Caparol. Qualität erleben.

Der Farben- und Dämmsystemhersteller Caparol ist Marktführer für Baufarben in Deutschland, Österreich und der Türkei. Mit einem Jahresumsatz von 1,3 Milliarde Euro zählt Caparol auch europaweit zu den führenden Anbietern der Branche.

 

Das 1895 gegründete Unternehmen wird heute in fünfter Familiengeneration geführt. Als bester Partner des Handwerks gelingt es immer wieder, mit innovativen Produkten,  technischer Kompetenz und höchster Sortimentsqualität praxisgerechte Lösungen mit Mehrwert anzubieten.

 

Im Fokus der Firmenphilosophie steht stets ein langfristiges, verantwortungsbewusstes Handeln. Die Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung – der Gleichklang von Ökonomie, Ökologie und sozialen Aspekten –  werden bei Caparol schon lange aktiv gelebt und umgesetzt.

 

In modernsten, umweltgerechten Produktionsanlagen verarbeitet das Unternehmen ressourcenschonend Rohstoffe höchster Güte – diese sind neben intensiver Forschung und Entwicklung wesentlicher Garant für die bekannt hohe Produktqualität des Caparol Sortiments. Das umfassende Komplettprogramm kommt aus einer Hand: Alle Systemkomponenten sind sorgfältig aufeinander abgestimmt.

 

Über das Produktangebot hinaus werden vielfältige Services angeboten. Ob Verarbeiter, Architekt oder Planer: Caparol bietet Dienstleistungen mit greifbarem Nutzen für die tägliche Arbeit seiner Marktpartner. Viele weitere Informationen rund um Sortiment und Service hält die Website www.caparol.de bereit.

 

Ansprechpartner:

DAW SE

Andreas Gradinger
Roßdörfer Straße 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Tel.: + 49 6154 71-12 29
Fax: + 49 6154 71-99 1229
Handy: + 49 171 5520 757
E-Mail: andreas.gradinger(at)daw.de
Internet: www.daw.de 

IM INTERVIEW
15.03.2019
Anke Sommer, Filderklinik

In der Filderklinik haben wir den personenzentrierten Führungsansatz unter anderem mit innovativen Dienstplanmodellen umgesetzt. So wurden zunächst in einem Arbeitsanfallmodell ...


IM BLICKPUNKT
21.03.2019
Studie unter Kranken- und Altenpflegern: Beruflicher Stress fördert das Rauchen – Beschäftigte aufgeschlossen für risikoreduzierte Alternativen zur Zigarette

Etwa 31 % der Beschäftigten in den Pflegeberufen rauchen.1 Damit ist die Raucherquote in dieser Gruppe höher als im Durchschnitt der Bevölkerung.2 Unter ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...


Xing
LinkedIn Logo