Vor 200 Jahren, am 12. Mai 1820, wurde Florence Nightingale in Italien geboren. Nightingale war eine britische Krankenschwester und gilt als die Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege. Um die besondere Leistung aller Pflegenden zu würdigen, hat Elsevier die Kampagne „Mission to care“ initiiert.

Unter www.elsevier.com/de-de/pflege-2020 finden Interessierte Informationen zu aktuellen Themen die Pflegende gerade auch in Zeiten von COVID-19 beschäftigen, sowie Hintergründe zu der weltweiten Kampagne im Internationalen Jahr der Pflegenden und Hebammen der Weltgesundheitsorganisation WHO.

In den Social-Media-Kanälen wird die Kampagne mit dem Hashtag #MissionToCare ergänzt. Pflegende aller Fachbereiche sind dazu eingeladen, Teil von „Mission to care“ zu werden, indem diese selbst Inhalte mit dem Kampagnen-Hashtag erstellen und über ihre Mission, warum sie in der Pflege arbeiten, zu berichten. Die ersten Erfahrungsberichte können bereits auf der Kampagnenseite eingesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.