Im künftigen Gesundheitszentrum „Löbtauer 66“ entsteht dabei auf rund 6.000 Quadratmetern ein medizinisches Fachzentrum, in dem Praxen und Pflegeeinrichtungen der neuesten Generation geschaffen werden. Das Zentrum wird zudem in Zusammenarbeit mit Herstellern medizinischer Produkte ausgestaltet und ist zentral nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt gelegen. Mit einer eigenen Tiefgarage ausgestattet, flexibel und IT-vernetzt, werden hier in Zukunft neben zahlreichen Dienstleistern aus dem medizinischen Bereich auch Fachärzte tätig sein.

Seit Ende Februar wurde die Baufeldberäumung durchgeführt und die Arbeiten am neuen Gebäude haben bereits begonnen. Die Tiefgarage für 32 Standplätze und die Filigrandecke im Erdgeschoss sind bereits fertig gestellt. Anlässlich der Grundsteinlegung für das 18-Millionen-Euro-Objekt,

„das fast ohne Fördermittel seitens des Freistaates Sachsen oder der Landeshauptstadt Dresden durch die Projektpartner KADUR und Vollack gestemmt wird“,

wie Peter Kadur, Geschäftsführer der KADUR Gruppe, nicht ohne Stolz bemerkt, trafen sich neben Vertretern des Bauträgers und der Investoren auch künftige Mieter. Das Gesundheitszentrum „Löbtauer 66“ wird von der Arbeitsgemeinschaft KADUR GmbH und der Vollack bauInvest GmbH gebaut. Beide Unternehmensgruppen realisieren bereits seit vielen Jahren im gesamten Bundesgebiet erfolgreich Projektentwicklungen und Bauprojekte und lernten sich durch zahlreiche gut laufende Projekte und Kooperationen kennen und schätzen, wie Vollack Geschäftsführer Frank Bornemann ergänzt.

Bereits Mitte 2024 soll auf der Dresdner Löbtauer Straße 66 eines der modernste Ärztehäuser Sachsens seine Tore öffnen. Das Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von rund 5.000 Quadratmetern garantiert den jeweiligen Mietern individuelle Raumaufteilung mit einer Flächengröße von 160 bis 756 Quadratmetern.

Unter anderem hat die Firma Comcura GmbH aus Beelitz-Heilstätten, die als Pflegedienst auf Intensivpflege und Heimbeatmung von Patienten bisher in Berlin, Brandenburg und Sachsen spezialisiert ist, die sich gleich drei der sechs Etagen gesichert hat, einen Mietvertrag unterschrieben. Ebenso die Physiotherapie Prietz GmbH, die ebenfalls knapp 1.000 Quadratmeter Fläche für ihre vielfältigen Angebote und die Versorgung der Pflegepatienten nutzen möchte. Ein weiterer Mieter mit ausgewiesener Qualifikation vor allem im Reha-Bereich wird die Reha-aktiv GmbH sein, die sich mit mehr als 60 Jahren Erfahrung und Kompetenz in der Orthopädietechnik sowie seit 1990 in allen Leistungsbereichen rund um die Themen HomeCare, Medizin- und Reha-Technik einen hervorragenden Ruf in diesem Bereich erarbeitet hat.

„Über diesen Mieter freue ich mich ebenfalls sehr, denn die Ausrichtung unseres Hauses in Richtung eines Gesundheitszentrums für den Großraum Dresden wird dadurch hervorragend ergänzt.“

Peter Kadur, Geschäftsführer der KADUR Gruppe

Hinzu kommen Gewerbeflächen von bis zu 800 Quadratmetern, 32 Tiefgaragenstellplätze, außerdem Fahrradstellplätze und ein Personen- beziehungsweise Bettenaufzug. Alle Räumlichkeiten verfügen über eine energieeffiziente Klimaanlage je nach Mieterwunsch.

Zwei Aufzüge und zwei unabhängige Treppenhäuser erlauben eine optimale interne Erschließung. Jede Mietfläche, unabhängig von ihrem Zuschnitt und ihrer Größe, verfügt über eine für Liegendtransporte geeignete Zuwegung. Jede Praxis wie auch jeder Behandlungsraum sind mit einer leistungsstarken Glasfaserausstattung für modernste Kommunikation gerüstet. Der Neubau insgesamt wird sich durch seine nachhaltige, energieeffiziente Bauweise empfehlen. Hinzu kommt eine gehobene technische Infrastruktur unter Berücksichtigung aller aktuellen Sicherheitsstandards.

Somit wird Löbtauer 66 nicht nur für künftiges medizinisches Fachpersonal, sondern insbesondere auch für Patienten und deren Begleitpersonen zu einer gesundheitsfördernden Umgebung mit Wohlfühlatmosphäre im Herzen der berühmten Elbmetropole und damit eines der spannendsten Projekte der KADUR Gruppe derzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.