Gesucht: Anwendungsberater im niedergelassenen Bereich (m/w)


Unser Kunde ist einer der international führenden Hersteller im Bereich Medizin- und Hygieneprodukte sowie Wundversorgung.

Wir suchen engagierte Außendienstmitarbeiter für folgende Gebiete:

- Coburg, Schweinfurt, Hammelburg

- Kaiserslautern, St. Wendel, Pirmasens

- Peine, Salzgitter, Harz

Wenn Sie über eine medizinische Ausbildung (Krankenpflege, OP, Arzthelfer) verfügen würden wir Ihnen gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen.

 

Es freut sich über Ihren Anruf: Cornelia Ellinghausen

T. 040-611 35 237

M. 0160-960 36248

 

  



Gesucht: Vertriebsrepräsentant im niedergelassenen Bereich, Gebiet Mainz/Darmstadt (m/w)


Unser Kunde ist einer der international führenden Hersteller im Bereich Medizin- und Hygieneprodukte sowie Wundversorgung.

Wir suchen einen Verkaufsprofi für den Vertrieb an Apotheken und Fachpraxen

 

Weitere Details nennt Ihnen gerne: Cornelia Ellinghausen

T. 040-611 35 237

M. 0160-960 36248

 

 



Gesucht: Key Account Manager Region Süd (m/w)


Unser Kunde ist einer der international führenden Hersteller im Bereich Medizin- und Hygieneprodukte sowie Wundversorgung.

Als erfahrener Vertriebsprofi verantworten Sie den Vertrieb in Bayern und Baden-Württemberg bei Großkunden und koordinieren das regionale Vertriebsteam mit den zugeordneten Spezialisten.

 

Weitere Details nennt Ihnen gerne: Cornelia Ellinghausen

T. 040-611 35 237

M. 0160-960 36248

 

 



Gesucht: Medizinprodukteberater Sportmedizin und Extremitäten (m/w)


Unser Kunde ist eines der international führenden Unternehmen in der chirurgischen Orthopädie.

Wir suchen engagierte Verkäufer für die Gebiete:

- Nordbayern

- Südbayern

 

Es freut sich auf Ihren Anruf: Susan Thieme

T. 040-611 35237

M. 0177-287 1878

 

 



IM INTERVIEW
18.05.2018
Erwin Rüddel, Politiker

Die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege werden wir gewährleisten. Parallel benötigen wir einen Runden Tisch ...


IM BLICKPUNKT
24.05.2018
Kennen Behörden ihre eigenen Gesetze und Vorschriften nicht? Aktuelle Nullschwellen-Petition macht Druck auf die baden-württembergische Landesregierung

Wenn betreute Seniorenwohnungen nach den Vorstellungen der Wirtschaftsministerin und der Ministerialdirigentin gebaut werden, entstehen unnötige Mehrkosten, allein schon durch ...


NEUESTE BEITRÄGE
25.05.2018
Wohn-Pflege-Gemeinschaften leicht gemacht – Werkzeugkoffer bietet in Rheinland-Pfalz praxisnahe Unterstützung

Lebensqualität im Alter bedeutet für viele Menschen selbstbestimmt zu wohnen, soziale Kontakte zu haben und bei Bedarf individuell angepasste Pflege- und Betreuungsleistungen zu ...


15.05.2018
„Die Mittel, um Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und Demenzkranke im Alltag zu unterstützen, sind in vielen Punkten ähnlich.“

Einen hohen Stellenwert haben dabei auch Kindertagesstätten und Kindergärten, die, neben Pflegeeinrichtungen und altersgerechten Wohnungen, einen festen Platz in einem Quartier ...


02.05.2018
50 aktive Rentner gründen ein Senioren-Dorf - Willkommen im Uhlenbusch

Es bedurfte jedoch zunächst neun Jahre unermüdlicher Arbeit, etlicher ausgeklügelter und verworfener Pläne, hartnäckiger Gespräche mit Banken und viel, viel Herzblut, bevor ...


24.04.2018
„Wir machen uns große Sorgen, ob die neue, beschlossene, generalistische Ausbildung das Problem des Fachkräftemangels tatsächlich beheben kann.“

Unsere Gesellschaft wird immer älter, der Anteil an Senioren steigt stetig. Wie bzw. mit welchen Strategien/Konzepten richten Sie sich auf die veränderten Bedürfnisse und ...


13.04.2018
Wohnen im Alter: „WohnPunkt RLP“ bringt Wohn-Pflege-Gemeinschaften auf den Weg – Startschuss für fünf weitere Modellkommunen

Das Sozialministerium fördert mit dem wegweisenden Projekt „WohnPunkt RLP“ den Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften in kleinen ländlichen Gemeinden. ...


Xing
LinkedIn Logo