Verfassungsklage für eine bessere Pflege

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 11.02.2015

Sieben Kläger blicken mit großen Hoffnungen den kommenden Wochen entgegen. Dann wird das Bundesverfassungsgericht über die Zulässigkeit ihrer Verfassungsbeschwerde befinden, die sie im November 2014 eingereicht haben. Erst wenn das Gericht die Zulässsigkeit bejaht hat, wird es über den eigentlichen Antrag entscheiden – das Gericht soll helfen, den Pflegenotstand in deutschen Heimen zu beenden. Denn, so heißt es in der Beschwerdeschrift der Kläger, „die gegenwärtigen staatlichen Maßnahmen zum Schutz ihrer Grundrechte“ seien nicht ausreichend, daher sei der Staat „zu umgehender Abhilfe“ verpflichtet.

 

WEITER


Kategorie: CK Personalmangel, MM Marktentwicklung, PG Grundlagen, PG Urteile
Schlagworte:

Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt verlangt Fürsorgepflicht von Pflege-Arbeitgebern

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 24.04.2014

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt gab einer Gesundheits- und Krankenpflegerin Recht, die durch alle Instanzen gegen ihren Arbeitgeber geklagt hatte. Es ging um die Frage, ob eine Krankenpflegerin arbeitsunfähig krank ist, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen keine Nachtschichten mehr leisten kann. Dazu begrüßte der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) das Urteil.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Urteile, PG Grundlagen, CK Berufsgesundheit
Schlagworte:

Besucher-Hausverbote in Heimen nehmen zu – BIVA fordert Verzicht dieser Maßnahme

von Carolina Heske, CareTRIALOG Redaktion am 11.11.2013

Einen deutlichen Anstieg von Hausverboten in Alten- und Pflegeheimen registriert die Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter (BIVA e.V.). Im laufenden Jahr hat sich die Zahl der Ratsuchenden wegen angedrohter oder ausgesprochener Hausverbote verzehnfacht.

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Gesellschaft, WP Betreuungskonzepte, CK Führung, PG Grundlagen, PG Urteile
Schlagworte:

Begleitung von Heimbewohnern zu notwendigen Arztbesuchen ist als Regelleistung von den Pflegeheimen zu leisten.

von Expertin Bärbel Schönhof, Rechtsanwältin am 29.08.2011

Das Verwaltungsgericht Stuttgart entschied am 13.01.2011 (Az: 4 K 3702/10), dass die Begleitung von Heimbewohnern zu notwendigen Arztbesuchen, für die eine Begleitung durch Dritte (z. B. Angehörige) nicht sichergestellt ist, als Regelleistung von den Pflegeheimen zu leisten ist und den Bewohnern nicht gesondert in Rechnung gestellt werden darf.

WEITER


Kategorie: PG Urteile
Schlagworte:

IM INTERVIEW
18.01.2019
Jens Nagel, Hemsö

Wir werden ganz klar stärker in weitere Assetklassen der sozialen Infrastruktur investieren. Außerdem steht die Modernisierung von Bestandsobjekten im Mittelpunkt. Des Weiteren ...


IM BLICKPUNKT
21.01.2019
Studie "Lösung des Ärztemangels auf dem Land"

Nur wenige, der in den Kommunen Verantwortung tragenden Akteure haben das notwendige Wissen wie dem Ärztemangel vor Ort zu begegnen ist. Bislang bestand auch kaum die ...


NEUESTE BEITRÄGE
22.01.2019
Wohnen ist Leben

Kaum sind die eigenen Kinder aus dem Haus, und die können gerne mal bis Mitte Vierzig bleiben, wird es wieder ernst. Patchworks aller Art bringen erneut Kinder ins Spiel, und auf ...


27.12.2018
Eine Allianz für Migranten

Frau Öztürk, warum brauchen wir eine bundesweite Initiative für Migranten mit Demenz? Weil es immer noch zu wenig Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund gibt. Und ...


12.12.2018
Multitalent Ruhesessel: Geborgenheit, Ruhe, Entlastung und Teilhabe

Ausruhen, Entspannen, Fernsehen, Lesen, Gemeinsamkeit genießen – die Einsatzzwecke für bequeme Ruhesessel sind in Senioren – und Pflegeeinrichtungen genau so vielfältig wie ...


23.11.2018
Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

In seinem Grußwort machte Dr. Heiner Garg, Sozialminister in Schleswig-Holstein, deutlich, was es für einen erfolgreichen digitalen Wandel in den nächsten Jahren brauchen wird ...


15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


Xing
LinkedIn Logo