Rezept - Petersilienwurzelcremesuppe mit gerösteten Haselnüssen

Für 6 Personen

 

ZUTATEN

750 g  Petersilienwurzeln

800 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe

1½  Bund Blattpetersilie

500 ml flüssige Sahne

1 Knoblauchzehe

6 EL geschälte Haselnüsse

1 EL Rapsöl

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Salz

1-2 unbehandelte Zitronen

2-4 EL Crème fraîche

 

ZUBEREITUNG

Die Petersilienwurzeln putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Diese in einen Topf geben. Die Brühe darüber geben und aufkochen. Anschließend die Temperatur reduzieren und die Petersilienwurzeln 25 Minuten in der Brühe ziehen lassen.

 

Die Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen. Einige schöne Blättchen für das Anrichten beiseitelegen. Die restlichen Petersilienblättchen 5 Sekunden in einem Topf mit kochendem Wasser blanchieren, dabei einmal mit einer Schaumkelle umrühren. Die blanchierten Petersilienblättchen in Eiswasser abschrecken, anschließend in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

 

Die Sahen zu den gegarten Petersilienwurzeln im Topf geben und einmal aufkochen. Anschließend alles mit dem Stabmixer sämig pürieren. Von dieser Petersilienwurzelsuppe ein Drittel abnehmen und in einen hohen Mixbecher geben. Die restliche Petersilienwurzelsuppe beiseite stellen.

 

Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchscheiben und die blanchierten Petersilienblättchen in den Mixbecher geben. Anschließend alles mit dem Stabmixer sämig pürieren. Die grüne Blattpetersiliensuppe beiseite stellen.

 

Die Haselnusskerne in eine Auflaufform geben und im auf 160°C vorgeheizten Backofen (Umluft) 10-15 Minuten braun rösten. Die gerösteten Haselnusskerne auf ein Schneidbrett geben, etwas abkühlen lassen, anschließend mit einem Messer vorsichtig halbieren. Die Haselnüsse mit dem Rapsöl und reichlich schwarzem Pfeffer in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

 

10 Minuten vor dem Anrichten die Petersilienwurzelsuppe und die Blattpetersiliensuppe in getrennten Töpfen aufkochen. Jede Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Petersilienwurzelsuppe mit etwas fein geriebener Zitronenschale und etwas frisch gepresstem Zitronensaft abschmecken. Die Crème fraîche hinzufügen, die Suppe mit dem Stabmixer schaumig aufmixen und auf sechs vorgewärmte Suppentassen verteilen.

 

Die Blattpetersiliensuppe mit dem Stabmixer ebenfalls aufmixen und mit einem Löffel vorsichtig über die schaumige Petersilienwurzelsuppe träufeln. Die Suppe mit den gerösteten Haselnusskernen und den Petersilienblättchen garnieren. Sofort servieren.

 

IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo