Rezept – Rehrücken mit Selleriepüree, Kartoffelblinis und Preiselbeeren

Für 4 bis 6 Personen

 

ZUTATEN

 

Für die Blinis:

250 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Eier
10 g Hefe
100 g Mehl
Salz, Pfeffer, Muskat
2 EL Butterschmalz zum Backen
ca. 4 EL Preiselbeermarmelade


Für das Selleriepüree:

400 g Sellerie
250 ml Gefügelbrühe
100 g Butter

 

Für den Rehrücken:

1 ganzer Rehrücken, ca . 2 kg, ohne Haut und Sehnen
je 3 Rosmarin- und Thymianzweige
4-5 angedrückte Knoblauchzehen
6 dünne Scheiben Räucherspeck
ca. 8 angedrückte Wacholderbeeren
30 g Butterschmalz
75 ml Madeira
150 ml Rotwein
500 ml kräftiger Wildfond
50 g kalte Butter

 

ZUBEREITUNG

 

Für die Blinis Kartoffeln mit Schale weich kochen, schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Eier trennen. Eigelb mit zerdrückten Kartoffeln verrühren. Hefe mit 50 ml lauwarmem Wasser glatt rühren und mit dem Mehl unter die Kartoffel-Mischung rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und behutsam unter den Teig heben. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Inzwischen für das Püree Sellerie schälen und würfeln. Brühe aufkochen, Selleriewürfel hineingeben. Gemüse zugedeckt in ca. 15 Minuten weich kochen. Danach Flüssigkeit abschütten, Sellerie in einer Küchenmaschine zusammen mit der Butter fein pürieren. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

 

Ofen auf 120 Grad vorheizen. Rehrücken mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit den Kräutern, Knoblauch, Speck und Wacholder in heißem Butterschmalz in einem großen Bräter auf der Fleischseite ca. 6 Minuten anbraten. Dann den Rücken aus dem Bräter nehmen, auf ein Backblech umsetzen, Kräuter, Speck und Knoblauch auf dem Fleisch verteilen, Rücken in den Ofen schieben und darin in ca. 30 Minuten fertig garen. Bratansatz mit Madeira und Rotwein ablöschen, mit Wildfond aufgießen und auf ca. 200 ml einkochen. Soße mit Butter binden und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

 

Aus dem Kartoffelteig kleine Blinis in einer beschichteten Pfanne mit heißem Ö l bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Je einen Löffel Preiselbeeren daraufgeben. Rehrücken vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und mit Soße, Selleriepüree und Blinis auf den Teller verteilen.

 

 

QUELLE: Desirée Treichl-Stürgkh, Johann Lafer: „Fröhliche Weihnachten“

FOTO: Brandstätter

 

IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo