„In den letzten Jahren ist vielerorts wieder ein Revival des genossenschaftlichen Wohnungsbaus beobachtbar.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 17.06.2019

Roman Streit ist Doktorand und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Raumentwicklung der ETH Zürich. Seine Forschungsschwerpunkte sind gemeinnütziger Wohnungsbau, Innenentwicklung, raumplanerische Instrumente und Prozesse.

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Internationale Konzepte, AI Architektur, PA Interviews
Schlagworte:

„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 13.06.2019

Was gerade in Hoyerswerda passiert, zeigt, dass Mut belohnt wird. Die LebensRäume Hoyerswerda (LRH) wagen mit ihrem Neubauprojekt CocoonLiving einen bedeutenden Schritt, um ein ganzes Quartier und auch sich selbst weiterzuentwickeln – und am Ende vielleicht sogar die ganze Stadt. Dafür setzt die Genossenschaft auf einen ungewohnlichen Namen in Verbindung mit einem zukunftsweisenden Wohnkonzept. Mit Erfolg.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, AI Architektur
Schlagworte:

Trendforscherin Oona Horx-Strathern: „Im Social Cocooning drückt sich die Sehnsucht nach dem Wir aus.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 07.06.2019

Oona Horx-Strathern kommt aus London. Seit über 20 Jahren ist sie Trendforscherin, Beraterin, Rednerin und Autorin. Sie schrieb Bücher über die Geschichte der Futurologie, der Architektur der Zukunft, und arbeitete an zahlreichen Studien des Zukunftsinstituts mit. Als Trend-Consultant war sie für internationale Firmen wie Unilever, Beiersdorf und Deutsche Bank tätig. Das Spektrum ihrer Auftritte reicht von Architekten-Konferenzen über Universitäten bis zur Bauindustrie und Design-Branche. Sie teilt ihr Leben zwischen Deutschland, England und dem „Future Evolution House“, dass sie mit ihrem Mann Matthias Horx in Wien baute. Ihre Lieblingsthemen: Architektur als Lebensstil, Stadtentwicklung und sozio-demografischer Wandel, das Verhältnis von Emotionen und Technologie (www.strathern.eu/de).  

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Internationale Konzepte, PG Gesellschaft, PA Interviews
Schlagworte:

Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

von Jarno Nillesen, Wiegerick Architekten, am 04.06.2019

Das neue Pflegeheim „De Klinkenberg“ in Ede (NL).

Genau heute vor einem Jahr bezogen die Bewohner das neue Pflegeheim der Stiftung Vilente „De Klinkenberg“ in Ede (NL) und ich begleite Besucher aus der Schweiz durch das Haus. Es gab schon viele Interessenten die sich das Projekt angesehen haben: Niederländer, Deutsche, Japaner. Wir sind mit Managerin Patricia und mit Pflegeleiterin Petra verabredet, und es gibt Kuchen, zur Feier des Tages. Patricia und Petra erinnern sich an den Umzugstag vor einem Jahr: alles war gut vorbereitet, aber spannend war es trotzdem. Wird alles klappen? Und wie werden die Bewohner sich eingewöhnen? Patricia zeigt mir ein Video das sie heute Morgen machte: der Innenhof hat sich in ein Theater verwandelt, und die Bewohner schauen von den Balkonen einer Trachtentanzgruppe zu. Eine Bewohnerin ist Mitglied dieser Gruppe und wird jeden Dienstag zum Tanzen abgeholt, genau so wie sie es früher auch tat. Sie ist immer noch Teil der Gesellschaft.

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Internationale Konzepte, AI Architektur, WP Demenz
Schlagworte:

Ev. Johanneswerk Bielefeld - „Qualifiziert fürs Quartier“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 25.04.2019

„Quartier ist da, wo das Herz wohnt“ unter diesem Motto startet am 25. November 2019 in Bad Salzuflen die Qualifizierung „Dienstleistung- und Netzwerkmanagement“. Die vom Netzwerk: Soziales Neu Gestalten e.V.(SONG) entwickelte und erprobte Qualifizierung wurde bereits fünfmal erfolgreich durchgeführt, damit sich lokale Verantwortungsgemeinschaften entfalten, etablieren und wirken können.

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Zukunft Gutes Wohnen 2019 – Wie Räume Emotionen und Teilhabe beeinflussen

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 23.04.2019

Professorin Dr. Caroline Günther ist Studiengangsleiterin am Fachbereich 1 Architektur, Bauingenieurwesen und Geomatik an der Frankfurt University of Applied Sciences, Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs Barrierefreie Systeme – Planen und Bauen.

Zentrale Frage ist für sie, wie gebaute Umwelt sein muss, damit sie den Grundbedürfnissen Wohnen und Inklusion gerecht wird.

 

Wir haben mit Frau Professorin Dr. Günther gesprochen, welche Maßstäbe sie an gutes Wohnen legt und wo sie Herausforderungen sieht.

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, WP Wohnformen, AI Architektur, PA Interviews
Schlagworte:

Ablaufoptimierte Prozesse beginnen im Kopf – komplexe Abläufe und optimierte Einrichtungskonzepte wirksam zusammenbringen

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 10.04.2019

Der BRK Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Kronach ist mit über 1200 ehrenamtlichen und 500 hauptamtlichen Mitarbeitern eines der führenden Dienstleistungsunternehmen der Sozialwirtschaft im Landkreis Kronach.

Mit umfassenden Versorgungsangeboten, für alle Altersgruppen, leistet der BRK Kreisverband Hilfe und Beratung in sämtlichen Lebenslagen: Von der Rettung über die Pflege bis hin zu umfangreichen Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche bietet der Verband ein nahtloses Betreuungs- und Versorgungsnetzwerk und damit „Lebensqualität für Generationen“.

Roland Beierwaltes ist seit 2009 Kreisgeschäftsführer des BRK Kreisverbandes Kronach mit 30 Standorten.

Wir haben mit Herrn Beierwaltes über ablaufoptimierte Prozesse gesprochen: wo sie anfangen, wer sie gestaltet, was es im Unternehmen braucht und welche Faktoren hilfreich sind.

WEITER


Kategorie: AI Innenarchitektur, WP Wohnformen, PA Interviews, CK Führung
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 205
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
17.06.2019
Roman Streit, ETH Zürich

Eine Herausforderung besteht darin, dass die Wohnbaugenossenschaften über große Bestände der Zwischen- und Nachkriegszeit verfügen, welche vielfach eine eher niedrige bauliche ...


IM BLICKPUNKT
19.06.2019
Gemeinsam stark für gute Pflege: Pflegekammerkonferenz

Um sich aktiv an pflege- und gesundheitspolitischen Diskussionen auf Bundesebene zu beteiligen, haben die drei bestehenden Landespflegekammern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und ...


NEUESTE BEITRÄGE
13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


Xing
LinkedIn Logo