Mehr als 750 Nominierungen für den Wettbewerb sind eingegangen. Vorgeschlagen wurden Pflegekräfte und -teams aus ganz Deutschland. Nun wird es spannend. Die Abstimmung hat begonnen: Ab sofort und noch bis zum 31. Mai kann online für die beliebtesten Pflegeprofis abgestimmt werden, einfach per Mausklick auf www.deutschlands-pflegeprofis.de

Alle Nominierten arbeiten in der professionellen Pflege und wurden von Patienten, Angehörigen, Freunden und Kollegen für den Wettbewerb des PKV-Verbands vorgeschlagen. Mit kurzen, persönlichen Texten auf der Website schildern sie die Gründe, warum ihre Nominierten die Auszeichnung als “Deutschlands beliebteste Pflegeprofis” verdient haben. Anfang Juni stehen dann die Gewinner in den 16 Bundesländern fest. 

Um Landesgewinner zu werden, ist die Unterstützung möglichst vieler nötig. Freunde, Bekannte, Freunde, Familie oder Fremde: Alle können und dürfen für ihre Lieblingspflegekräfte trommeln und abstimmen. 

“Wir freuen uns über viele positive Reaktionen und die vielen Nominierungen, die auch in diesem besonderen Jahr für den Wettbewerb eingegangen sind. Die Vielzahl an berührenden Geschichten zeigt uns: Gerade in diesen schweren Zeiten gibt es ein großes Bedürfnis, engagierte Pflegeprofis über ein privates ‘Danke’ hinaus für ihre hervorragende Arbeit auch öffentlich auszuzeichnen.” 

Florian Reuther, PKV-Verbandsdirektor

Alle Gewinner treffen sich – wenn es das Infektionsgeschehen zulässt – Anfang Dezember zum “Fest der Pflegeprofis” in Berlin. Dort erhalten sie ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs. 

In einer weiteren Abstimmungsrunde werden zuvor aus dem Kreis der 16 Landessieger die Bundessieger des Wettbewerbs gewählt. Sie erhalten je 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro, für die Drittplatzierten 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.