Aufgrund der Corona-Pandemie findet der Ancoris Tag der Asklepios Kliniken am 20. März digital als Stream statt. Unter der wissenschaftlichen Leitung aller geriatrischen Chefärzte der Hamburger Asklepios Kliniken steht das Thema „Robotik in der Geriatrie“ im Mittelpunkt und es werden Innovationen im altersmedizinischen Umfeld gezeigt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

„Ich freue mich, dass wir mit der digitalen Form trotz der Corona-Pandemie eine Möglichkeit haben, um uns mit anderen, die im Bereich der Altersmedizin tätig sind, auszutauschen, neue Entwicklungen vorzustellen sowie Wissenschaft und Praxis zusammenzuführen“, sagt Dr. Jochen Gehrke, Chefarzt Geriatrie der Asklepios Klinik Nord – Heidberg, zugleich Vorsitzender des Landesverbandes Geriatrie Hamburg und Sprecher des Geriatrie Netzwerkes Ancoris der Asklepios Kliniken. Neben ihm laden Dr. Ann-Kathrin Meyer, Chefärztin der Geriatrie am Asklepios Westklinikum Hamburg, Dr. Michael Lerch, Chefarzt der Geriatrie der Asklepios Klinik Wandsbek, und Karl Hameister, Sektionsleiter Geriatrie am Asklepios Klinikum Harburg, die ebenfalls zum Ancoris Netzwerk gehören, zur Veranstaltung ein.
 
Neben der Robotik, die helfen kann, soziale Isolation zu überwinden, stehen auch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Altersmedizin und Kooperationen mit anderen medizinischen Fächern wie Unfallchirurgie, Notfallmedizin und Kardiologie in der Geriatrie auf dem Programm.
 
Kontakt zur Anmeldung:
Monika Ansen, Ärzteakademie (aerzteakademie@asklepios.com) und (040) 1818 85 2528.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.