Neue VDE-Studie: Die Smart City aus dem Systembaukasten

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 17.06.2015

Das Problem: Im Jahr 2050, so eine Prognose der Weltbank, werden 70 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. In den Schwellen- und Entwicklungsländern benötigt die Stadt der Zukunft eine intelligente, effiziente und kostengünstige Infrastruktur. In den Industrienationen fordern die Bürger Lebensqualität, Nachhaltigkeit und attraktive Infrastrukturen für die Wirtschaft. Die Lösung: Smart Cities. Die neue VDE-Studie "Smart City - Herausforderungen und Potenziale einer lebenswerten Stadt von morgen" zeigt Denkansätze für einen neuen Weg zur Smart City auf. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Ambient Intelligence, AI Architektur, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Prof. Dr. Tim C. Lüth: „Mir liegt es am Herzen, Technik für Menschen zu entwickeln, nicht Technik für Technik!“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 26.05.2015

Prof. Dr. rer. nat. Dipl. Ing. Tim C. Lüth ist Leiter des Lehrstuhls für Mikrotechnik und Medizingerätetechnik an der Technischen Universität München.

 

Seine Forschung betrifft die Entwicklung von Verfahren und mechatronischer Systeme auf den Gebieten Medizingeräte und Roboter für die Chirurgie, Rapid-Prototyping sowie Assistenzsysteme für ältere Menschen.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Ambient Intelligence, PA Interviews, FT Technik
Schlagworte:

Das intelligente Haus

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 18.05.2015

Haussteuerung im Handumdrehen - RWE SmartHome: einfach, sicher und komfortabel - So werden Haus oder Wohnung fit für die Zukunft

RWE SmartHome ermöglicht intelligente Hausautomatisierung und Fernsteuerung im Handumdrehen. Die SmartHome Zentrale bildet das Herzstück. Die Produktfamilie umfasst zahlreiche Geräte, die Haus oder Wohnung fit für die Zukunft machen: Zwischenstecker für innen und außen binden herkömmliche Haushaltsgeräte und Lampen in das intelligente Netz ein. Auf die Heizkörper werden Funkthermostate aufgesteckt, ein Raumthermostat überwacht die Temperatur zentral. Auch an dimmbare Unterputzschalter und die Rollladensteuerung ist gedacht. Die Geräte können gemäß individuellen Bedürfnissen gewählt und kombiniert werden. So ist das System flexibel und jederzeit erweiterbar. 

WEITER


Kategorie: AI Architektur, FT Ambient Intelligence, FT Technik, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Wolfsburg AG geht mit „Produktlotse für Assistenzsysteme“ in Pilotphase

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 08.05.2015

Unternehmen können sich registrieren


Von Sturzhandys mit GPS-Ortung bis zu drahtlosen Funksystemen, die Licht, Heizung und Lüftung in der Wohnung steuern – einen Überblick über den Einsatz technischer Assistenzsysteme bieten der Datenkatalog sowie die virtuelle 3D-Modellwohnung unter www.lebe-komfortabel.de. Nach einer zweijährigen Förderphase, in der die technische Entwicklung für das Projekt „Produktlotse fuü Assistenzsysteme“ stattfand, starteten die Projektpartner Wolfsburg AG und LINEAS Software GmbH heute in die Pilotphase.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Ambient Assisted Living, FT Ambient Intelligence, MM Marktentwicklung
Schlagworte:

Prof. Dr. Harald Lesch: „Ich wünschte mir eine Zukunft, in der alte und junge Menschen unter vernünftigen Arbeits- und Lebensbedingungen zusammenleben.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 04.05.2015

Prof. Dr. Harald Lesch ist Astrophysiker, Naturphilosoph, Wissenschaftsjournalist, Professor für Physik/Theoretische Astrophysik an der LMU München und Lehrbeauftragter für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie in München.

