Specht, Specht Gruppe

Das Projekt „Senioren-Campus“ liegt mir am Herzen: Hier wird die stationäre Pflegeeinrichtung um weitere Angebote wie Tagespflege, barrierefreie Wohnungen, aber auch um ...


IM BLICKPUNKT
19.04.2018
Gesundheitsminister Spahn eröffnet Hauptstadtkongress – drei Tage mit vielen weiteren VIPs

In der Eröffnungsveranstaltung, in der es um Visionäres für die Gesundheitsversorgung durch die Digitalisierung der Medizin gehen wird, referiert auch der prominente ...


NEUESTE BEITRÄGE
13.04.2018
Wohnen im Alter: „WohnPunkt RLP“ bringt Wohn-Pflege-Gemeinschaften auf den Weg – Startschuss für fünf weitere Modellkommunen

Das Sozialministerium fördert mit dem wegweisenden Projekt „WohnPunkt RLP“ den Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften in kleinen ländlichen Gemeinden. ...


04.04.2018
Wir sind dann mal weg

Viele Menschen können sich unter dem Begriff Pflegehotel noch wenig vorstellen. „Ich bin mir aber sicher, dass die Nachfrage wachsen wird. Man muss sich nur die Stichworte ...


20.03.2018
High Tech made für Gelsenkirchen: Neue Handy-App hält Senioren in Quartieren länger mobil

Mit der neuen App unterstreicht Gelsenkirchen seinen Ruf als „digitale Modellkommune“ in NRW. Oberbürgermeister Frank Baranowski: „Gelsenkirchen hat sich auf den Weg ...


08.03.2018
In der Schweiz denkt jede zweite Pflegekraft an Kündigung.

Seit Anfang Januar 2018 läuft in den sozialen Medien die von Dr. Meyer-Hentschel initiierte Kampagne «So Proud to Be a Nurse». Das Besondere: Alle Personen sind real. Die Texte ...


21.02.2018
Fachkräftemangel in der Pflege: Lohnt sich die Investition in eine Arbeitgeber-Marke?

Für die Gewinnung und Bindung von Pflege-Fachkräften ergreifen Unternehmen vielfältige Strategien und Maßnahmen: Ausweitung der Ausbildung, Verbesserung der ...


Xing
LinkedIn Logo