In Kürze wird es Realität: In den USA können Senioreneinrichtungen und andere Gesundheitsdienstleister die Sprachassistent-Technologie Alexa in der Pflege nutzen. Mit Alexa können Pflegekräfte zum Beispiel mit Patientinnen und Patienten kommunizieren, ohne dass sie sich selbst im selben Raum befinden müssen. Die zu Pflegenden können darüberhinaus ihre Geräte steuern, Musik hören und Informationen der Einrichtung wie eine aktuelle Speisenkarte aufrufen. Zusätzlich weitet Amazon das hybride Versorgungsangebot Amazon Care aus. Der Konzern plant eine Expansion in fünf neue Großstädte noch für dieses Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.