Roboter vertreten kranke Kinder in Schule & Uni: Vom Gesundheitsmanager am Arm bis zum digitalen Krankenhaus - Weltneuheit auf der PREVIEW anlässlich der MEDICA

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 02.10.2015

Die Zeit im Krankenhaus trennt Kinder notgedrungen von Eltern, Geschwistern, Freunden und Schule. Eine soziale Isolation, die auch massiven Einfluss auf den Genesungsverlauf hat. Jetzt springen Roboter helfend ein. Avatare, wie Sie auf der PREVIEW am 2. Oktober in Hamburg zu sehen sein werden, sind mit modernster Technik ausgestattet. Diese ermöglicht Patienten in Echtzeit in Schule oder Uni "anwesend" zu sein und "live" - per Audio- und Video-Übertragung - am Unterricht teilzunehmen. Diese bereits im Krankenhaus eingesetzte Neuheit und sogar Weltpremieren sind auf der PREVIEW, der bekannten Presse-Vorschau, im Vorwege der MEDICA, der weltgrößten Medizin-Messe (16. - 19.11., Düsseldorf), live zu erleben. Unternehmen wie Mindray, InBody, Avatarion oder Siemens zeigen hier vorab ihre neuesten Produkte wie die nächste Generation des Monitorings oder der Ultraschall-Disgnostik in HD-Qualität. Weitere Informationen, Fotos und Akkreditierung auf dem Tech- & Recherche-Portal PREVIEW online (www.pre-view-online.com). 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Ambient Intelligence, FT Medizin, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Neue VDE-Studie: Die Smart City aus dem Systembaukasten

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 17.06.2015

Das Problem: Im Jahr 2050, so eine Prognose der Weltbank, werden 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. In den Schwellen- und Entwicklungsländern benötigt die Stadt der Zukunft eine intelligente, effiziente und kostengünstige Infrastruktur. In den Industrienationen fordern die Bürger Lebensqualität, Nachhaltigkeit und attraktive Infrastrukturen für die Wirtschaft. Die Lösung: Smart Cities. Die neue VDE-Studie "Smart City - Herausforderungen und Potenziale einer lebenswerten Stadt von morgen" zeigt Denkansätze für einen neuen Weg zur Smart City auf. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Ambient Intelligence, AI Architektur, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Prof. Dr. Tim C. Lüth: „Mir liegt es am Herzen, Technik für Menschen zu entwickeln, nicht Technik für Technik!“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 26.05.2015

Prof. Dr. rer. nat. Dipl. Ing. Tim C. Lüth ist Leiter des Lehrstuhls für Mikrotechnik und Medizingerätetechnik an der Technischen Universität München.

 

Seine Forschung betrifft die Entwicklung von Verfahren und mechatronischer Systeme auf den Gebieten Medizingeräte und Roboter für die Chirurgie, Rapid-Prototyping sowie Assistenzsysteme für ältere Menschen.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Ambient Intelligence, PA Interviews, FT Technik
Schlagworte:

Das intelligente Haus

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 18.05.2015

Haussteuerung im Handumdrehen - RWE SmartHome: einfach, sicher und komfortabel - So werden Haus oder Wohnung fit für die Zukunft

RWE SmartHome ermöglicht intelligente Hausautomatisierung und Fernsteuerung im Handumdrehen. Die SmartHome Zentrale bildet das Herzstück. Die Produktfamilie umfasst zahlreiche Geräte, die Haus oder Wohnung fit für die Zukunft machen: Zwischenstecker für innen und außen binden herkömmliche Haushaltsgeräte und Lampen in das intelligente Netz ein. Auf die Heizkörper werden Funkthermostate aufgesteckt, ein Raumthermostat überwacht die Temperatur zentral. Auch an dimmbare Unterputzschalter und die Rollladensteuerung ist gedacht. Die Geräte können gemäß individuellen Bedürfnissen gewählt und kombiniert werden. So ist das System flexibel und jederzeit erweiterbar. 

WEITER


Kategorie: AI Architektur, FT Ambient Intelligence, FT Technik, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Wolfsburg AG geht mit „Produktlotse für Assistenzsysteme“ in Pilotphase

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 08.05.2015

Unternehmen können sich registrieren


Von Sturzhandys mit GPS-Ortung bis zu drahtlosen Funksystemen, die Licht, Heizung und Lüftung in der Wohnung steuern – einen Überblick über den Einsatz technischer Assistenzsysteme bieten der Datenkatalog sowie die virtuelle 3D-Modellwohnung unter www.lebe-komfortabel.de. Nach einer zweijährigen Förderphase, in der die technische Entwicklung für das Projekt „Produktlotse fuü Assistenzsysteme“ stattfand, starteten die Projektpartner Wolfsburg AG und LINEAS Software GmbH heute in die Pilotphase.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Ambient Assisted Living, FT Ambient Intelligence, MM Marktentwicklung
Schlagworte:

Prof. Dr. Harald Lesch: „Ich wünschte mir eine Zukunft, in der alte und junge Menschen unter vernünftigen Arbeits- und Lebensbedingungen zusammenleben.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 04.05.2015

Prof. Dr. Harald Lesch ist Astrophysiker, Naturphilosoph, Wissenschaftsjournalist, Professor für Physik/Theoretische Astrophysik an der LMU München und Lehrbeauftragter für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München.

Prof. Dr. Harald Lesch ist als ausgewiesener und beliebter Wissensvermittler seit ca. zwei Jahrzehnten nicht mehr aus der Fernsehlandschaft wegzudenken. Im Jahr 2008 übernahm er die Moderation des bekannten ZDF-Wissenschaftsmagazins „Abenteuer Forschung“ und folgte damit Joachim Bublath. Ein Jahr später stieg  Prof. Dr. Lesch, ebenfalls als Nachfolger von Joachim Bublath, bei der Terra X-Reihe „Faszination Universum“ ein. Zudem ist er z. B. regelmäßig im ZDF mit seinen Sendungen „Leschs Kosmos“ und „Frag den Lesch“ zu sehen (http://www.zdf.de/harald-lesch-24458212.html).

 

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, PG Gesellschaft, FT Technik, PA Interviews
Schlagworte:

MS Wissenschaft 2015 „Zukunftsstadt”

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 15.04.2015

Nicht nur das Wissenschaftsjahr 2015, sondern auch die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft steht ganz im Zeichen der „Zukunftsstadt“. In drei Bereichen widmet sich sie den Fragen: Was macht eine Stadt aus? Wie funktioniert eine Stadt? Wie machen wir unsere Städte zukunftsfähig? Dabei stellen die rund 30 beteiligten wissenschaftlichen Institute mit ihren Ausstellungsstücken ganz unterschiedliche Aspekte vor: es geht um Mobilität und Vernetzung, Energie und Klima, aber auch um Natur in der Stadt, um neue Wohnformen und soziale und wirtschaftliche Entwicklungen.  

WEITER


Kategorie: MM Demografie, FT Ambient Intelligence, PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Treffer 8 bis 14 von 26
IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


Xing
LinkedIn Logo