Einrichtungstrends für Seniorenheime

von Expertin Lola Güldenberg, am 06.05.2019

Natürlich gelten für Seniorenheime ähnliche Einrichtungstrends wie allerorts. Nämlich „Klassisch“, „Floral“ bis „Ethno“. Holz, Wolle und Gewebe. Schaut man genauer hin, wird es jedoch spannend. Hochklassische Handwerkskunst trifft fortschrittliche Technologie. Das ist der Trend, der sich durch alle Sparten zieht. Den Umstand kennen wir aus den hippen Coworking-Arealen, die wie folgt aussehen: Sechziger-Jahre-Grünpflanzen-Schick trifft virtuos bemalte Kreidewände, gepaart mit vertikal ergiebiger Sitzgruppe und Popcorn-Automat. Gerne zeitweilig dekoriert mit Upcycling-Elementen á la Marcel Duchamp. Aber warum sehen Seniorenheime nicht ein bisschen mehr aus wie spielerisch freundliche, lichtdurchflutete und die Achtsamkeit liebende Coworking-Spaces? In diesen Cowork/Coliving-Räumen findet hauptsächlich ein Zusammentreffen in Sachen agiler Arbeitsmethoden statt. Und so sollen sie auch daher kommen. Bunt, unkonventionell, leichtgängig und individuell. In Seniorenheimen geht es ebenfalls darum, Agilität und Mobilität aufrechtzuerhalten, zu revitalisieren und wieder „in Gang“ zu bringen. Müssten dann Seniorenheime nicht ein wenig agiler gestaltet sein?

 

WEITER


Kategorie: AI Innenarchitektur, AI Materialwelten, AI Produktnews, AI Trendscouting
Schlagworte:

Nachlese zum 1. ThemenCamp Zukunft Gutes Wohnen

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 07.12.2017

Am 24. November 2017 trafen sich erstmals im Rahmen eines ThemenCamps rund 30 Experten aus den Bereichen Bauen, Wohnen und Pflege. Gastgeber waren die Medien- und Vernetzungsplattform CareTRIALOG sowie das Forschungsinstitut IHD, in dessen Räumlichkeiten in Dresden auch getagt wurde. Ziel war es, ein Zukunft Gutes Wohnen Haus zu entwickeln, denn wir werden alle älter, weniger und bunter. Gemeinsam sollte erarbeitet werden, wie unter diesen Bedingungen in der Zukunft Wohn- und Wohnungskonzepte für ältere Menschen aussehen können.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, AI Trendscouting
Schlagworte:

Nachlese zum World Café „Neu denken.Neu leben“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 01.11.2017

Am 25. Oktober machte das World Café erstmals Station in den Ausstellungsräumen der WIBU-Objekteinrichtung in Unterschleißheim. Es fanden sich 30 Mitstreiter aus der ambulanten wie stationären Pflege, der Architektur, der Industrie sowie der Finanzwirtschaft dort ein, um im Rahmen eines World Cafés aktuelle Themen rund um PflegeWohnwelten zu diskutieren.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, MM Demografie, AI Trendscouting
Schlagworte:

Erstklassige Architekten, Designer und Ingenieure zeigen Zukunft von 3D auf der In(3D)ustry

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 17.06.2016

Können Sie die noch fehlenden Teile der Sagrada Familia, eines Autos oder Ihrer eigenen Kleidung drucken? Einige der weltweit besten Fachkräfte aus vier bedeutenden Branchen - Gesundheit, Automobil und Aeronautik, Verbraucher und Handel sowie Architektur und Wohnraum - werden uns zeigen, wie es gemacht wird - im Rahmen der ersten Veranstaltung In(3D)ustry From Needs to Solutions (http://www.in3dustry.com/), die vom 21. bis 23. Juni im Italienischen Pavillon auf dem Messegelände Fira de Barcelona an dem Montjuïc-Tagungsort stattfinden wird. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, AI Architektur, AI Trendscouting, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Ich mach's. Aber später!

von Lola Güldenberg, Trendforscherin, am 19.01.2016

Es braucht nur eine Generation. Und die neuen Alten werden nicht mehr die alten Alten sein. Wie das? Biologie ist zu einem Engineering-Projekt geworden. Genome werden gehackt, Organe gedruckt, verkalkte Blutbahnen von Mikrorobotern frei gefräst. Eine Kombination aus biologischen, mechanischen und nano-technologischen Therapien hält uns länger gesund. Datenerhebung, Vermessungen, individuelle Scans kalibrieren die Gesunderhaltung und fördern die Früherkennung. Erleichternde Technologie und Automation im Alltag tun ihr übriges.

 

WEITER


Kategorie: MM Demografie, AI Trendscouting, PG Gesellschaft, FT Technik
Schlagworte:

Wohnzukunft: weniger, nachhaltiger, generationenübergreifender

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 27.07.2015

Eine neue Studie gibt Aufschluss, wie die Deutschen in zehn Jahren wohnen werden. Für die Hiscox-Zukunftsstudie befragten die Trendforscher von Future Foundation im Auftrag des Versicherungsunternehmens Hiscox Experten und Trendspotter sowie jeweils 1000 Männer und Frauen ab 18 Jahren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Hiscox, ein Spezialversicherer für Immobilien, Hausrat und Kunstgegenstände, erkennt dabei vier grundlegende Trends, die unser Wohnen in den kommenden zehn Jahren maßgeblich prägen: Reduktion und Digitalisierung, Mehrgenerationenkonzepte, Nachhaltigkeit und Gesundheitsbewusstsein. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, AI Trendscouting, FT Technik, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Vom Kopf auf die Füße - neue Wege zur Innovation Mit welchen Strategien Sozialunternehmen Raum für Innovation schaffen

von Expertin Insa Lüdtke, Journalistin am 21.07.2015

Im Zuge der Öffnung des regulierten Pflege- und Gesundheitssektors hin zu mehr Markt und Wettbewerb stehen Sozialunternehmen vor weitreichenden Veränderungen. Sowohl innovative Produkte und Dienstleistungen als auch neue Strukturen, um diese zu entwickeln und zu erbringen, sind gefragt. Innovation und Innovationsmanagement heißen die Stichworte. Darüber wie man mit neuen Strategien zu anderen Lösungen kommen kann, wurde beim ersten interdisziplinären Branchentreff „Care Invest Connect“, das im Frühjar in Berlin tagte, diskutiert. Etablierte Unternehmen aus der Sozialwirtschaft trafen auf die innovative Szene von Social-Start-Ups.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, AI Trendscouting
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 32
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-32 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.07.2019
Geht das? Mit Pflege Profit machen

Jetzt fürchtet auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu hohe Gewinne mit Pflegeheimen. „Ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen ist ...


09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


Xing
LinkedIn Logo