Ohne Kontrolle keine Sicherheit!

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 07.11.2018

Die hygienischen Aspekte und Standards in Pflegeheimen und Krankenhäusern sind von besonders großer Wichtigkeit und stehen daher seit Jahren im Fokus. „In Pflegeheimen betrifft das in erster Linie die Überprüfung von speziellen Hygienestandards bei MRE, Noroviren und anderen Isolationsformen. In Krankenhäusern ist hier das Antibiotic Stewardship zu nennen. Denn Antibiotikaresistenzen nehmen zu und erfordern Strategien (Abgabe und Handling) zum rationalen Einsatz von Antiinfektiva“, so Axel Jakobi vom Gesundheitsamt des Kreises Paderborn und Mark Peters, Praxismanagement Bublitz-Peters, Heidelberg.

WEITER


Kategorie: WP Qualität, FT Hygiene, PG Risikomanagement
Schlagworte:

„MUNDITECH – antibakterielle Oberflächen im Health-Care-Bereich“

von Dr. Matthias Brück, Technische Beratung, am 24.08.2018

„Multiresistente Keime in Klinik xyz entdeckt!“, „Schwere Wundinfektion macht Amputation erforderlich!“ – Schlagzeilen wie diese sind uns wohl vertraut. Gerade im Healthcare-Umfeld von Kliniken und Pflegeeinrichtungen werden Mikroorganismen immer wieder zur Gesundheitsgefahr für Patienten und betreute Personen. Wie kann man diesem Problem auf die Dauer beikommen?

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, AI Produktnews, FT Hygiene, PG Risikomanagement
Schlagworte:

Lohfert-Preis 2018 geht an „AHOI-Patient im Boot“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 04.06.2018

Christoph Lohfert Stiftung prämiert ein Hygieneprojekt, das Patienten, Pflegebedürftige und Angehörige aktiv in den Infektionsschutz einbezieht.

 

Das Projekt „AHOI–Patient im Boot“ von der Universitätsmedizin Greifswald erhält den Lohfert-Preis, der in diesem Jahr zum sechsten Mal vergeben wird.

Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung und Vorstellung des Preisträgers findet am 19. September 2018 in Anwesenheit der Schirmherrin, der Hamburger Gesundheitssenatorin Frau Cornelia Prüfer-Storcks, statt. 

  

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Hygiene
Schlagworte:

Kein Zutritt für Erreger! Welthygienetag in den Asklepios Kliniken

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 03.05.2018

Besucher und Angehörige werden in allen Asklepios Kliniken informiert – in St. Georg und im Westklinikum müssen sie schon am Eingang ihre Hände desinfizieren

 

Wenn sich Patienten im Krankenhaus eine Infektion zuziehen, wird in der Öffentlichkeit gerne von „Krankenhauskeimen“ gesprochen, als ob die Erreger sich dort fest eingenistet hätten und auf geeignete Opfer warten würden. Tatsächlich werden bis zu 90 Prozent der gefürchteten multiresistenten Erreger von außen in die Kliniken eingeschleppt – häufig von Patienten selbst, aber auch von Besuchern. Zum Welttag der Handhygiene informieren die Hamburger Asklepios Kliniken am 4. Mai darüber, wie jeder Besucher mit seinem eigenen Hygieneverhalten zur Patientensicherheit beiträgt. Die Asklepios Klinik St. Georg und das Asklepios Westklinikum Hamburg demonstrieren die Verantwortung jedes Einzelnen noch radikaler: Unter dem Motto „Kein Zutritt für Keime. Hand drauf!“ werden die Eingänge umgestaltet: Auf grünem Untergrund steht in Riesenlettern die unmissverständliche Aufforderung, die Desinfektionsspender an der Tür schon vor dem Betreten zu benutzen. 

WEITER


Kategorie: FT Hygiene, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Anneke Kim Sarnau, Schauspielerin: „Es ist absurd, dass der Ort, der Menschen helfen soll, eine Gefahr für sie darstellt“

von Gitta Schröder, CareTRIALOG Redaktion am 03.11.2017

Anneke Kim Sarnau, lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihren zwei Kindern (3 und 6) in Berlin. Bekannt ist sie durch ihre Rolle als Ermittlerin Katrin König im Rostocker „Polizeiruf 110“ an der Seite von Charlie Hübner alias Alexander Bukow.  

