RISIKO-Check

Sicher helfen.

Die beste Empfehlung. Funk.

  

Spezialisiert auf Schwachstellenanalyse und Schadenprävention, analysiert und bewertet Funk in einem Phasen-Modell die individuellen Gefahrenpotenziale in den pflegerischen Risikobereichen aus juristischer und organisatorischer Sicht. Hierbei wird der Ist-Zustand mit dem von der Rechtsprechung und dem Gesetzgeber geforderten Soll-Zustand verglichen.

Exemplarisch seien hier Fragen aus verschiedenen Themenbereichen genannt:

 

 

  1. Wird bei jedem Bewohner/jeder Bewohnerin vor der Aufnahme nach dem Vorhandensein einer Patientenverfügung gefragt?
  2. Wird dies in dem Aufnahmeantrag schriftlich fixiert?
  3. Wird der Inhalt der Verfügung jährlich nachweisbar mit dem/der Betroffenen besprochen und auf Aktualität überprüft?
  4. Wie häufig erfolgt eine Abzeichnung des Betäubungsmittelbuches durch einen Arzt/eine Ärztin?
  5. Sind die Armaturen in den Bewohner- und Badezimmern durchgehend mit einem Brühschutz ausgestattet?
  6. Gibt es ein Medizinproduktebuch in Ihrer Einrichtung?
  7. Gibt es in Ihrer Einrichtung eine/n Hygienebeauftragte(n)?
  8. Werden bei der Übergabe von/zum Krankenhaus in beiden Fällen sogenannte Überleitungsbögen ausgefüllt?
  9. Werden Stürze einrichtungsweit systematisch ausgewertet?
  10. Werden nosokomiale Infektionen erfasst und ausgewertet?
  11. Hat jedes Bewohnerzimmer einen abschließbaren Schrank?

 

Ganzheitliche Beratung durch vereinte Funk-Kompetenzen

Für ein ganzheitliches Versicherungs- und Risikomanagement im Krankenhaus arbeiten unterschiedliche Bereiche von Funk eng zusammen. Über die Beratungsgesellschaft Funk Health Care Consulting bietet Funk seinen Kunden im Heilwesen klinisches Risikomanagement.

 

Funk Hospital und Funk Health Care Consulting sind Unternehmen von Funk, dem größten inhabergeführten, unabhängigen Versicherungsmakler und Risk Consultant in Deutschland. 1879 gegründet, beschäftigt das Maklerhaus heute über 1.150 Mitarbeiter an 32 Standorten. Im Rahmen des eigenen Netzwerks „The Funk Alliance“ arbeitet Funk weltweit mit ausgewählten Partnern zusammen und ist immer genau dort, wo innovative und flexible Lösungen gefragt sind.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Anna Wellmann

Telefon +49 30 250092-718

E-Mail a.wellmann(at)funk-gruppe.de
Mehr zum Thema: funk-gruppe.com/heilwesen

 


Funk

Internationaler Versicherungsmakler und Risk Consultant

Budapester Straße 31

10787 Berlin

funk-gruppe.com

 

 

IM INTERVIEW
17.06.2019
Roman Streit, ETH Zürich

Eine Herausforderung besteht darin, dass die Wohnbaugenossenschaften über große Bestände der Zwischen- und Nachkriegszeit verfügen, welche vielfach eine eher niedrige bauliche ...


IM BLICKPUNKT
19.06.2019
Gemeinsam stark für gute Pflege: Pflegekammerkonferenz

Um sich aktiv an pflege- und gesundheitspolitischen Diskussionen auf Bundesebene zu beteiligen, haben die drei bestehenden Landespflegekammern Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und ...


NEUESTE BEITRÄGE
13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


Xing
LinkedIn Logo