Die BayernCare, ein Unternehmen der Sontowski & Partner Group, hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Arbeiter-Samariter-Bund Baden-Württemberg e.V. für den Betrieb der geplanten Pflegeeinrichtung im oberbayerischen Traunreut geschlossen. Die BayernCare plant auf dem ca. 3.700 m² großen Areal an der Eichendorffstraße, Ecke Traunring eine fünfgeschossige Pflegeimmobilie, welche Platz für ca. 110 Bewohner bieten soll. Darüber hinaus werden acht Mitarbeiterapartments in die Einrichtung integriert. 

„Wir freuen uns sehr über die frühzeitige Kooperationsvereinbarung und haben mit dem ASB einen starken Partner an unserer Seite, der mit uns ein wichtiges Angebot für den Pflegebedarf in der Region schaffen wird.“

Christopher Kunze, Geschäftsführer der BayernCare

„Wir sind vom zentralen Standort in Traunreut und vom Gesamtkonzept des Munaparks sehr überzeugt.“ 

Lars-Ejnar Sterley, Landesgeschäftsführer des ASB BW

Die geplante Einrichtung ist Teil der Quartiersentwicklung Munapark, die die BayernCare gemeinsam mit der Sontowski & Partner Beteiligung S&P Commercial Development realisiert. Das Quartier ist eines der wichtigsten städtebaulichen Innenstadtquartiere Traunreuts. Neben der Pflege-Einrichtung entsteht ein Mix aus Einzelhandel, Büro, Gastronomie und Wohnen auf einem rund 18.000 m² großen Areal.

Das Projekt in Traunreut soll voraussichtlich im vierten Quartal 2022 in den Bau gehen.

KSP Jürgen Engel Architekten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.