Was Senioren wollen und AAL (noch) nicht kann... CareTRIALOG-Experte Prof. Dr. Christian Ressel über hohe technische Anforderungen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 22.01.2013

Heute und morgen steht beim 6. Deutschen AAL-Kongress in Berlin das Thema „Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik“ im Mittelpunkt. Aber – wie kann das genau aussehen? Welche Produkte und Systeme gibt es, speziell für Senioren? Was ist Stand der Forschung? Der CareTRIALOG-Experte Prof. Dr. Christian Ressel vom Fachbereich „Ambient Intelligent Systems“ an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort hat die wichtigsten aktuellen Aspekte zusammengefasst.

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living, MM Zielgruppe, WP Betreuungskonzepte, FT Medizin
Schlagworte:

6. Deutscher AAL-Kongress in Berlin neu mit Workshops und Seniorentag

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 21.01.2013

Neue Assistenzsysteme und Dienstleistungen werden für vielfältige Zielgruppen und Lebensumstände entwickelt, für die sie Unterstützung bieten können. Die Lösungsansätze zum Ambient Assisted Living (AAL) spiegeln das wider – und finden zunehmend ihren Weg in die praktische Erprobung und in den Alltag. Dieser Mannigfaltigkeit stellt sich der 6. Deutsche AAL-Kongress in Berlin, wenn er am 22. und 23. Januar seinen Fokus für 2013 auf „Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik“ richtet – erstmals auch in Workshops, die bereits am heutigen Montag beginnen.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living, MM Demografie, WP Wohnformen
Schlagworte:

TV-Magazin „nano“ berichtet Mittwoch/Donnerstag über Roboter als Helfer für Pflegende

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 28.11.2012

Im Altersheim Parkheim Berg in Stuttgart haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) Transportroboter getestet, die den Pflegekräften in Zukunft Routineaufgaben wie den Transport von Wäsche erleichtern könnten. Die Versuche sind viel versprechend für Forscher und Pflegepersonal, wie das TV-Wissens-Magazin „nano“ dazu diese Woche an zwei Tagen berichtet. Dahinter steckt das Projekt WiMi-Care, gefördert vom Bundesforschungsministerium.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Technik, PG Ministerien, FT Ambient Intelligence
Schlagworte:

ZVEI fordert mehr staatliche Förderung für technische Assistenzsysteme

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 12.11.2012

Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) verweist anlässlich der Zunahme der auf staatliche Hilfe angewiesenen Pflegebedürftigen darauf, dass eine Lösung in technischen Assistenzsystemen für die älter werdende Gesellschaft liegt. Dafür brauche es jedoch mehr Unterstützung durch den Staat und die Sozialversicherung. Ziel aller Bemühungen sollte sein, die stationäre Pflege in Pflegeheimen, Krankenhausaufenthalte oder Arztbesuche so lange wie möglich hinauszuschieben bzw. zu vermeiden. Damit werden nicht nur Kosten reduziert, sondern vor allem die Lebensqualität der Betroffenen erhöht. Denn eine deutliche Mehrheit Pflegebedürftiger bevorzugt den Verbleib in den eigenen vier Wänden, dort muss also mehr Gesundheitsversorgung und -vorsorge möglich sein. Dies geschieht durch telemedizinische Betreuung, durch Sicherheitssysteme und innovative Haustechnik und deren Vernetzung.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien, MM Demografie, WP Betreuungskonzepte, FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living
Schlagworte:

Ob zu Hause oder unterwegs – SmartSenior bietet intelligente Assistenzsysteme fürs Älterwerden

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 16.05.2012

Ein integriertes Gesamtsystem, das hohe Lebensqualität zu Hause, sichere Mobilität und die Erhaltung der Gesundheit unterstützt – das ist das Ziel von SmartSenior. Ein Projekt, das mit technischen Möglichkeiten der Überalterung der Gesellschaft begegnen will. Alle Dienste dieses Systems werden über eine einfach zu bedienende und einheitliche Nutzungsoberfläche abgerufen, ob am Fernseher oder via Smartphone. Die angebotenen Lösungen lassen sich modular an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer anpassen.

