Weiterlesen

Die Atmosphäre der Kultur ist das Zünglein an der Waage bei der Entscheidung für den Wohnort im Alter

Vor mehr als 127 Jahren wurde die Marie-Seebach-Stiftung in Weimar gegründet. Die Stifterin war selbst eine erfolgreiche Schauspielerin und wollte für ihre Kolleginnen und Kollegen einen guten Ort zum Altern schaffen. Es ist das erste Seniorenheim für Künstlerinnen und Künstler in Deutschland.
Weiterlesen

Die Abschiedsspirale als eine Form der Erinnerungskultur

1858 begründete Pfarrer Wilhelm Löhe in Neuendettelsau die älteste evangelische Paramentik weltweit – und die einzige in Bayern. Bis heute verbinden sich zeitgemäße Gestaltung im Wissen um Liturgie und Kirchenjahr, ausgeführt mithilfe moderner Technik und sorgfältiger Handarbeit in der Werkstatt, in der Kunst der Paramentik.
Weiterlesen

Kinderdemenz im Blick

NCL steht für Neuronale Ceroid Lipofuszinose und bedeutet unheilbare Kinderdemenz. Neben der juvenilen Hirnabbaukrankheit CLN3 gibt es noch 12 weitere bekannte Unterformen, an denen allein in Deutschland insgesamt derzeit rund 700 Kinder leiden. Es ist möglich, dass noch weitere Unterformen hinzukommen werden. Die Krankheit ist bis heute wenig erforscht, schreitet unaufhaltsam voran und führt zu einem frühen Tod.