Die „IMMAC Sozialimmobilien 112. Renditefonds GmbH & Co. geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“ investiert in die Altenpflegeeinrichtung “Haus Lindenhof“ in Delligsen, Niedersachsen.

Das Investitionsvolumen beträgt rund 10 Millionen Euro. Das benötigte Eigenkapital in Höhe von fünf Millionen Euro konnte binnen zwei Monaten platziert werden. Die Investitionen stammen von Privatanlegern wie auch institutionellen Investoren.

Das Haus Lindenhof in Delligsen verfügt über 80 Pflegeplätze

Der als Spezial-AIF aufgelegte Investmentfonds wurde nach den Richtlinien der Anlageverordnung für institutionelle Investoren konzipiert.

„Es ist zu beobachten, dass immer mehr private Anleger in Spezial-AIF mit einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro investieren. Sachwertinvestitionen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, was auch auf fehlende Alternativen am Kapitalmarkt zurückzuführen ist.“

Florian M. Bormann, Geschäftsführer IMMAC Immobilienfonds GmbH

Betreiberin des Haus Lindenhof mit einem Pachtvertrag von 20 Jahren zzgl. Verlängerungsoption ist die Alloheim Senioren-Residenzen SE, mit der IMMAC bereits seit vielen Jahren im Rahmen mehrerer Projekte partnerschaftlich zusammenarbeitet.

Foto: Copyright Alloheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.