Prof. Dr. Björn Sellemann, FH Münster,: „Marktfähige Lösungen können zukünftig nur über nutzerzentrierte, multidisziplinäre, transdisziplinäre und interdisziplinäre Ansätze entwickelt werden.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 13.11.2018

Wir sprachen mit Prof. Dr. rer. medic. Björn Sellemann, Professor für Nutzerorientierte Gesundheitstelematik und assistive Technologien, Fachbereich Gesundheit der FH Münster – University of Applied Sciences, über die Historie der AAL-Projekte-Entwicklung und die Zukunft von AAL-Systemen.

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living, MM Marktentwicklung, PA Interviews
Schlagworte:

Dr. Jan Alexandersson, DFKI,: „Wir müssen eine Umwelt für alle schaffen und Empathie für das ‚Anderssein‘ entwickeln.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 02.11.2018

 

 

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) GmbH wurde 1988 als gemeinnützige Public-Private Partnership (PPP) gegründet. Es unterhält Standorte in Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen, ein Projektbüro in Berlin und Außenstellen in Osnabrück und St. Wendel. Das DFKI ist auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien auf der Basis von Methoden der Künstlichen Intelligenz die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung Deutschlands. In achtzehn Forschungsbereichen und Forschungsgruppen, acht Living Labs und acht Kompetenzzentren, darunter das Competence Center Ambient Assisted Living (CCAAL), werden ausgehend von anwendungsorientierter Grundlagenforschung Produktfunktionen, Prototypen und patentfähige Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt www.dfki.de.

 

WEITER


Kategorie: FT Ambient Intelligence, FT Ambient Assisted Living, MM Marktentwicklung, PA Interviews
Schlagworte:

„Der Patient wird in Zukunft wissen, welche Daten über ihn erhoben werden und entscheidet, wer auf diese zugreifen kann.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 14.11.2017

Maria Lübcke ist Senior Researcher im 2b AHEAD ThinkTank. Sie betreut und verantwortet inhaltlich, konzeptionell und organisatorisch einzelne Trendstudien und -analysen im gesamten Entstehungsprozess. Zuvor war sie maßgeblich in die Organisation des 2b AHEAD-Zukunftskongresses involviert und verantwortete das Teilnehmermanagement. Die studierte Kulturwissenschaftlerin sammelte nach einem Studienaufenthalt in Spanien Erfahrungen im Bereich PR- und Eventmanagement im Leipziger Grassi-Museum. In ihrer Freizeit führt ihre Leidenschaft zum Bouldern Maria Lübcke nicht selten in besondere Gegenden. Zur Studie „Das sichere Gebäude der Zukunft“ bzw. „Könnten AAL-Gesundheitsassistenten bald Pfleger und Ärzte ersetzen?“ nahm Maria Lübcke für den CareTRIALOG Stellung.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, FT Digital World, FT Ambient Assisted Living
Schlagworte:

Das World Café zum zweiten Mal in der Evangelischen Hochschule Nürnberg

von Prof. Dr. Helene Ignatzi, am 05.12.2016

Am 18. November 2016 fand unter der Federführung des CareTRIALOG und des Curatorium Altern gestalten e.V. (agecu) das World Café zum zweiten Mal an der Evangelischen Hochschule Nürnberg statt. Die Zielsetzung der diesjährigen Veranstaltung war die multiperspektivische und interdisziplinäre Auseinandersetzung mit aktuellen Altersthemen in der immer älter werdenden Gesellschaft und den damit einhergehenden Herausforderungen.

 

WEITER


Kategorie: FT Ambient Assisted Living, WP Demenz, FT Hygiene
Schlagworte:

Pflege im Kontext von Migration und dem Einsatz neuer Technologien

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 20.09.2016

Erstes Hessisches Symposium für Pflegeforschung am 28. Oktober 2016 an der Frankfurt UAS

Das erste Hessische Symposium für Pflegeforschung findet am 28. Oktober 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) statt. Anmeldungen sind bis zum Veranstaltungstag unter http://www.hessip.de/aktuelles/1-hessisches-symposium-fuer-pflegeforschung/online-anmeldung/ möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, ermäßigt 15 Euro (Schüler/-innen, Studierende und Auszubildende); ab dem 16. September beträgt die Gebühr 30 Euro, ermäßigt 20 Euro. Lehrende, Mitarbeitende und Studierende der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD), der Frankfurt UAS und der Hochschule Fulda (HS Fulda) können kostenfrei teilnehmen. 

