Licht für gute Stimmung – viel mehr als nur Dekoration

von Expertin Eva Markus, EM Innenarchitektur am 15.11.2011

Hat man einmal erlebt, wie deprimierend ein fahl beleuchteter Raum wirkt, so weiß man, dass Licht und Farbe nicht nur eine dekorative Wirkung haben. Viel wichtiger ist neben den funktionalen Aspekten der allgemeinen Ausleuchtung ihr Einfluss auf das körperliche und psychische Wohlbefinden des Menschen. Die Wirkungen des Lichtes auf den Menschen sind vielseitig und im gesamten Ausmaß noch nicht lückenlos erforscht; sie gehen jedoch über den reinen Vorgang des Erkennens von Gegenständen weit hinaus.  

WEITER


Kategorie: AI Beleuchtung, AI Innenarchitektur, AI Architektur
Schlagworte:

Brandschutz - Vorbeugen statt Abwehren

von Expertin Eva Markus, EM Innenarchitektur am 19.09.2011

„Betreutes Wohnen“... „Seniorenresidenz“...„Stationäres Pflegeheim“.... „Tagespflege“....„Wohnstift“...

Schon die Vielzahl der unterschiedlichen Wohnformen macht deutlich, dass es im Bereich der Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen viele unterschiedliche bauliche Anforderungen gibt. Ebenso wie die Pflegebedürftigkeit der Bewohner unterscheidet sich auch die Art und Größe der als Senioreneinrichtung genutzten Gebäude. Das kann vom umgebauten Bauernhof bis hin zum großen vielgeschossigen Gebäudekomplex reichen.

 

Eine Anforderung bleibt jedoch in jedem Bauvorhaben gleich: der Brandschutz.

WEITER


Kategorie: AI Innenarchitektur, AI Architektur, PG Grundlagen
Schlagworte:

Einzel- und Doppelzimmer in stationären Altenpflegeeinrichtungen

von Expertin Prof. Dr.-Ing. Gesine Marquardt, TU Dresden am 07.09.2011

Wie sehen derzeitige bauliche Standards in Bayern und die Ansätze zur flächen- und baukostenneutralen Erhöhung des Einzelplatzanteils bei Neubauvorhaben aus?

Antworten darauf finden Sie in der Studie, die die TU Dresden im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen erstellt hat.

 

>> zur Studie




Kategorie: AI Architektur
Schlagworte:

Kriterienkatalog Demenzfreundliche Architektur

von Expertin Prof. Dr.-Ing. Gesine Marquardt, TU Dresden am 23.08.2011

Kann die Architektur respektive Innenarchitektur unterstützend wirken? Wie kann die Planung konkret auf kognitive, sensorische und physische Beeinträchtigungen im Alter eingehen? Erfahren Sie hierzu an Hand von einigen Praxisbeispielen, wie im Idealfall eine demenzfreundliche Architektur gewährleistet werden kann.

 

>> zum Kriterienkatalog




Kategorie: AI Architektur, WP Demenz
Schlagworte:

Treffer 134 bis 137 von 137
IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo