Im Rahmen des Qualifizierungsprogramms THE CARE CHAMPIONS haben 20 Personen mit Fluchterfahrung über 4 Monate Kenntnisse in den Grundlagen der Pflege erworben sowie einen pflegespezifischen Deutschkurs absolviert. Die Teilnehmer:innen kamen aus insgesamt 14 unterschiedlichen Nationen, unter anderem aus Gambia, Nigeria, Somalia, dem Iran, Togo, Syrien und Afghanistan. In sechs Einrichtungen verschiedener Träger erhielten die Praktikant:innen während eines zweiwöchigen Kurzpraktikums  einen interessanten Einblick in den Arbeitsalltag eines Pflegeheimes. 

Die lernintensive Zeit endet offiziell am 30. Juli 2021 in einer Abschlussveranstaltung, auf der alle Teilnehmenden des Programms ein Zertifikat erhalten, mit dem sie sich weiter um einen Ausbildungsplatz als Pflegehelfer:in bewerben können. 

Die Korian Stiftung für Pflege und würdevolles Altern unterstützte das Programm, das von der gemeinnützigen Organisation Social-Bee initiiert wurde. „Es ist toll, dass mit THE CARE CHAMPIONS Menschen mit Fluchterfahrung die Möglichkeit gegeben wurde, essenzielle Einblicke in den Pflegeberuf zu vermitteln. Aber nicht nur das: Wir sind froh zu hören, dass zwei Praktikanten die Möglichkeit einer Ausbildung zur Altenpflegehilfe im Haus Walckerhof, Ludwigsburg, angeboten wurde. Mit diesem Angebot eröffnet das Haus Walckerhof nicht nur eine berufliche Perspektive, sondern unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung dabei, in der Fremde heimisch zu werden“, so Elisabeth Scharfenberg, Vorständin der Korian Stiftung.

„Der Erfolg des CARE CHAMPIONS Projekt verdeutlicht uns, wie wir in kurzer Zeit einen Beitrag leisten können, um Geflüchtete in der Pflege zu integrieren. Daran möchten wir unbedingt anknüpfen und hier weiterhin zur Linderung des Fachkräftemangels beitragen.“

Omar Fayez, Standortleitung Stuttgart der Social-Bee gGmbH
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.