WEITER


Kategorie: WP Qualität, PG Risikomanagement, FT Hygiene, PA Interviews
Schlagworte:

Asklepios Kliniken: Daumen hoch für „Saubere Hände“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 04.05.2017

Beim Hygiene-Tag werden Besucher und Angehörige aufgeklärt, wie auch sie zur Patientensicherheit beitragen können

 

Am 5.5. ist der Welttag der Handhygiene. Das Datum ist nicht zufällig, sondern symbolisiert die zweimal fünf Finger des Menschen – und die Bedeutung der Händehygiene. Denn sie ist die wichtigste Maßnahme zum Schutz vor Infektionen. Auch die Hamburger Asklepios Kliniken beteiligen sich an der nationalen Kampagne „Aktion Saubere Hände“ und dem Aktionstag am 5. Mai. So gibt es eine Postkartenaktion unter dem Motto „Daumen hoch für saubere Hände“. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich über Händedesinfektion und Hygiene vor Ort zu informieren. Dazu gibt es in jeder Asklepios Klinik Infostände, Vorträge oder einen Test mit Schwarzlicht. Ein besonderes Augenmerk wird in diesem Jahr auf die Mitwirkung von Besuchern und Angehörigen gelegt, denn auch diese können zur Sicherheit der Patienten beitragen, indem sie die Desinfektionsspender beim Betreten und Verlassen der Klinik und des Krankenzimmers immer benutzen. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Hygiene
Schlagworte:

Gefährliche Erreger im Trinkwasser: Worauf sollte man achten?

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 24.04.2017

In Deutschland ist die Trinkwasserqualität sehr hoch, doch auch bei uns kann es zu Fällen kommen in denen Keimbelastungen im Trinkwasser auftreten. Insbesondere in öffentlichen Gebäuden besteht ein erhöhtes Risiko für Verunreinigungen. Gerade in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kindergärten und andere Fürsorgeeinrichtungen sollte deshalb der Trinkwasserhygiene eine besondere Aufmerksamkeit zu kommen.

 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, FT Hygiene
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 28
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
18.01.2019
Jens Nagel, Hemsö

Wir werden ganz klar stärker in weitere Assetklassen der sozialen Infrastruktur investieren. Außerdem steht die Modernisierung von Bestandsobjekten im Mittelpunkt. Des Weiteren ...


IM BLICKPUNKT
21.01.2019
Studie "Lösung des Ärztemangels auf dem Land"

Nur wenige, der in den Kommunen Verantwortung tragenden Akteure haben das notwendige Wissen wie dem Ärztemangel vor Ort zu begegnen ist. Bislang bestand auch kaum die ...


NEUESTE BEITRÄGE
22.01.2019
Wohnen ist Leben

Kaum sind die eigenen Kinder aus dem Haus, und die können gerne mal bis Mitte Vierzig bleiben, wird es wieder ernst. Patchworks aller Art bringen erneut Kinder ins Spiel, und auf ...


27.12.2018
Eine Allianz für Migranten

Frau Öztürk, warum brauchen wir eine bundesweite Initiative für Migranten mit Demenz? Weil es immer noch zu wenig Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund gibt. Und ...


12.12.2018
Multitalent Ruhesessel: Geborgenheit, Ruhe, Entlastung und Teilhabe

Ausruhen, Entspannen, Fernsehen, Lesen, Gemeinsamkeit genießen – die Einsatzzwecke für bequeme Ruhesessel sind in Senioren – und Pflegeeinrichtungen genau so vielfältig wie ...


23.11.2018
Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

In seinem Grußwort machte Dr. Heiner Garg, Sozialminister in Schleswig-Holstein, deutlich, was es für einen erfolgreichen digitalen Wandel in den nächsten Jahren brauchen wird ...


15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


Xing
LinkedIn Logo