Anlässlich des Internationalen Tags der älteren Menschen am 1. Oktober 2021 hat die Demenz Support Stuttgart die deutschlandweite Aktion „Herzenswunsch“ gestartet. In kurzen Videobotschaften sollten Senioren und Seniorinnen in Pflegeeinrichtungen im Alter von 75 plus ihren Herzenswunsch beschreiben und an die Demenz Support senden. Die Videoclips werden dann zu einem Filmbeitrag zusammengeschnitten, der auf dem Teilhabekanal KuKuK-TV veröffentlicht wird. Am 31. Januar 2022 endete die Aktion. Die Gewinnerinnen stehen fest. 

Groß war die Freude der Tochter von Jutta Reinhold, als sie am Telefon erfahren hat, dass ihre Mutter bei der Aktion „Herzenswunsch“ gewonnen hat. „Ich freue mich riesig für sie. Diese erfreuliche Nachricht wird ihr unheimlich guttun und ihr Kraft schenken“, sagt sie. Die 78-jährige Seniorin aus Schwerin erlitt 2017 einen Schlaganfall, bei dem auch ihr Sprachvermögen in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mit unzähligen Therapien erkämpfte sie sich mühsam ihre Fähigkeit zu sprechen zurück. Der Schlaganfall hat dennoch seine Spuren hinterlassen: Seitdem wird die ehemalige Grundschullehrerin aus Mecklenburg-Vorpommern pflegerisch unterstützt und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, im Herbst mit einem barrierefreien Reisebus ins Alte Land nach Hamburg zu fahren und dort Äpfel zu pflücken. „Das wäre für mich eine wunderbare Bereicherung“, erklärt Jutta Reinhold in ihrem Videoclip.  

Die zweite Gewinnerin ist Margot Eisele aus Stuttgart. Die 84-Jährige sitzt krankheitsbedingt seit ihrem 42. Lebensjahr im Rollstuhl. Die gebürtige Stuttgarterin und ehemalige Büroleitung einer Anwaltskanzlei wünscht sich nichts sehnlicher als einen Besuch ins Stuttgarter Mineralbad Leuze. „Ich war schon immer sportlich und bin gerne geschwommen“, berichtet sie. Gesundheitsbedingt konnte sie ihr geliebtes Hobby seit einigen Jahren nicht mehr ausüben. „Wenn ich im Wasser bin, dann brauche ich keine Hilfe und kann mich frei bewegen.“ Dieses Gefühl von Eigenständigkeit möchte sie wieder erleben und freut sich, dass ihr sehnlichster Wunsch nun in Erfüllung geht. „Ich kann meine Freude kaum in Worte ausdrücken“, sagt sie am Telefon als sie von ihrem Gewinn erfahren hat. 

Demenz Support Stuttgart wird den Herzenswunsch beider Seniorinnen erfüllen. Auf ein Publikums-Voting auf dem Teilhabe-Kanal KuKuK-TV auf YouTube, wie ursprünglich vorgesehen, will die gemeinnützige Organisation verzichten. „Die Aktion dauerte vier Monate an. Es gab die eine oder andere Anfrage. Am Ende haben uns zwei Frauen ihren Videoclip zugeschickt. Für uns war nach Abschluss der Aktion klar, wir machen beiden Seniorinnen eine Freude und erfüllen ihren Herzenswunsch“, erklärt Christina Kuhn, eine der beiden Geschäftsführerinnen der Demenz Support Stuttgart. 

Die Aktion „Herzenswunsch“ wird keine einmalige Sache bleiben. Die nächste bundesweite Aktion startet schon in diesem Herbst. „Wir hoffen, dass mehr Senioren und Seniorinnen den Mut finden, daran teilzunehmen und uns ihren sehnlichsten Wunsch mitteilen“, sagt Dr. Anja Rutenkröger, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Organisation. 

Im aktuellen KuKuK-TV-Beitrag, der seit heute auf YouTube online ist, stellen die beiden Gewinnerinnen sich und ihren Herzwunsch vor. Zum Beitrag gelangen Sie hier

Die Erfüllung der beiden Herzenswünsche wird filmisch festgehalten und auf KuKuK-TV in einem der nächsten Beiträge veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.