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, PG Ministerien, FT Technik, FT Ambient Assisted Living
Schlagworte:

Im Third-Age-Anzug testen Ingenieure seniorenfreundliche Autos für morgen

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 27.01.2012

Wer online beim Allgemeinen Deutschen Automobil Club e.V. (ADAC) nach „seniorengerechten Autos“ sucht, findet genau ein Ergebnis – für Behinderte. Der dazugehörige PDF-Download von sieben Seiten ist dennoch eine Fundgrube für Endverbraucher wie Selbstfahrer, Heimleitungen oder Transportdienste gleichermaßen, verzeichnet das Dokument doch bundesweit jede Menge Umbaubetriebe und Anbieter von Zusatzeinrichtungen, die es ab Herstellerwerk für Pkw oder Kleinbusse oft nicht gibt. Die Seite verweist außerdem auf das Internetportal www.autoanpassung.de, das mit dem ADAC zusammenarbeitet und umfassende Informationen zu Rechtslage, finanziellen Hilfen und praktischen Technik-Tipps bietet.

WEITER


Kategorie: FT Technik, FT Ambient Intelligence, MM Zielgruppe, WP Bewegung
Schlagworte:

Innovationen für Sehbehinderte vom Karlsruher Institut für Technologie

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 28.10.2011

Zwei viel versprechende Neuerungen für blinde und sehbehinderte Menschen sind derzeit am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Entwicklung: ein digitaler Blindenstock mit integriertem Navigationssystem und ein Computer-Display in Blindenschrift.

WEITER


Kategorie: AI Trendscouting, FT Ambient Intelligence, MM Zielgruppe
Schlagworte:

Treffer 15 bis 21 von 23
IM INTERVIEW
16.02.2018
Yorck Polus, Sportmoderator

Vor zwanzig Jahren ist die paralympische Idee noch ganz klein gewesen, da kannte sie kaum jemand. Aber seit einigen Jahren hat sie enorm Fahrt aufgenommen. 


IM BLICKPUNKT
19.02.2018
Pflege außer Kontrolle?

– Gerade dann, wenn kein Pflegeskandal Schlagzeilen macht, muss über Pflege geredet werden. Entlastung und ein Sofortprogramm verspricht der Koalitionsvertrag. Noch ist er ...


NEUESTE BEITRÄGE
08.02.2018
Schöner Wohnen

Diesen Herausforderungen stellt sich derzeit Curabelle aus Rheine im Münsterland. Die Firma existiert seit etwa einundeinhalb Jahren und hat sich zum Ziel gesetzt, mehr ...


30.01.2018
Warum wir alt werden

In jungen Jahren läuft die biologische Uhr unseres Körpers wie am Schnürchen. Die Haut ist faltenlos, die Muskeln stark, eine Sprache lernen fällt leicht. Und auch nach einer ...


19.01.2018
Eine Kooperation zwischen menschlichen Experten und intelligenten Programmen: Im medizinischen Bereich wahrscheinlich die beste Lösung

Sie haben als Arzt am Universitätsklinikum Freiburg gearbeitet. Dann wechselten Sie in die Forschung und bauten das Translational Neurotechnology Lab (TNT) als neue Arbeitsgruppe ...


10.01.2018
„Education 4.0: Mitarbeiter werden interaktiv, geradezu lebensecht, in der virtuellen Realität trainiert, sodass sie effizient für ihren Arbeitsalltag vorbereitet werden.“

Beate Sucrow, Co-Founder und bei Weltenweber verantwortlich für 2D- und 3D-Art, Networking und Verwaltung, erzählte dem CareTRIALOG über den Einsatz von VR-Brillen im ...


29.12.2017
Integration durch Pflege

Am Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr sitzen Nabila (40), Carolina (28) und Abdallah (38) im Schulungsraum der APD am Margarethe-Zingler-Platz. APD-Pflegedienstleiter Björn Schulte und ...


Xing
LinkedIn Logo