Mediadaten CareTRIALOG

Bannerwerbung

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Bannerwerbung auf unserem Portal. Sie erreichen exklusiv Ihre Zielgruppe ohne Streuverluste.

 

Es gelten die folgenden Konditionen:

 

Banner auf der Homepage

 

Platzierung: als unterer Abschluß der Homepage (Die Homepage hat eine feste Größe.)

Größe: 814 x 130 Pixel

Laufzeit: 30 Tage

Kosten: €350,-- zzgl. gesetzlicher MwSt.

Die Banner erscheinen im Rotationsprinzip (Wechsel pro Klick), falls es mehrere Bannerschaltungen (maximal drei Stück) während der Laufzeit gibt.

 

Banner in den einzelnen Themenrubriken

 

Es gibt nur einen einzigen Werbepartner pro Themenrubrik (Untermenüpunkt).

 

Platzierung: Der Banner erscheint immer nach dem ersten Artikel. Sie entscheiden, in welcher Unterrubrik er geschaltet werden soll.

Größe: 496 x 100 Pixel

Laufzeit: 30 Tage

Kosten: €150,-- zzgl. gesetzlicher MwSt. bei einer Unterrubrik

Kosten: €90,-- zzgl. gesetzlicher MwSt. für jede weitere Unterrubrik

 

Banner im Newsletter

 

Größe: 600 x 110 Pixel

Kosten: €100,-- zzgl. gesetzlicher MwSt. bei einer Schaltung

Kosten: €450,-- zzgl. gesetzlicher MwSt. bei fünf Schaltungen (Zeitpunkte frei wählbar)

 

Sonderpreise bei längeren Laufzeiten sind jederzeit möglich.

Der Versand erfolgt ca. alle 7 - 10 Tage an ca. 9.000 Newsletter-Abonnenten. Die Öffnungsrate liegt bei ca. 31%.

 

Bitte schicken Sie uns Ihre Daten als jpg oder gif-Datei zu, an: werbung@caretrialog.de

 

Stellenanzeigen

 

Schalten Sie Ihre Stellenanzeigen auf dem CareTRIALOG im Stellenmarkt unter Coaching & Karriere.

Kosten: €99,-- zzgl. gesetzlicher MwSt. pro Stellenanzeige

Laufzeit: 30 Tage

Schicken Sie uns einfach ein pdf-Dokument, wir stellen es für Sie ein.

 

Vielen Dank für Ihr Interesse!


Noch ein paar Daten und Fakten:

Pro Monat erlebt der CareTRIALOG ca. 10.000 - 12.000 Page Impressions. Der CareTRIALOG verzeichnet bereits rund 4.400 registrierte Nutzer.

Sonderkonditionen und Provisionen auf Anfrage.

 

 

Themenplan 2018:

Januar: Virtual Reality - Künstliche Intelligenz

Februar: Inklusion - Wunsch oder Wirklichkeit?

März: Reisen für Senioren, deutsche Pflegebedürftige im Ausland

April: Alternative Wohnformen - wie zukunftsfähig sind sie?

Mai: Pflegereform - Status und Veränderungen

Juni: Digitalisierung - Status in der Pflege

Juli: Mitarbeiter - Führung & Coaching

August: Trends - Produkte & Innovationen

September: Demenz - Forschung & Entwicklung

Oktober: Sehen - Beleuchtung & Farbe

 

IM INTERVIEW
15.06.2018
Prof. Dr. Daniel Flemming, Deutsche Gesellschaft für medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V.

Die Pflege kann aufgrund ihrer Rolle in der Gesundheitsversorgung ein Motor der Digitalisierung werden. Sie muss nur endlich in die Lage versetzt werden, sich aktiv zu ...


IM BLICKPUNKT
18.06.2018
Home Instead Seniorenbetreuung wird als Franchisegeber des Jahres 2018 geehrt Deutscher Franchiseverband verleiht Olympisches Gold der Franchisewirtschaft

Die Fachjury des Deutschen Franchiseverbands beeindruckte besonders "Home Instead ist angetreten, das Gesicht des Alterns in Deutschland zu verändern. Dass diese Vision mehr ...


NEUESTE BEITRÄGE
12.06.2018
Barrierefreiheit beginnt im Kopf! Veranstaltung Zukunft Gutes Wohnen zeigt Visionen und praxistaugliche Konzepte

„Barrierefreiheit beginnt im Kopf“ unter diesem Motto stand die Veranstaltung Zukunft Gutes Wohnen am 6. Juni in Schaafheim bei Frankfurt. Key-Note-Speaker, Michael Teuber, ...


25.05.2018
Wohn-Pflege-Gemeinschaften leicht gemacht – Werkzeugkoffer bietet in Rheinland-Pfalz praxisnahe Unterstützung

Lebensqualität im Alter bedeutet für viele Menschen selbstbestimmt zu wohnen, soziale Kontakte zu haben und bei Bedarf individuell angepasste Pflege- und Betreuungsleistungen zu ...


15.05.2018
„Die Mittel, um Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und Demenzkranke im Alltag zu unterstützen, sind in vielen Punkten ähnlich.“

Einen hohen Stellenwert haben dabei auch Kindertagesstätten und Kindergärten, die, neben Pflegeeinrichtungen und altersgerechten Wohnungen, einen festen Platz in einem Quartier ...


02.05.2018
50 aktive Rentner gründen ein Senioren-Dorf - Willkommen im Uhlenbusch

Es bedurfte jedoch zunächst neun Jahre unermüdlicher Arbeit, etlicher ausgeklügelter und verworfener Pläne, hartnäckiger Gespräche mit Banken und viel, viel Herzblut, bevor ...


24.04.2018
„Wir machen uns große Sorgen, ob die neue, beschlossene, generalistische Ausbildung das Problem des Fachkräftemangels tatsächlich beheben kann.“

Unsere Gesellschaft wird immer älter, der Anteil an Senioren steigt stetig. Wie bzw. mit welchen Strategien/Konzepten richten Sie sich auf die veränderten Bedürfnisse und ...


Xing
LinkedIn Logo