WEITER


Kategorie: WP Pflegekonzepte, FT Ambient Assisted Living, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Neu: IQcare – Das Pflegematratzensystem mit „eingebetteter Intelligenz“ Entlastet das Pflegepersonal – bietet Sicherheit und Komfort für Bewohner

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 05.07.2016

Durch die neuen Gesetze wird es immer wichtiger, das Pflegepersonal zu entlasten und die Prozesse effektiver zu gestalten. Häufig entsteht hier jedoch die Frage, wie man eine effektive Entlastung des Personals, beispielsweise bei der nächtlichen Bewohnerbetreuung, und trotzdem ein Höchstmaß an Sicherheit und Bewegungsfreiheit für die Bewohner gewährleisten kann.  

WEITER


Kategorie: FT Ambient Assisted Living, AI Produktnews
Schlagworte:

Wohnungen, die ihre Bewohner betreuen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 10.06.2016

Wie Farben, Licht und Assistenzsysteme älteren Menschen zu längerer Selbstständigkeit verhelfen

In Turbogeschwindigkeit altern – das klappt sogar ohne Zeitmaschine. Für einige Minuten schlüpfen die Teilnehmerinnen und -teilnehmer des Seminars „Zukunft Gutes Wohnen“ in die Rolle fast blinder, schwerhöriger Senioren. So finden sie heraus, wie ein alter Mensch, der nur noch zehn Prozent Sehschärfe oder gar eine Makula-Degeneration hat, seine Umgebung wahrnimmt.

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, AI Architektur, FT Ambient Assisted Living
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 77
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
13.11.2018
Prof. Dr. rer. medic. Björn Sellemann, FH Münster

Nach all den Jahren der AAL-Förderung und Entwicklung haben sich nur relativ wenige Produkte im Markt durchgesetzt – und dies, obwohl es durchaus positive Evaluierungen von ...


IM BLICKPUNKT
15.11.2018
17. KWA-Symposium: Gutes Leben - gute Pflege

Die Politik scheint eher am Status quo festhalten und ihn sichern zu wollen. Fragen nach der Qualität und Kultur von Pflege werden nur selten berührt; geschweige denn werden von ...


NEUESTE BEITRÄGE
15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


07.11.2018
Ohne Kontrolle keine Sicherheit!

Vor allem im Bereich unzureichender Trinkwasserqualität lauern große Gefahren. „Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat jüngst multiresistente ...


26.10.2018
„Ey Alter – du kannst dich mal kennenlernen“ Erlebnisausstellung setzt Impulse für Unternehmen zum Umgang mit dem demografischen Wandel

Nach dem großen Erfolg mit rund 350.000 Besuchern von „Ey Alter“ im Universum Bremen (2015) und im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum (2017) gastiert die Ausstellung noch bis ...


16.10.2018
Professionelles Einrichtungskonzept als nachhaltiger Erfolgsfaktor in der Pflege – Wie wichtig eine gute Einrichtungskonzeption für die Außenwirkung, Mitarbeiterbindung und die Bewohner sind

Professionelles Einrichtungskonzept als nachhaltiger Erfolgsfaktor in der Pflege – Wie wichtig eine gute Einrichtungskonzeption für die Außenwirkung, Mitarbeiterbindung und ...


05.10.2018
BIOLOGISCH WIRKSAMES LICHT ERSTMALS FÜR DEN MOBILEN EINSATZ

Die Stehleuchte Vivaa Free macht biologisch wirksames Licht für alle Menschen in allen Räumen zugänglich. Das lichttechnische Know-how wird nun in der wohnlichen Stehleuchte ...


Xing
LinkedIn Logo