BayernCare startet mit einer neuen Senioreneinrichtung im oberpfälzischen Amberg. Geplant ist eine Kombination aus Pflegeapartments und Seniorenwohnungen: 72 Pflegeapartments für bis zu 81 Bewohner und 40 seniorengerechte Wohnungen werden in einem modernen Wohnkomplex realisiert. Mit der Köster GmbH wurde bereits ein GU-Vertrag für die schlüsselfertige Realisierung geschlossen. Auch die Baugenehmigung wurde kürzlich schon erteilt. Ende des Jahres will die BayernCare mit dem Bau starten. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2023 geplant. 

Mit der Köferinger Höhe in Amberg realisiert die BayernCare eine großzügige Senioreneinrichtung, die Pflegeapartments und Seniorenwohnungen in einem Gebäudekomplex kombiniert. Beide Bereiche werden in verschiedenen Gebäudeteilen realisiert und durch separate Eingänge erschlossen. Die 40 seniorengerechten Apartments verfügen über Größen von einem bis zu drei Zimmern und verteilen sich auf fünf Etagen im südlichen Gebäudetrakt. Auch ein Gemeinschaftsraum und eine sich daran anschließende Terrasse mit einem eigenen Gartenbereich wird den Mietern zur Verfügung stehen. Die 72 Pflegeapartments werden sich auf vier Etagen verteilen mit einem Gemeinschaftsraum auf jeder Etage. Auch hier steht den Bewohnern eine eigene Terrasse und ein Gartenbereich im geschützten Innenhof zur Verfügung. Die Einrichtung wird im Energiestandard KfW 55 EE realisiert und garantiert damit nicht nur einen effizienten Energieverbrauch, sondern auch, dass ein großer Anteil der Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien gespeist wird. 

„Wir freuen uns, dass wir fast zeitgleich zur Baugenehmigung auch den GU-Vertrag schließen konnten. Mit der Firma Köster haben wir einen der führenden Anbieter im Hoch- und Tiefbau und einen sehr erfahrenen Generalunternehmer im Bereich von Seniorenimmobilien als neuen Kooperationspartner gewonnen. Wir freuen uns auf die erste Zusammenarbeit bei diesem Projekt.“

Christopher Kunze, Geschäftsführer BayernCare

Die 42.000-Einwohner-Stadt Amberg liegt in der Metropolregion Nürnberg, im Herzen der Oberpfalz mit guter infrastruktureller Anbindung an Fernstraßen und Zugstrecken. Das fünfgeschossige Gebäude wird auf einer Anhöhe in der Nähe des Stadtteils Köfering liegen. Nur wenige Busminuten vom neuen Seniorenwohnzentrum entfernt befindet sich die historische Altstadt. Ein vielfältiges gastronomisches und kulturelles Angebot, eine sehr gute medizinische Versorgung und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten zeichnen die Stadt aus.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: https://www.bayerncare.de/projekt/pflegezentrum-seniorenwohnen-koeferinger-hoehe-amberg

40 seniorengerechte Wohnungen sind Teil der Seniorenwohnanlage. Visualisierung: Inreal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.