Jeanette Huber, Zukunftsinstitut Matthias Horx

 

Jeanette Huber ist tätig in der Geschäftsleitung des Zukunftsinstituts und arbeitet als Business Speaker, Beraterin und Autorin. Ihr beruflicher Hintergrund reicht von einem zehnjähri­gen Engagement in der IT-Branche über mehrjährige Erfahrung in einer internationalen Unternehmensberatung bis zur begeisterten Leitung ihres eigenen Start-ups in Südafrika, wo sie bis 2000 lebte. Diese vielschichtige Lebens- und Arbeitsbiographie ermöglicht ihr, die wissenschaftlichen Ergebnisse der Zukunftsforschung auf pragmatische Art und Weise mit der Unternehmenswelt von heute zu verbinden.

 

Ihr selbst gewähltes Ziel ist „Future Fitness für Menschen und Unternehmen“.

 

Neben der Zukunftsforschung gilt ihr Interesse dem nachhaltigen Naturschutz und dem Nationalpark-Management in Afrika.

 

Letzte Veröffentlichung, „Healthness - Die nächste Stufe des Megatremds Gesundheit“, Co-Autorin, Zukunftsinstitut, 2012

 

jeanette.huber(at)caretrialog.de

 

 

IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.07.2019
Geht das? Mit Pflege Profit machen

Jetzt fürchtet auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu hohe Gewinne mit Pflegeheimen. „Ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen ist ...


09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...