Prof. Dr. Harald Lesch ist als ausgewiesener und beliebter Wissensvermittler seit ca. zwei Jahrzehnten nicht mehr aus der Fernsehlandschaft wegzudenken. Im Jahr 2008 übernahm er die Moderation des bekannten ZDF-Wissenschaftsmagazins „Abenteuer Forschung“ und folgte damit Joachim Bublath. Ein Jahr später stieg  Prof. Dr. Lesch, ebenfalls als Nachfolger von Joachim Bublath, bei der Terra X-Reihe „Faszination Universum“ ein. Zudem ist er z. B. regelmäßig im ZDF mit seinen Sendungen „Leschs Kosmos“ und „Frag den Lesch“ zu sehen (http://www.zdf.de/harald-lesch-24458212.html).

 

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, PG Gesellschaft, FT Technik, PA Interviews
Schlagworte:

MS Wissenschaft 2015 „Zukunftsstadt”

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 15.04.2015

Nicht nur das Wissenschaftsjahr 2015, sondern auch die Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft steht ganz im Zeichen der „Zukunftsstadt“. In drei Bereichen widmet sich sie den Fragen: Was macht eine Stadt aus? Wie funktioniert eine Stadt? Wie machen wir unsere Städte zukunftsfähig? Dabei stellen die rund 30 beteiligten wissenschaftlichen Institute mit ihren Ausstellungsstücken ganz unterschiedliche Aspekte vor: es geht um Mobilität und Vernetzung, Energie und Klima, aber auch um Natur in der Stadt, um neue Wohnformen und soziale und wirtschaftliche Entwicklungen.  

WEITER


Kategorie: MM Demografie, FT Ambient Intelligence, PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Wissenschaftler programmieren Assistenzroboter für ältere Menschen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 17.01.2014

Ein Forschungsprojekt an der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) beschäftigt sich seit April 2013 mit der Entwicklung von künstlicher Intelligenz. Ziel ist es, unter Einsatz intelligenter Sensoren Roboter zu entwickeln, die sich in natürlicher Umgebung zurechtfinden und Aufgaben selbstständig ausführen können. Diese so genannten Assistenzroboter sollen alte und körperlich beeinträchtigte Menschen im Alltag unterstützen und damit einen entlastenden Beitrag zu den Herausforderungen des demografischen Wandels leisten.

WEITER


Kategorie: FT Technik, FT Ambient Intelligence
Schlagworte:

Treffer 8 bis 14 von 25
IM INTERVIEW
13.11.2018
Prof. Dr. rer. medic. Björn Sellemann, FH Münster

Nach all den Jahren der AAL-Förderung und Entwicklung haben sich nur relativ wenige Produkte im Markt durchgesetzt – und dies, obwohl es durchaus positive Evaluierungen von ...


IM BLICKPUNKT
15.11.2018
17. KWA-Symposium: Gutes Leben - gute Pflege

Die Politik scheint eher am Status quo festhalten und ihn sichern zu wollen. Fragen nach der Qualität und Kultur von Pflege werden nur selten berührt; geschweige denn werden von ...


NEUESTE BEITRÄGE
15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


07.11.2018
Ohne Kontrolle keine Sicherheit!

Vor allem im Bereich unzureichender Trinkwasserqualität lauern große Gefahren. „Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat jüngst multiresistente ...


26.10.2018
„Ey Alter – du kannst dich mal kennenlernen“ Erlebnisausstellung setzt Impulse für Unternehmen zum Umgang mit dem demografischen Wandel

Nach dem großen Erfolg mit rund 350.000 Besuchern von „Ey Alter“ im Universum Bremen (2015) und im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum (2017) gastiert die Ausstellung noch bis ...


16.10.2018
Professionelles Einrichtungskonzept als nachhaltiger Erfolgsfaktor in der Pflege – Wie wichtig eine gute Einrichtungskonzeption für die Außenwirkung, Mitarbeiterbindung und die Bewohner sind

Professionelles Einrichtungskonzept als nachhaltiger Erfolgsfaktor in der Pflege – Wie wichtig eine gute Einrichtungskonzeption für die Außenwirkung, Mitarbeiterbindung und ...


05.10.2018
BIOLOGISCH WIRKSAMES LICHT ERSTMALS FÜR DEN MOBILEN EINSATZ

Die Stehleuchte Vivaa Free macht biologisch wirksames Licht für alle Menschen in allen Räumen zugänglich. Das lichttechnische Know-how wird nun in der wohnlichen Stehleuchte ...


Xing
LinkedIn Logo